Meine Hände sind immer nass bzw. Verschwitzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du leidest vermutlich unter einer Hyperhidrose. Endgültig diagnostizieren kann das nur ein Dermatologe, dann stehen Dir aber ggf. auch Erstattungen durch die Krankenkasse zu, wenn Du bestimmte Therapien angehst.

Ein guter erster Ansatz zur Hilfe ist der Besuch eines Hyperhidrose-Selbsthilfeforums. Es gibt da z. B. Hyperhidrosehilfe.de sowie das HH-Forum.de die beide recht umfangreich und gut besucht sind.

Gegen Schwitzen an den Händen wirkt am ehesten noch ein sehr hoch dosiertes Antitranspirant (z.B. mit 30 % Aluminiumchloriden) sowie die Leitungswasser-Iontophorese.

In meinen Antworten findest Du dazu sicherlich einige interessante Aspekte. Einfach mal ein bisschen darin schmökern und Du ersparst mir die Mühe alles wieder und wieder erneut zusammenzufassen ;)

Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Antwort helfen?
P.S.: Ein Video meiner Schweißhände (unbehandelt) findest Du übrigens, wenn Du nach Schweißhände und meinem Namen suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung