Frage von Tomahawk300, 120

Meine Grafikkarte funktioniert nicht mehr richtig, nach neuem motherboard ?

Motherboard:

Asus B150 Pro Gaming D3 Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition, 2GB

Ich habe die Graka seit ungefähr zwei jahren, sollte also noch laufen.Mit meinem neuen motherboard und i5 6000 cpu habe ich windows neu drauf istalliert,Treiber und co für alles istalliert.Aber wenn ich versuche ein spiel zu spielen (z.B. Dayz auf steam oder "Yet another zombie Defense" als test) bei scheinbar allen 3D spielen wird ein fataler error das programm abstürzen lassen.Wenn ich unter geräte manager gucke, wird angezeigt:"Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)"Aber wenn ich das programm AMD settings starte sagt es ich habe kine triber stalliert, was nciht der fall ist. Ich habe alle aktuellen cataclyst treiber mehrfach mit amdcleanuputility gelöscht und neu isntalliert, aber imer der gleiche fehler.Manchmal wenn ich windows seit ~2 min anhabe kommt random eine fehlermeldung:"failed to create opengl context for format qsurfaceformat" (kann man auf google suchen , dort wird der vollständige bericht angezeigt) , und am ende der meldung heist es wieder: Der grund dafür ist meistens falsche treiber oder sowas in englisch, und dass man welche mit OpenGl 2.0 installieren soll was ich schon 2383 mal seit 2 tagen gemacht habe.

Ausserdem laggt mein Mauszeiger, seit dem neuen motherboard

Also :Ist die graKa kaputt ? (bitte bedenkt dass es wegen neuer hardware wahrscheinlich etwas mit den tribern zu tun hat oder inkompatibilität)

Was kann ich machen um den fehler zu beheben ,falls nein?

Antwort
von Parhalia, 87

Die aktuellste Treiber- / und Steuerungsplattform für GCN-Karten ( Radeon HD 7000 und neuer ) heisst nun "Crimson" statt "Catalyst". Schaue daher nochmals bei AMD nach dem aktuellsten "Crimson".

Kontrolliere zuvor aber erst einmal, ob Deine Mainboard- / Chipsettreiber allesamt ordnungsgemäss installiert wurden und auf dem aktuellsten Stand sind.

Eventuell liegt auch ein Konflikt mit der in die CPU integrierten " Intel HD 530 - Graphics Adapter " vor.

Wenn die Radeon also grundlegend erst einmal selbst beim booten bis zur Benutzung von Windows korrekt funktioniert und angesprochen wird, so deaktiviere mal die integrierte Grafik ( nach Möglichkeit ) manuell im BIOS / UEFI.

Letztlich sei noch gesagt, dass bei Windows 10 ( sofern Du dieses OS nutzt ) auch mitunter die Treiberaktualisierung allgemein etwas rumspinnt und störrisch sein kann.

Kommentar von Tomahawk300 ,

Danke für die antwort, hat aber nicht geholfen.

Ich habe alle chipsettreiber mit der mitgelieferten cd installiert, 

auch die integrierte cpu grafik kann nicht der grund dafür sein, da ich meinen monitor mit der graka verbunden habe , und der triber des prozessors auch nicht aufgelsitet wird.

Kommentar von Parhalia ,

Die Chipset-Treiber genau wie die Grafiktreiber auf den jeweils mitgelieferten Datenträgern sind aber auch nicht die jeweils aktuellsten Treiber. 

Stecke Deine Grafikkarte nochmals neu in den PCIe x16 - Slot und prüfe zudem nochmals ihre korrekte Anschlussverkabelung mit dem Netzteil.

Recharchiere auch mal selbst im Web, ob allgemeine Probleme zwischen Deiner HD 7870 und Deinem B150 - Mainboard bekannt sind. ( sowas KANN immer mal vorkommen )

Antwort
von dermitdemhund23, 62

Also du hast das Problem, seit du ein neues Mainboard hast.

Liegt das Problem nicht auf der Hand? 

Kommentar von Tomahawk300 ,

Nein, es könnten viele sachen schiefgehen-

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Klar, aber warum sollte irgendwas zufällig dann defekt sein, wenn gerade das Mainboard ausgetauscht wurde?

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ach ja und check mal im BIOS, ob die integrierte Grafik von intel tatsächlich deaktiviert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community