Frage von Anya14, 64

Meine Freundinnen meinen, dass ich es mir nur einbilde, dass ich ihn liebe?

Also meine Freundinnen glauben, dass ich es mir nur einbilde, dass ich einen Jungen mag/liebe. Aber ich bin mir ganz sicher, dass ich ihn mehr als nur ein Freund sehe. Ich denke sehr oft an ihn, finde ihn sehr anziehend, rede viel von ihm und bin gerne in seiner Nähe. Ich weiss nicht, ob er mich mag. Manchmal tut er so, als wäre er voll in mich verliebt und mit seinen Kumpels ist er abweisend und dieses Verhalten macht mich traurig. Aber ich habe noch nie geheult wegen ihm (na gut, einmal fast) aber meine Freundinnen meinen, wenn ich ihn wirklich lieben würde, dann hätte ich schon viel mehr Tränen vergossen.

Antwort
von Rocker73, 34

So ein Quatsch, sag mal, fühlen sich deine Freundinnen nicht ein bisschen doof wenn sie denken, dass sie besser wüssten wen du liebst oder nicht?

Und die Aussage mit dem Tränen vergießen ist totaler Humbug!

LG

Antwort
von Miriam2200, 21

Du musst auf dich selbst hören. Wenn dein Bauchgefühl sagt dass du ihn magst dann magst du ihn auch. ;)

Antwort
von scoogy, 37

Interessant, kommt mir als Typ bekannt vor, ich vermute diese Situation auch bei einer Frau aus meinem Umfeld.

Antwort
von NormanReedus, 36

Liebe ist keine einbildung. Und magst du ihn jetzt oder liebst du ihn.. dass musst du wohl selber wissen. MÖGEN ist was komplett ganz ganz ganz ganz ganz ganz anderes als lieben.. wie alt bist du?

Antwort
von 19hundert9, 18

Und was ist jetzt deine Frage?

Sollen wir für dich entscheiden ob du ihn liebst oder nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten