Meine Haare sind auf einmal total verfilzt, was kann ich tun, habt ihr Tips?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vorsichtig Strähne für Strähne ausbürsten oder auskämmen, bis nichts mehr verfilzt ist. Dann Waschen, am besten ohne silikonhaltige Shampoos. Danach direkt mit einer groben Holzbürste (aus den Plastikbürsten löst sich diese Bürstenmatte, in der die Stifte stecken, sehr leicht) von unten her auskämmen, also oben festhalten, damit es nicht ziept, und dann so lange auskämmen, bis die Bürste glatt durchkommt. Oben erst mal mit ganz leichten Bewegungen durchbürsten, bis die oberen Haare ohne Knötchen sind, und dann immer eine dünne Lage tiefer gehen. Haare an der Luft vortrocknen lassen. Dann noch mal gut durchbürsten und ggf. fönen (besser gar nicht, also Zeit einplanen). Die trockenen Haare auch noch mal "richtig herum" und über Kopf ausbürsten, dann am besten flechten etc., so dass sie nicht zusammen knoten können. Morgens und abends gut ausbürsten und direkt nach dem Waschen auch. 

Dann müsste nach und nach das Haar immer kämmbarer werden, auch ohne Conditioner.

Ich habe jahrelang immer Conditioner genommen und hatte nach dem Waschen teils schon verknotete Haare. Habe dann aufgrund ruinierter Haare (vom Färbemittel mitgenommen) den Conditioner weggelassen und war überrascht, dass keine Verfilzung/ Verknotung mehr auftrat.

Wichtig: VOR und NACH dem Waschen komplett durchbürsten, bis also die Bürste an jeder Stelle ohne Widerstand durchkommt! Das kann bei langen Haaren schon mal die Oberarme fordern ;-), aber es lohnt sich!


Notfalls anfangs erst mal mit Conditioner waschen, bis sie wieder kämmbar sind, und dann den Conditioner weglassen und die "Durststrecke" abwarten, bis sie auch wieder kämmbar sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal wäre natürlich gut zu wissen, warum deine Haare plötzlich verfilzt sind. Verwendest du ein neues Produkt? Hast du sie gefärbt? Machst du sonst irgendwas anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candjango
26.11.2015, 12:06

ich hab ein neues Shampoo benutzt....das ist scheinbar schlecht.

0

Von Tasha hast Du schon ausführlich gelesen, wie Du die Haare wieder entfilzt kriegst. Wenn Du das geschafft hast, solltest Du unbedingt für eine Weile regelmäßig eine Kur anwenden und zwar diese abends vor dem Zubettgehen in die Haare geben, über Nacht einwirken lassen (!) und erst am nächsten Morgen, wenn Du sowieso die Haare wäscht, wieder auswaschen. Das bringt viel mehr, als wenn die Kur nur 20 Minuten einwirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz vorsichtig ausbürsten und danach mit einer Kur behandeln. Kenne ich nur zu gut...Sei Tapfer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gut pflegen,d ann versttricken sie sich nicht.

Bist Du ne Frau?

Nachts lange Haare zu Zöpfen/ Zopf flechten.

Auch Haaröl erhöht die Kämmbarkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candjango
26.11.2015, 12:04

welches Haaröl?

0

Ich benutze z.B. immer Schampoo und Spülung und kämm meine Haare nach dem Waschen auch immer gleich!! Gibt auch speziell für krauses Haar pflege, vielleicht benutzt du das mal :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?