Meine Gefühle spielen verrückt, bin ich wirklich lesbisch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

War eigentlich sehr simple. Mit 13 war ich zum ersten Mal richtig in ein Mädchen verliebt, etwa ein Jahr lang, hat zwar bisschen gedauert, bis ich es verstanden hab, aber jetzt weiss ich dass ich von Frauen nicht abgeneigt bin weil das ganze über 3 Jahre her ist und keine Phase sein kann, auch ich vom Typ her, merke ich, dass ich nicht unbedingt hetero bin. Also die einfachste Sache es zu merken ist, dass du dich verliebst und halt Frauen öfters hinter schaust. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles braucht seine Zeit und im Endeffekt kann dir niemand sagen was du fühlst, da nur du es fühlst. Ich selber bin lesbisch und habe es so 'rausgefunden' dass ich erst gemerkt habe dass alle Jungs hinterher geguckt haben und ich wirklich nicht interessiert war. Ich habe mich halt eher nach Mädchen umgeschaut. Und wenn ich jz so in meine Kindheit zurückblicke, dann war es irgendwie schon immer da, aber das ist sicher nicht bei jedem so.
Wenn du die 'Vermutung' hast braucht dass alles seine Zeit.

Ich hoffe ich könntest behilflich sein :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ob du es bist oder nicht ist nebensälich, wenn du dich zu einer Frau hingezocken fühlst dann probiers aus und lass dich darauf ein ;)

LG,
Luna chan :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ;)

Ich denke, die Frage ob du lesbisch bist kann dir niemand, außer du dir selber, beantworten.

Als ich etwa 13, 14 Jahre alt war, ging es mir genauso. Ich war immer mit Jungs zusammen, aber irgendwie wollte es nicht so recht funktionieren. Aus einem Spaß heraus haben meine damals beste Freundin und ich uns geküsst und... naja daraus wurde dann irgendwann etwas mehr.

In den ersten Wochen habe ich nicht verstanden was mit mir los war aber ich konnte an nichts anderes mehr denken als an das, was da gerade passiert! Ich habe sogar versucht mich dagegen zu wehren und es nicht mehr zu tun, habe mich nur noch mit den Jungs beschäftigt, aber es war nie so intensiv wie mit meiner besten Freundin.

Danach habe ich zwei, drei Jahre versucht mit Männern eine Beziehung zu führen und mich endlich in einen zu verlieben, habe aber immer das "Abenteuer" mit einer Frau gesucht.

Als ich akzeptiert hatte, dass ich Gefühle nur für Frauen habe, habe ich mich darauf eingelassen, bin los und habe mich ausgelebt, meine erste große Liebe gefunden und eine langjährige Beziehung geführt ;)

So war es, kurz gefasst, bei mir ;)

Also, tu das was dir gut tut und probiere dich aus ;) Und deine Gefühle werden mit der Zeit klarer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du aber glaubst ,Du bist lesbisch,warum suchst Du dann hier noch nach Meinungen? Wenn ich das von mir glaube,dann ist das eben so! Gib nicht so viel auf die Meinung anderer! Folge Deinem Gefühl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

folge deinem Gefühl! Ich bin mit meiner besten Freundin zusammen gekommen und war auch sehr unsicher, aber es ist das beste was mir passieren konnte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war mir auch nicht sicher also habe ich Versuch mich in jmd zu verlieben und auch ein Mädchen kennengelernt was sogar bi war und verliebte mich in sie. das war Beweis genug für mich und umso mehr ich mich mit dem Thema und den Gedanken beschäftige um so seltsamer finde ich hetero Beziehungen und kann mir sowas garnicht mehr vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?