Frage von HerrBeischlaf, 386

Meine Freundinn und ich wollen heiraten und einen flotten Dreier mit einer gekauften Frau am Hochzeitsabend machen. Gibt es solche Erfahrungen hier?

Wir wollen in den USA heiraten und uns für die Hochzeitsnacht eine Frau mieten, die mit uns im Hotel einen flotten Dreier mitmacht. Würdet ihr davon abraten weil einer von uns eifersüchtig werden könnte? Hat jemand so eine Erfahrung gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 166

In den USA wird das relativ kompliziert. Prostitution ist fast flächendeckend verboten selbst - entgegen gängiger Meinung - im "sündigen Las Vegas"! Daher wird es nicht so einfach eine "Frau zu kaufen" (übrigens kauft man keine Frauen - höchstens deren ZEIT - genau wie beim Arzt oder Rechtsanwalt). Wer hier in die Falle einer verdeckten Ermittlerin tappt, verbringt seine Hochzeitsnacht am Ende womöglich auf der Polizeiwache... .

Aber selbst wenn ihr schafft eine Frau aufzutreiben: Ob der Dreier dann unbedingt in der Hochzeitsnacht stattfinde muss, ist Geschmackssache - bei aller Offenheit wäre meiner Frau das sicher nicht recht gewesen...

Ich würde den Dreier daher bei einer "Nachfeier" auf deutschem Boden nachholen - in einem schönen Swingerclub. Dort seid ihr anonym und ausser (D)einem Vornamen brauchst Du nichts über Dich preiszugeben. Der Sex ist unkompliziert und unverbindlich (was nicht heissen muss, dass er dann weniger Spaß macht), was bedeutet, dass Du keine Angst zu haben brauchst, dass Eure Spielgefährten plötzlich irgendwann ungefragt bei Euch Zuhause auftauchen... . 

Essen und Getränke sind in der Regel im Eintrittspreis enthalten, der Club stellt darüber hinaus die Infrastruktur (Räume, Pool, Whirlpool, Duschen, Handtücher, Kondome...). In den Räumlichkeiten kann man sich nackt oder in Dessous bewegen und mit anderen Gästen flirten. Wenn man sich sympathisch ist geht man auf eine der Spielwiesen um die Bekanntschaft zu vertiefen. Dabei ist die Zustimmung aller Beteiligten stets die Maßgabe - man braucht also keine Angst zu haben, dass man nach Betreten des Clubs von einer Horde sexhungriger Gäste überfallen wird. Das Swingermotto ist stets "Alles kann, nichts muss!". 

Eine wesentliche Unterscheidung ist, ob es sich um einen reinen Pärchenclub handelt in den eben nur Paare eingelassen werden, oder einen Herrenüberschussclub, zu dem auch Einzelpersonen Zutritt erhalten. Um welche Art es sich handelt zeigt bereits die Preisliste. Wenn auch Preise für Soloherren aufgeführt sind, so ist es eben KEIN Pärchenclub. Viele Clubs bieten an bestimmten Tagen auch "nur Paare" oder eben "Herrenüberschuss" an. Als Anfänger-Paar sollte man möglichst mit einem reinen Pärchenclub anfangen, da ein HÜ-Club, wo die Soloherren bemüht sind das überhöhte Eintrittsgeld wieder hereinzuholen, manchmal anstrengend werden. Da ist es dann oft so, dass - sobald sich ein Pärchen auf eine der Spielwiesen begibt - gleich ein Tross Männer hinterherläuft, die darauf hoffen eingeladen zu werden bzw. die Entspannung zusehenderweise gleich in die eigene Hand nehmen. 

Da ihr ja bereit seid ggf. für ein solches Erlebnis zu bezahlen, könnt ihr in Deutschland auch einen guten Sauna- oder FKK-Club besuchen. In den meisten Clubs werden auch Paare eingelassen, die sich dann unter den teils über 100 anwesenden Girls eine Frau aussuchen können. Einrichtung und Eintritt ist ähnlich wie im Swingerclub, pro 30min werden meist 50 Euro fällig - allerdings bieten nicht alle Damen ihre Dienstleistung auch für Frauen/Paare an - hier lohnt sich vorher die genauen Vorstellungen zu besprechen. Lest vorher mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), damit ihr eine Vorstellung bekommt, was Euch in einem Club erwartet.

Seid nett aufeinander!  

R. Fahren  

(Der schon viele Dreier hatte) 

Antwort
von Sternschnuppe40, 172

HI finde generell einen Dreier nicht schlimm wen beide damit klarkommen.

Aber am Hochzeitstag würde ich das nicht machen das ist ein besonderer Tag zwischen euch lass es lieber.

Ob einer von euch eifersüchtig werden könntet kann dir keiner hier sagen.Geht Vlt lieber erst mal in einen swingerclub um zu testen ob es ok für euch ist .

Antwort
von frischling15, 154

So also stellt Ihr Euch den Beginn einer lebenslangen Partnerschaft vor ?

Wenn Ihr Euch schon jetzt nicht genügt , wie wollt Ihr den Respekt voreinander , aufrecht erhalten ?

Kommentar von HerrBeischlaf ,

Wir wollen alles ausprobieren. Das Leben ist langweilig genug. 

Antwort
von quantthomas, 127

Warum denn ausgerechnet ein Frau beiziehen für den geplanten Dreier ? 

Ich würde vorschlagen, daß zum Dreier ein zweiter Mann hinzugezogen werden sollte, um der zukünftigen Frau eine abendfüllendes Geschenk zu machen.

 Dabei kann deine Freundin auch testen, wer eigentlich ausdauernder ist und wer die bessere Kondition hat. 

Kommentar von macqueline ,

Dafür bin ich auch!

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 177

Ich hatte 2x einen 3er bis jetzt und muss sagen das es schon recht toll ist. Sie war zwar nicht meine feste Freundin aber ich würde das am Hochzeitsabend ehr nicht tun. Ich meine es ist EUER Tag und finde da solltet Ihr euch lieber zu 2 austoben.

Antwort
von unpolished, 134

Als ob du eine Freundin hättest .... -_-

Antwort
von Meli6991, 146

also 3er ja aber an der hochzeit ... wohl weniger passend

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community