Frage von bigboy0815, 61

Meine Geschwister werden geschlagen bitte um rat wo ich hilfe holen soll?

nun zu meiner Frage ich würde gerne wissen, was ich dagegen machen kann..? hallo, ich habe mal eine kleine frage. meine geschwister (eine 3, der andere7) werden von meiner mutter geschlagen, ich wurde es auch schon(habe auch 4 Narben)zum jugendamt wil ich nicht wirklich gehen, da ich angst habe das sie bloß einen brief schreiben wo drin stehen könnte "ja wir kommen zu den und dem tag ein hausbesuch machen", denn wenn sich jmd ankündigt tut meine mam sehr oft ein auf "nette" familie ... ich habe halt bloß angst das meine geschwister das selber durchmachen müssen wie ich.. noch ist es bei ihnen "nicht so schlimm", dennoch finde ich es unteraller sau.. da ich weiß wie verletzend das ist.. ich würde mich um einen guten rat freuen ;)

LG : Justin

Antwort
von Matahleo, 22

Hallo Justin,

hier ist eine Nummer, bei der du anrufen kannst:

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Aber Gewalt gegen Kinder ist sträflich und das Jugendamt muss sofort einschreiten. Auch nur einmal schlagen ist schlagen, und auch Kinder haben Rechte. Das darf nicht sein.

Lass dich beraten, aber ich würde sagen, geh zum Jugendamt, oder ruf die Polizei wenn es ganz schlimm wird.

Es ist manchmal besser für die Seele von der Mutter getrennt zu werden als sie aushalten zu müssen.

Bitte gib gut auf euch acht, sei weiterhin mutig genug was zu tun.

Alles Gute, LG Mata

Antwort
von BlackRose10897, 27

Du kannst Dich an die Polizei oder auch an Deinen Vertrauenslehrer wenden. 

Außerdem hättest du auch die Möglichkeit zu Pro Familia zu gehen.

Antwort
von Zana0607, 31

Ich würde an deiner Stelle zur Polizei gehen, die Polizei wird aber dann denke ich mal das Jugendamt benachrichtigen. Du kannst aber auch einen anonymen Hinweis an das Jugendamt geben. Oder geh am besten mit deinen Geschwistern selbst mal vorbei und lasst euch dort helfen, denn weiter geschlagen werden, solltet ihr auf keinen Fall!

Kommentar von bigboy0815 ,

ich kann meine geschwister sehr schlecht mitnehmen, da ich nach der schule gehen müsste da ich 34 km von der nächsten stadt weg wohne und es erst dort eine polizeistelle gibt und davon abgesehen würde meine mutter mich niemals mit allen wegfahren lassen..

Kommentar von Zana0607 ,

Dann geh erstmal alleine dahin nach der Schule. Du musst das wirklich machen, deine Mutter hat kein Recht dich zu schlagen.

Kommentar von Zana0607 ,

Und deine Geschwister ebenso nicht.

Antwort
von Josi120699, 16

Erstmal finde ich es gut, wenn du deinen Geschwistern helfen willst.
Du hast eigentlich 3 Möglichkeiten (also zumindest fallen die mir spontan ein):
1. Kummertelefon
Gut das ist jetzt vielleicht nicht DIE Idee, aber dort gibt es Leute, die sich mit solchen Situationen auskennen und dann weitere Schritte einleiten können, um dir zu helfen.

2. Polizei
Die kann dir natürlich immer helfen. So könntest du die anrufen, wenn wieder mal einer von euch geschlagen wird und sie sehen es mit eigenen Augen und können euch helfen

3. Jugendamt
Gut wolltest du jetzt vielleicht nicht unbedingt, ist aber trotzdem die beste Möglichkeit. Und wenn du denen deine Ängste erklärst, werden die das auch berücksichtigen und sich nicht ankündigen.

Viel Glück

Antwort
von KimWe, 16

Hi ich weiß das das wirklich keine einfache Situation ist weil ich das auch durchgemacht habe allerdings ist das Jugendamt die erst Anlaufstelle, zwar musst du nicht direckt auf das Amt gehen und dennen das erzählen aber das Jugendamt wird wenn um soetwas geht immer Informiert.

Du musst aber wirklich keine Anst davor haben das sie bloß eine Brief schreiben, das wird niht passieren wenn alles so ist wie du das schilderst.

Wenn du noch auf die Schule gehst, gibt es dor eine Jugensozialarneiter/in.

Am einfachsten ist es der alles zu erzählen und ihr auch zu erzählen was du für befürchtingen dabei hast dann wir sie dir sicherlich helfen, aberdu brauchst dir da echt keine Sorgen zu machen, wenn du ihenn alles gesagt hast wissen die ganz sicherlich was richtig zu tun ist.

Kommentar von bigboy0815 ,

das problem ist, meine mam hat mich mal  ein krankenhaus oder was das auch war nach wermsdorf geschickt ... dort habe ich der psychologin die dort war auch mal alles erzählt.. sie sagte sie unternimmt was doch es ist nichts passiert und das ständig alles erzhlen zu müssen ist auch nich einfach für mich.. somal ich schonmal im kinderheim war ... und die mich dann wieder zu meiner mam geschickt haben . 

Kommentar von KimWe ,

Ja das stimmt schon Psychologen sind (aus meiner Erfahrung nach) nicht umbedingt die beste Anlaufstelle, sie bemühen sich zwar etwas zu endern haben aber natürlcih nicht die stadtliche Macht wie z.b die Polizei oder das Jugendamt.

Ich war auch schon in einem Kinderheim und ich wurde nach einem Jahr wieder heimgeschickt weil ja alles gut sei. Es kann sein das es das gibt aber ich bin jetzt zu unser JSA ind er Schule gegangen und die hat mir wirklich geholfen und jetzt bin ich von Zuhause endgültig weg.

Aber wenn selbst die oder der dir nicht weiterhilf, ist und bleibt die letzte Anlaufstelle die Polizei.

Antwort
von Otilie1, 26

dann vertau dich vielleicht mal deinem lieblingslehrer an und bitte ihm um einen ratschlag. du kannst auch das kostenlose sorgentelefon anrufen : google mal danach

Kommentar von bigboy0815 ,

meine lehrer würden mir nichts glauben daich ja durch diesen "mist" jeden früh schon genervt bin... und das jeder abbekommt auch wenn es garnicht gewollt ist 

Kommentar von Otilie1 ,

dann mach es so, wenn deine mutter wieder mal drauflos drischt, ruf bei der polizei an und sag du hast angst - sie müssen kommen

Kommentar von bigboy0815 ,

das problem ist meine mam setzt einen dann unterdruck ist wie als sie mich mal gegen die wand "geschubst" hat und ich dann ne platzwunde am kopf hatte... ich musste erzählen, dass ich aus eigenverschulden hingefallen sei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community