meine Häsin rupft sich ..wie kann ich sie Verarzten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Du kannst sie nicht verarzten, Du musst zum Tierarzt.

Eine Halskrause ist in so einem Fall Mist, denn bei einer Scheinschwangerschaft muss das Kaninchen instinktiv ein Nest bauen; kann sie das nicht wegen so einer Krause würde sie das kirre machen. Die Dinger soltle man nehmen damit sie nicht an wunden gehen, aber nicht um sie von etwas instinktivem abzuhalten...

Bei einem Besuch beim TA solltest Du unbedingt einen Ultraschall an Gebärmutter und Eierstöcke machen um einen Tumor oä. dort auszuschließen oder festzustellen. Denn Tumore dort rufen häufige Scheinschwangerschaften hervor (2-3x im Jahr sind normal) und machen diese auch immer heftiger. Meist werden Weibchen dadurch auch aggressiver.

Mit dem Tod eines Partners verschlimmern sich meines Wissens nach keine Scheinschwangerschaften, aber das ganze Verhalten verändert sich negativ, weil Kaninchen unter dem Verlust eines Partner leiden, vorallem wenn sie danach alleine sind...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?