Frage von undaiztja, 45

Meine Internetverbindung bricht ca. alle zwei Wochen für eine Woche ab mit der Begründung, plötzlich sei mein Netzwerk ein öffentliches Netzwerk. Was tun?

Mein Rechner ist ein Win 7 Laptop und meine EasyBox 804, die ich erst seit ca. 5 Monaten bestze, verschafft mir also eigentlich eine super Internetverbindung als Heimnetzwerk, nur eben alle zwei Wochen deklariert mein Windows 7 plötzlich die Verbindung als öffentlich und dann is nix mehr mit surfen. Auch nicht per LAN. Ja und nach ca. einer Woche ist das Problem dann wieder verschwunden, ohne dass ich etwas daran geändert habe (und ich habe schon alles probiert, was ich im Netz darüber fand, lasse es aber seit einigen Monaten einfach alleine rumwurschteln, da das Problem ja immer wieder von selbst verschwindet 8-D), das Netzwerk funktioniert dann wieder, Internetverbindung besteht, Heimnetzwerk drauf, alles super. Bis dann nach ca. 2 Wochen alles wieder von vorn anfängt und Windows 7 mich wieder ins Aus schickt.

Ich habe zur Lösung dieses Problems ein Fix-It von Microsoft heruntergeladen, was tatsächlich geholfen hat - genau 1 Mal. Und dann nach 2 Wochen - wieder öffentliches Netzwerk - kein Internet - kein LAN - ich am Verrücktwerden - nochmal das Fix-It durchlaufen lassen und seit dem hat es nicht mehr geholfen >:-(

Eins noch dazu: Bei zwei Smartphones, die ebenfalls über das selbiges WLAN verbunden sind, trat das Problem bis heute noch nie auf. Scheint ein Windows 7 Problem zu sein.

Wer hat ne Idee?

PS: Ich hab zwar einige Ahnung von Laptops und PCs, aber ein Nerd bin ich echt nicht, deswegen bitte keine digitale Autopsie vorschlagen... ;-)

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Windows 7, 45

Hallo,

das ist schon merkwürdig und für mich ist eigentlich alles noch im Nebel, daher nur in Hinweis: Auch bei einem öffentlichen Netzwerk ist normalerweise eine Internetverbindung möglich. In diesem Profil werden standardmäßig die Daten- und Druckerfreigaben deaktiviert, also die Sicherheitsstufe erhöht. Gedacht ist das Ganze für den Fall, dass man sich mit dem Rechner auf öffentlichen Plätzen über einen Hotspot ins Internet begibt.

Schaue mal in der Aufgabenplanung (taskschd.msc) nach, ob dort zu den entsprechenden Zeitpunkten etwas ausgeführt wird bzw. wurde.

LG Culles

Kommentar von undaiztja ,

ok, danke erstmal für den Hinweis. Zur Zeit funktioniert Internet reibungslos, wenn's wiedermal soweit ist, schaue ich dort nach, ich werd in jeden Tag mal schauen und dann hier nochmal posten.

Kommentar von undaiztja ,

Ja also da standen zum ungefähren Zeitpunkt des Internetverlusts ca 20 Aufgaben... hab auch schon einige deaktiviert, die von Google und Adobe zb, hat aber nix genutzt. Die Samsung-Aufgaben hab ich mal alle so gelassen, ist ja ein Samsung-PC. Dann noch Tuneup, ist ok, und die in Antworten auf diesen Beitrag formulierte Wifi-Geschichte, die mir beim letzten Mal mittels Deaktivieren zur Lösung des Problems verholfen hat, hat aber beim heutigen Incident nichts genutzt, war ja vielleicht nur ein Zufall. Ach und heute ist eine Nachricht von Microsoft gekommen mit nem Link zum Upgrade auf Windows 10, seitdem funzt das Netz halt nicht mehr, also konnt ich au ned runterladen, obwohl ich mir dachte, mit Win 10 hätten wir dieses ungesicherte-Netzwerk-Problem vielleicht nicht.... Muss ich also wieder eine Woche warten, bis es wieder von allein läuft ?

Kommentar von undaiztja ,

8,o

Antwort
von undaiztja, 30

Erstmal danke für die schnelle Antwort, was man ja von mir nicht behaupten kann, hab eben erst den Danke-Button entdeckt ':-)
Heute war's wieder soweit und ich in die Aufgabenplanung geguckt und eine Aufgabe mit einem gewissen "ctype-PC/ctype" als Autor gefunden, die ein seltsames Ergebnis hatte: (0xCFFFFFFF)
und den Trigger "bei Anmeldung eines Benutzers" aufwies, vom tätäää Wifi-Manager!! Ich habs erstmal deaktiviert und tätäääää es ging wieder.
Hab aber unter dem Autornamen bei Google nix gefunden. Soll ich das jetzt löschen oder lieber abwarten?
Liebe Grüße
Dana

Kommentar von Culles ,

Hallo,

du solltest die Aufgabe beenden, indem du mit der rechten Maustaste auf den Eintrag klickst und im Kontextmenü "Benden" wählst. Nach einer kurzen Wartezeit kannst du die Aufgabe in gleicher Art wieder starten. Wie verhält sich dann dein Netzwerk? Ist wieder keine Verbindung möglich, solltest die die Aufgabe beenden und deaktivieren.

Klicke anschließend mit der rechten Taste auf die auffällige Aufgabe. Wähle im Kontextmenü "Eigenschaften". Klicke nun auf die Registerkarte "Aktionen". Doppelklicke auf einen Eintrag. Nun sollte unter "Programm/Skript" das Programm aufgeführt sein, das durch dies Aufgabe gestartet wird. Bitte teile uns hier diesen Eintrag mit Pfad mit. 

Hast du vielleicht diese Programm installiert?
http://wifi-manager.de.uptodown.com/

LG Culles

Antwort
von undaiztja, 35

PS: ich glaub, da wollte jemand oder etwas in mein WLAN rein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community