Frage von XcodeXpert, 76

Meine Fritzbox 7490 ist im Keller und ich möchte im Obergeschoss WLAN haben (Kabel führt nach oben), welches Gerät?

Hallo,

im Keller befindet sich die Fritzbox 7490. Von dort aus führt ein LAN-Kabel vom Router aus nach oben in den Obergeschoss. Jetzt möchte ich gerne ein Gerät kaufen, damit ich im Obergeschoss WLAN habe. Aber ich weiß genau was für eins. Also nochmal eine Fritzbox 7490 wäre zu teuer. Was kauft man da für ein Gerät, vielleicht eine andere Fritzbox? Unsere Bandbreite ist 16Mbit/s.

Vielen Dank im voraus!

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 63

Ein einfacher Accesspoint oder WAN Router reicht bei 16 Mbit/s, bekommst du ab ca. 15 €.

z.B. einen TL-WR841N von TP-Link

Schaue insbesondere mal bei den Anbietern D-Link, TP-Link und Netgear, die bieten solche Geräte recht günstig an.

Sonst kann man auch viele Repeater mit Ethernetport zum Accesspoint "degradieren".

Kommentar von XcodeXpert ,

Weißt du wie es mit Kindersicherung aussieht? Ich brauche ein Gerät, wo man sozusagen einen Timer für ein bestimmtes Gerät einstellen kann, z.B. jeden Tag nur 2h Zugang zum Internet. Oder kann man das bei jedem beliebigen Router machen?

Kommentar von asdundab ,

Wenn eine Kindersicherubg aktiv sein soll, sollte man das Gerät oben als Accesspoint betreiben. Beim TL-WR841N müsste man dazu im Webinterface den DHCP deaktivieren, die LAN IP in den Adressbereich der Fritz!Box setzen (z.B. 192.168.178.3) und das Ethernetkabel von unten in einen der LAN Ports (gelb stecken)

Kommentar von netzy ,

einen WLAN-Router würde auch ich einem AP vorziehen, da man damit auch noch einen Switch für mehrere kabelgebundene Geräte hat

egal welchen WLAN-Router man oben dransteckt, man sollte den immer als WLAN-AP und Switch einrichten, da man damit nur ein einziges großes "Netzwerk" (Subnet) hat

damit gibt es auch keine Probleme im Normalfall mit der Kindersicherung, die wird weiterhin für das ganze Netzwerk in der Fritzbox eingerichtet

Antwort
von max32168, 65

Du brauchst nur einen Acces Point kaufen. Da die allerdings recht teuer sind geht auch ein Router, der als Acces Point fungieren kann.

Kommentar von XcodeXpert ,

Weißt du wie es mit Kindersicherung aussieht? Ich brauche ein Gerät, wo man sozusagen einen Timer für ein bestimmtes Gerät einstellen kann, z.B. jeden Tag nur 2h Zugang zum Internet. Oder kann man das bei jedem beliebigen Router machen?

Kommentar von max32168 ,

Die Kindersicherung der Fritzbox bezieht sich meines Wissens nach auf die MAC Adresse. Somit bleibt bei einem einfachen AccesPoint die Kindersicherung ganz normal erhalten. Bei einem Router der als AccesPoint eingerichtet ist, gilt das genau so.

Falls du auf Nummer sicher gehen willst, kaufe einen Router und probiere es aus. Falls es nicht klappt, lässt sich bei fast jedem Router das WLAN auch für bestimmte Zeiten ausstellen.

Kommentar von asdundab ,

Die Kindersicherubg muss im Gatway eingerichtet werden, das ist bei einem Accesspoint weiterhin die Fritz!Box

Kommentar von XcodeXpert ,

Nein, ich glaube nicht. Ich kann nur bei Geräten die direkt mit der Fritzbox im Keller per WLAN verbunden sind die Kindersicherung einstellen.

Kommentar von XcodeXpert ,

Achso, jetzt verstehe ich es, asdundab, habe deine anderen Antworten gelesen, vielen Dank!

Antwort
von noname68, 39

je nach anzahl der geschosse musst du einen oder zwei repeater einsetzen, einen pro stockwerk. damit erweiterst du die reichweite des wlans, die vermutlich ohne verstärker (repeater) nur bis ins erdgeschoss reicht.

die dinger werden einfach in eine freie steckdose gesteckt und per knopfdruck in das vorhandende wlan-netz eingebunden.

es gibt viele fabrikate, für fritzboxen sind repeater derselben marke am einfachsten und sichersten.

Kommentar von asdundab ,

Er hat doch nach oben ein Netzwerkkabel, wodurch man einen Accesspoint einsetzen kann, und nicht auf Bremsen wie Repeater (als Repeater) oder Powerline setzen muss.

Kommentar von XcodeXpert ,

Ja genau, einen Repeater brauche ich nicht, weil ich einen Kabel, das von unten nach oben führt, habe.

Antwort
von Berny23, 49

Hier findest du wahrscheinlich das, was du suchst (Habe ich selbst zu Hause): http://www.devolo.de/article/dlan-500-av-wireless-starter-kit-powerline/

Schau dir einfach das Video unten auf der Seite an.

Außerdem: Mit "D-Lan" wird dein ganz normales Stromnetz zum "Lan-Kabel". Das heißt, du kannst ein Devolo Gerät im Keller (Hausanschluss) in eine normale Steckdose einstecken und ein zweites Gerät z.B. in deinem Zimmer in die Steckdose stecken. Dann wird das Signal per Stromnetz im Haus übertragen.

Das Modell, das ich oben verlinkt habe, hat außerdem eine W-Lan Funktion.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

MfG,
Berny23

Kommentar von asdundab ,

Er hat doch bereits eine Ethernet Verkablung, was Powerline obsolet macht.

Kommentar von Berny23 ,

Ich wollte nur einen Vorschlag geben, wie alles noch einfacher gehen könnte ;)

Kommentar von asdundab ,

Noch einfacher, wäre es z.B. einen TL-WA801ND ranzuhängen. (http://www.tp-link.de/products/details/cat-12_TL-WA801ND.html) Musst du ach nur das Ethnernet und Stromkabel einstecken.

Kommentar von XcodeXpert ,

Danke für die Infos. D-Lan brauche ich eigentlich nicht, weil ich nur ein einziges Gerät fürs Obergeschoss brauche. Ein LAN-Kabel das von unten im Keller nach oben geht, habe ich ja schon.

Weißt du wie es mit Kindersicherung aussieht? Ich brauche ein Gerät, wo man sozusagen einen Timer für ein bestimmtes Gerät einstellen kann, z.B. jeden Tag nur 2h Zugang zum Internet. Oder kann man das bei jedem beliebigen Router machen?

Kommentar von asdundab ,

Die Kindersicherung kannst du weiterhin bei der Verwendung eines reinen Accesspoint über die Fritz!Box betreiben.

Antwort
von Teddy42, 63

Besorge dir einen "D-Link" Lan Kabel einstecken --- Konfigurieren -- Passwort für W-Lan vergeben fertig.: https://www.conrad.de/de/d-link-dir-615-wlan-router-24-ghz-300-mbits-973961.html

Kommentar von XcodeXpert ,

Weißt du wie es mit Kindersicherung aussieht? Ich brauche ein Gerät, wo man sozusagen einen Timer für ein bestimmtes Gerät einstellen kann, z.B. jeden Tag nur 2h Zugang zum Internet. Oder kann man das bei jedem beliebigen Router machen? Also könnte das dieser Router?

Kommentar von Teddy42 ,

Ja, er hat "Kindersicherung" und es kann ein "Zeitplan" erstellt werden.:----https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/hilfe---service/doc/120405_...

Kommentar von netzy ,

eine Kindersicherung (Beschränkte Möglichkeiten) kann man nur einrichten, wenn man den DLink als Router verwendet, aber das macht keinen Sinn, da man damit ein zweites Subnet hat, was die Kommunikation der Geräte untereinander sehr erschwert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community