Frage von MasterClash, 40

meine kamera hört immer auf zu filmen, wenn 4 gb verbraucht sind obwohl ich 8 gb drinne hab?

hi meine kamera ( denver act w8030) hört bimmer auf zu filmen, wenn der film 4 gb groß ist. habe eine 8 gb karte drinnen hab

danke im vorraus

Antwort
von GanMar, 32

Vermutlich liegt es am Dateisystem, mit welchem die Karte formatiert ist. Dateien, die größer als 4 GB sind, können auf einem FAT32-Volume nicht gespeichert werden.

Kommentar von MasterClash ,

ja wusste ich schon... was kann ich sonst nehmen

Kommentar von FoxundFixy ,

exfat

Kommentar von GanMar ,

Du könntest nachsehen, ob die Kamera ein weiteres Dateisystem unterstützt, beispielsweise NTFS. Da besteht die Begrenzung auf 4 GB nicht.

Mit https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/ sollte es möglich sein, die Karte auch mit einem anderen Dateisystem als FAT32 zu formatieren. Ob die Kamera allerdings dann darauf speichern kann, müßtest Du ausprobieren.

Kommentar von MasterClash ,

danke für die antworten auf exfat kann ich zwar unendlich lange aufnehmen aber die kamera unterbricht die aufnahme ständig und startet sie neu mit ntfs steht bei der kamera immer speicherproblem

Antwort
von bibi110640, 15

Eigentlich ist es doch gut, daß die Aufnahme abbricht. Wer will sich schon ein Video ansehen, das aus einer einzigen Szene besteht? Normale Filmszenen sollen zwar mindestens 6 Sekunden dauern. Aber nach 30 bis 60 Sekunden sollte man die Szene beenden und neu beginnen. sonst wird das zu langweilig.

Kommentar von MasterClash ,

nein ich schneide es hinterher zusammen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten