Frage von man142, 38

Meine Grafikkarte/netzteil macht probleme hat jemand eine idee?

Hallo

Wenn ich zocke und mein PC etwas mehr ausgelastet ist wird mein 2. Bildschirm ganz weiss und mein Hauptbildschrim hat weiss schwarze streifen von oben nach unten. Das problem hatte ich schonmal dann habe ich mir eine neue Grafikkarte gekauft. Alles lief 2 monate lang ohne probleme bis das problem wieder aufgetreten ist. habe dann mal etwas rumprobiert und das kabel vom netzteil ausgetauscht und seitdem ging alles bis jetzt (ca 4 monate). Wenn der PC diesen fehler hat kann ich ihn auch nichtmehr neustarten da dann sofort wieder abschmiert. Ich kann den PC nur starten indem ich einmal das stromkabel aus und wieder einstecke.

Nun ist meine frage ob meine probleme vom Netzteil kommen weil es zu wenig strom liefert um meine grafikkarte zu versorgen?

Netzteil : Sharkoon WPM600

Grafikkarte: Sapphire HD Radeon 7970

Antwort
von AnReRa, 26

2 mögliche Ursachen:

Das Netzteil ist zu schwach / defekt, oder die Grafikkarte läuft mangels Kühlung heiß.

Ob die Grafikkarte kühlungstechnisch ungünstig eingebaut ist kannst nur Du feststellen.

Es liegt aber nahe, dass das Netzteil die Ursache ist
Ohne den Rest Deiner Hardware zu kennen ist das aber nicht abzuschätzen ob es überlastet ist

Lass mal einen Grafikbenchmark laufen und überwache dabei die Temperatur von GPU und Netzteil.


Kommentar von man142 ,

Heiß wird nichts. Die grafikkarte hat eine standartwärme von ca 65° und das netzteil is auch nicht warm wenn ich hinfasse

Kommentar von AnReRa ,

Unter Vollast wird die die GraKa wirklich 'nur' 65°C heiß ?

Aber egal, ich schätze das Netzteil wird bei der Last instabil.
=> Neues Netzteil fällig .

Kommentar von man142 ,

Die graka ist nich unter vollast
wird nur sehr beansprucht durch die 2 Monitore, das spiel und ein video mit 60FPS in Full HD

aber vielen dank für die hilfe ich werde mir mal ein anderes netzteil leihen und es ausprobieren

Kommentar von AnReRa ,

Nach Möglichkeit solltest Du aber mal ausprobieren, was unter Vollast (GPU und CPU) mit dem Netzteil und der Grafikkarte passiert.

Solche gleichmäßigen Bildstörungen deuten halt zunächst darauf hin, dass entweder mit dem RAM oder mit der GPU/RAM-Schnittstelle was nicht stimmt. Wenn das aber nicht sofort sondern erst nach einer gewissen Zeit auftritt, dann liegt es nahe von einem thermische  bedingten Problem auszugehen. Da Du die GraKa aber schon gewechselt hast, das Problem aber wieder aufgetaucht ist, muss die Ursache aber grundsätzlich außerhalb liegen.
Und da käme entweder eine lokale Überhitzung der GraKa (deshalb die Frage nach der Kühlung) oder ein partiell instabiles Netzteil in Frage.
Um diese Frage zu klären, ist es eben nötig, beide Komponenten maximal zu belasten.

Es kann - wenn auch unwahrscheinlich - auch am Motherboard liegen. U.U. bekommt das an einer ungünstigen Stelle zuviel Abwärme von CPU / GPU / Netzteil ab. Wobei man dann eher mit kompletten Systemabstürzen zu kämpfen hätte.
Hatte ich schon mal in Form eines Hitzestaus im Gehäuse:
Lag der Rechner mit offenem Gehäuse auf dem Schreibtisch (Mainboard horizontal und Wärme kann ungehindert nach oben) lief das System. Im geschlossenen Gehäuse aber stürzt das System unter Volllast ab. Die 'Lösung' war - trotz extra Gehäuselüfter - ein kleiner Lüfter auf dem Chipsatz.

Antwort
von sgt119, 4

VRAM im Eimer würd ich sagen

Kommentar von man142 ,

VRAM würde der POST merken

Kommentar von sgt119 ,

Nicht unbedingt. Lad die mal den Video Memory Stress Test runter und lass ihn laufen

Antwort
von xXtigerheartXx, 26

Was hast du denn für einen CPU und was spielst du mit dem PC wenn das Problem auftritt?

Kommentar von man142 ,

AMD FX 4170
aber ich bezweifle dass es an der CPU liegt 

CS:GO in HD anstatt Full HD (braucht mehr leistung da die grafikkarte das spiel runterskallieren muss)
aber ich schaue nebenher immer ein video in Full HD mit 60FPS

Kommentar von xXtigerheartXx ,

Mit GPU-Temp (http://www.gputemp.com/) kannst du die Temperatur deiner Grafikkarte überwachen. So lange deine Grafikkarte nicht über ~80°C kommt, können wir einen Schaden durch überhitzung ausschließen. Dann kann ein anderer Defekt der Grafikkarte vorliegen. Falls deine Grafikkarte oder dein Netzteil noch Garantie haben, kannst du um einen Ersatz bitten.

Antwort
von DerTruckster, 24

was fürn cpu?

Kommentar von man142 ,

AMD FX 4170
aber ich bezweifle dass es an der CPU liegt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten