Frage von leemin, 32

Meine Haare nehmen nie richtig Farbe an, wieso?

Hallo, ich habe sehr viele von solchen Fragen gesehen aber keine entsprach meinem Problem. Ich habe meine Haare 3 mal gefärbt. Vor zwei Jahren mit Henna, Dezember 2015 mit dem L'oreal Preference Ombre und einmal mit Garnier Olia. Aber meine Haare haben bei keinem der drei Male die Farbe gut angenommen, obwohl meine Haare gesund sind und ich die auch nicht glätte (frizz gibt's schon :( ) Und iCh habe diesmal, gefasst auf die wenige Farbannahme (?) Habe dann die hellere Variante der zwei Farben genommen, die meinen Wünschen entsprach. 7.0 mittelblond von Olia. Ich selber habe dunkelbraune Haare mit sehr starken roten Pigmenten und war dann darauf vorbereitet, dass es bei mir nicht mittellos sondern hellbraun mit rotschimmer oder so. Und dann bin ich im Badezimmer und klatsche mir die Farbe auf die Haare. Warte 30 Minuten wie empfohlen und wasche dann meine Haare. Beim waschen fällt mir auf: minimaler Unterschied. Ich föhne sie in der Hoffnung es wird heller aber nada. Wieso ist es so? Ich habe gelesen dass es bei kaputten Haaren so der Fall ist aber ich habe nie meinen Haaren zu sehr geschadet und passe gut auf sie auf. Auch an Silikonen kann es nicht liegen denn ich benutze seit 2 Jahren silikonfreie Shampoos und benutze nur einmal diese silikonhaltige Kur, die in der Färbepackung mit dabei ist. Diese ganze Sache beschäftigt mich sehr.

Antwort
von urs53, 24

Wenn du deine Haare heller wünschst, kommst du nicht um eine Aufhellung herum. das heisst deinem Haar die jetztige Farbe entziehen und dann auf die hellen Haare deine Wunschfarbe geben. Das ganze ist aber nicht sehr Haarschonend! Darum sicher Spitzen schneiden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten