Frage von Konrad1900, 80

Meine Hand war gebrochen musste tilidin gegen die schmerzen nehmen wie ist das mit dem Auto fahren?

Wenn ein drogentest gemacht wird und ich wegen opiaten positiv bin wie ist das mit dem Führerschein

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Chillersun03, 51

1) Tilidin ist ein synthetisches Opiat ohne Morphin-Struktur und schlägt bei Drogen-Schnelltests nicht an!

2) Tilidin kann die Fahrtauglichkeit einschränken. Solange du jedoch fahrtüchtig bist - und das musst du leider selbst beurteilen - darfst du auch unter Einnahme von Tilidin Auto fahren! Es kann natürlicher immer der Verdacht geäußert werden, dass man nicht fahrtauglich sei. Aber grundsätzlich gilt auch bei starken Opiaten: man ist nicht per se nach der Einnahme fahruntauglich. Und es ist auch nicht per se verboten unter Arzneimittel-Einfluss Kfz zu führen.

Gruß Chillersun

Kommentar von Konrad1900 ,

das wäre ja der hammer gilt das gleiche auch für oxycodon

Antwort
von lastgasp, 61

Du könntest den Beipackzettel lesen.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Tilidin-N-Sandoz-504mg...

Zitat:

Das Arzneimittel kann Aufmerksamkeit und Reaktionsvermögen
beeinträchtigen. Sie können dann auf unerwartete und plötzliche
Ereignisse nicht mehr schnell genug und gezielt reagieren. Fahren Sie
nicht Auto oder andere Fahrzeuge!

Antwort
von john201050, 41

du darfst kein auto fahren.

es sei denn du bist "langzeit schmerzpatient" und hast vom arzt eine bescheinigung, dass du gefahrlos am straßenverkehr teilnehmen kannst. obwohl du auf opiaten bist.

Antwort
von tony5689, 35

Führerscheinist dann weg. Steht auch auf dem beipackzettel das du unter einfluss von tillidin nicht fahren darfst. Da ist es egal ob dir das verschrieben wurde oder du es zum spass nimmst - du darfst nicht fahren.

Antwort
von miboki, 60

Den Führerschein wirst Du verlieren. Du darfst weder mit gebrochener Hand noch unter dem Einfluss von starken Schmerzmitteln fahren. Dadurch wird Deine Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt.

Kommentar von Chillersun03 ,

Man darf unter Einfluss starker Schmerzmittel Auto fahren.

Antwort
von bbzzii, 42

Der Führerschein ist dann erstmal weg. Das ist fast das gleiche wie wenn du unter Drogen Auto fährst. Der einzige Unterschied ist die Anzeige wegen illegalen Drogen Besitz die dir entfällt aber der Führerschein ist genau so weg als wenn du Drogen genommen hättest

Kommentar von Konrad1900 ,

gefällt mir nicht

Kommentar von atze3011 ,

Es ist nicht fast das gleiche, es ist exakt das gleiche. Tillidin ist eine Droge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community