Frage von mamaliebtfarbe, 101

Meine Jack Russell Dame zittert bei jeder Gelegenheit wie Espenlaub: Warum ist sie so ängstlich?

Antwort
von brandon, 63

Wie Einafets schon geschrieben hat wäre es gut wenn man etwas mehr über den Hund weiß.

Kein Hund und kein Mensch ist grundlos ängstlich.

 Sehr wahrscheinlich hat er nicht viel gutes erlebt. Ist er sonst gesund? Wenn Du noch nicht mit ihm beim Tierarzt warst solltest Du das nachholen es wäre ja auch möglich das er Schmerzen hat. 

Obwohl ich eher vermute das der Hund traumatisiert ist. In diesem Fall liegt ein langer Weg vor Dir um mit Feingefühl und Geduld bei dem Hund Vertrauen aufzubauen.

LG

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 49

Viele Infos 😕

Woher hast du sie? Wie lange hast du sie? Wie alt? Wie würde sie sozialisiert? Bei welchen Gelegenheiten kommt das vor?

Expertenantwort
von Certainty, Community-Experte für Hund, 41

Zittern muss nicht zwangsläufig Angst sein. Es kann ebenfalls einfach nur Anspannung z.B .durch Stress oder ein gesundheitliches Problem sein.

Kannst du uns etwas mehr Informationen über deinen Hund und die Situationen, in denen das Auftritt sagen? Wurde der Hund denn schon von einem Arzt gecheckt?

Antwort
von KarateReptil, 48

Ist bei der Sorte üblich, macht der Hund meiner Tante auch. Der Hund rennt ja auch wie kein anderer auf drei Beinen, hm?

Kommentar von brandon ,

Nein das ist bei keiner “Sorte“ so üblich. So etwas machen nur verhaltensgestörte Hunde. Du scheinst nicht viel über Hunde zu wissen, warum gibst Du dann so eine  falsche Antwort?  😕

Kommentar von KarateReptil ,

Rip. Dann sind alle Jack Russels hier in der Gegend gestört

Kommentar von Certainty ,

Was, wieso sollte das normal sein? Zittern ist nie normal, das kann mit Stress, Schmerzen oder sonst was zu tun haben.

Nur weil es heut zu Tage einige Hunde machen, heißt das doch lange nicht, dass das normal ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten