Meine Internet Geschwindigkeit ist auf dem PC "lan" um einiges langsamer als auf dem Handy per "Wlan" Was drosselt den Speed?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Netz ist immer nur so schnell wie die langsamste Komponente. Patchkabel ist unwahrscheinlich aber denkbar. Netzwerkkarte und Switch sind die üblichen Verdächtigen. Manchmal ist die Geschwindigkeit der Karte im OS heruntergeregelt. Wenn das automatisch immer auf langsam schaltet ist irgendwas außerhalb der Spezifikation, das kann dann auch Kabel, Stecker oder Dose sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
15.10.2016, 18:56

Da hängt noch ein Powerline Verbindung zwischen, die ist höchstwahrscheinlich der Übeltäter!

1
Kommentar von StrangENexTGeN
15.10.2016, 20:28

Ab jetzt wirds kompliziert. Ich habe als erstes einen CBN Router von Kabel Deutschland bekommen. Ab dem Zeitpunkt hatte ich 2 Netzwerk laufen. Ein Netzwerk über Kabel Deutschland 100000 Internet + Phone und den CBN Router und das andere über eine Fritz Box 7270 und Telekom 16000 DSL. Als dann bei der Telekom der Vertrag auslief, habe ich den CBN Router in den Bridge Modus versetzt und an die Fritz Box angeschlossen. Da hatte ich ein Tutorial von Chip zur Hilfe http://praxistipps.chip.de/kabel-deutschland-bridge-mode-am-modem-aktivieren_44594. Seitdem ich jetzt den CBN Router im Bridge Modus und dahinter die FritzBox habe kommen nur noch Werte bis max 20000 Kbit/s am Endgerät Lan an. Ich habe hinter dem CBN Router eine Internet Geschwindigkeit von 80000 Kbit/s gemessen. Und hinter der Fritz Box über Dlan waren es nur noch maximal 20000 Kbit/s. Ich denke das die Lan Ausgänge der Fritz Box die Übeltäter sind, die Dlan Buchsen kann ich ausschließen da es vorher über nur Kabel Deutschlands CBN Router  ja auch sehr gut geklappt hat. Ich könnte mal die Fritz Box wechseln, aber das dauert noch bis Montag. Könnte das Problem den durchaus laut meiner Diagnose direkt an der Fritz Box liegen oder ist das fast ausgeschlossen?

0

das liegt an der dLAN-Verbindung ;)
vielleicht ältere, langsame Adapter, lange Leitung oder sonstwas mit den Adaptern

stecke einen Rechner ohne die Adapter an die Fritte, dann hast du die Bestätigung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von netzy
16.10.2016, 11:11

Und hinter der Fritz Box über Dlan waren es nur noch maximal 20000 Kbit/s
[.......]
Könnte das Problem den durchaus laut meiner Diagnose direkt an der Fritz Box liegen

auch hier gilt dasselbe, einfach mit Kabel direkt an die Fritte (ohne dLAN), dann siehst du doch sofort, was jetzt hinter der Fritte noch "rauskommt" ;)

wie man die 7270 hinter einer CBN-Bridge konfiguriert:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7270/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten/

0

Daran kann es durchaus liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung