Meine Haare fetten zu schnell Hilfe :(?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Sternchen6374,

Um deiner Kopfhaut zu helfen wieder in ihr Gleichgewicht zu finden, möchte ich dir ein paar Haarpflegetipps mit auf den Weg geben: Du solltest stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe, denn dies schont deine Kopfhaut.

Du berichtest, dass deine Haare sehr schnell fettig werden. Wenn du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwendest, kannst du deine Haare allerdings auch ruhig täglich waschen. Auch wenn sich der Mythos hartnäckig hält, dass dann die Talgproduktion angekurbelt wird und deine Haare noch fettiger werden, stimmt er nicht – denn deine Kopfhaut produziert ja 2-3 Gramm Talg pro Tag – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht.

Falls du einmal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, würde ich dir das „Citrus Fresh“ empfehlen, welches extra gegen eine schnell fettende Kopfhaut entwickelt wurde. Es ist mild, pH-hautneutral und reinigt deine Kopfhaut sanft aber gründlich von überschüssigem Talg und Rückständen. Zudem hinterlässt es einen angenehmen Duft nach Zitrone in deinem Haar.

Häufiges Duschen ist an sich nicht ungesund, wenn du auf die Haarpflegetipps achtest und stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo und Duschgel verwendest.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem waschen ist dein Problem. Benutze so wenig produkte wie möglich(schaumfestiger....).
Ich nehme an du hast auch bald Ferien. Ich weiß, das klingt eklig aber wasch deine haare mal für ca 1 woche gar nicht. Du kannst sie ja zusammen machen oder ejne mütze tragen. Danach probierst du deine haare so ca 2 mal die wochen zuwaschen. Deine Kopfhaut gewöhnt sich daran.
LG caro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:39

Danke :)

Denkst du , dass durch Schaumfestiger die Haare langsamer fetten ?:)

0
Kommentar von Karoline02
27.06.2016, 22:41

wenn ich schaumfestiger benutze sind meine haare 20min nach dem waschen fettig

1

Hallo ;)

Ich kenne das Problem. Also 1. kannst du es doch mal mit Trockenshampoo versuchen. Als Hausmittel gegen fettige Harre fällt mir nur Babypuder ein. Wenn deine Harre fettig werden kannst du sie vorsichtig an den Einsatz einmassieren. 2.Je nach länge kannst du deine Haare doch zu einer Frisur flechten. Da fallen die fettigen strähnen nicht so auf oder je nach wetter eine Mütze tragen. Offene haare fasst man automatisch öfter an und durch den fettfilm der an deinen Händen ist werden empfindliche Haare schnell fettig. Aber auch das Shampoo spielt eine wichtige Rolle, welches benutzt du denn?

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 23:16

Ich habe es schon oft mit trocken Shampoo und Baby Puder versucht aber wie gesagt, ich habe dunkelbraune Haare und das hinterlässt immer einen grauen Ansatz egal wie sehr ich es versuche weg zu bekommen und wenn ich meine Haare danach kämme, sehen sie aus wie vorher :/

Ja ich frage mich auch ob ich meine Haare dann zu einem dutt machen soll oder wie ich die fettigen Haare im Sommer verstecke :/

Zur Zeit hab ich das von Schauma die lilane Flasche "Keratin Kraft Aufbau Shampoo"  ist eigentlich ein Aufbau Shampoo für feine Haare aber ich dachte das hilft auch, weil alle Shampoos bei mir einfach nicht helfen :/

Danke für die Hilfe :)

0
Kommentar von Sternchen6374
28.06.2016, 00:40

Ja ich werde morgen mal bei DM nach dem Shampoo schauen :) 

Hast du noch Shampoo Empfehlungen?:)

Danke :)

1

Hast dus schonmal mit Shampoo gegen schnell fettendes Haar versucht?

Anstonsten is natürlich täglich waschen nicht gut. Verwende doch Trockenshampoo und wasch sie nur jeden 2-3 Tag.
Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:49

Ja hab schon so viele Shampoos durch zb von Schauma das ist eine pinke Flasche (weiß jetzt nicht wie das hieß sorry)

Ja das trocken Shampoo hinterlässt immer einen grauen Ansatz weil ich dunkelbraune Haare habe ich bräuchte mal eine alternative für meine dunklen Haare :/

0
Kommentar von Bebigirl1501
28.06.2016, 07:20

ich finde das schauma shampoo eigentlich ganz gut, benutze das auch. es gibt extra trockenshampoo für dunkele haare. das von Batiste (weiss nicht obs so geschrieben wird) von Douglas. :) lg

0

Ich hatte leider unter genau den selben Problemen zu kämpfen. Du hast zwar geschrieben, dass du dich unwohl fühlst, wenn du dir nicht jeden Tag die Haare wäschst (was ich übrigens sehr gut von mir selber kenne), jedoch rate ich dir das Haarewaschen auf jeden zweiten/dritten Tag zu reduzieren - und das für längere Zeit (wenn du es noch nicht für längere Zeit hinweg ausprobiert hast). Bei mir war es nämlich so, dass meine Haare erst nach ein paar Wochen weniger fettiger wurden. Außerdem würde ich auf ein gutes Shampoo achten sowie, wenn dich die fettigen Haare sehr stören, lieber mal zu Babpuder greifen, das wirkt bei mir echt Wunder. Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens etwas helfen. :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:38

Danke für deinen Tipp :)

Ich hatte das mit dem Baby Puder schon mal versucht auch mit trocken Shampoo hab ich es versucht aber es hinterlässt immer einen grauen "Film" auf meinem Ansatz habe dunkelbraune Haare :/

0
Kommentar von Karoline02
27.06.2016, 22:43

es gibt trockenshampoo mit brauner farbe für dunkles haar

0

Probiere mal Trockenschampon aus vielleicht hilft es das deine haare nicht gleich am nächsten Tag so fettig aussehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:40

Danke :)

Habe ich versucht aber es hinterlässt mir immer einen grauen Ansatz weil ich dunkelbraune Haare habe :/

0

Das klingt jetzt etwas verwirrend, aber: Dass du jeden Tag deine Haare waschen musst, liegt daran, dass du jeden Tag deine Haare wäscht. Shampoos sind dafür gemacht, dass du sie nachkaufst. Wenn Haare nie fettig wären, würde man nichts mehr an dir verdienen.

Das Nachfetten kann man den Haaren abtrainieren bzw. man kann es reduzieren mit der Zeit.

Vielleicht ist das etwas für dich: http://schwatzkatz.com/haarewaschen-mit-natron-ein-selbsttest/

So ähnlich mache ich es. Versuchs mal. Es ist mit der Zeit nicht aufwändiger als mit normalem Shampoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:46

Klingt echt interessant :) Danke :)

0

Man sollte schon jeden Tag duschen gehen. Vorallem im Sommer wenn man viel schwitzt. Da werden auch die Haare schneller fettig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternchen6374
27.06.2016, 22:48

Ich geh ja auch jeden Tag duschen aber im Sommer fetten meine Haare am Ansatz total schnell wegen der Hitze deswegen weiß ich nicht ob ich meine Haare lieber offen oder als Zopf tragen soll damit sie nicht so fertig aussehen?:/

0