Meine Freundin wird geschlagen und beschimpft. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schwere Situation.. Wichtig ist erstmal das ihr für sie da seid und das sie sich Willkommen fühlt, das kennt sie anscheinend leider nicht. Allerdings hat sie bei euch gelacht und das sagt das ihr ihr gut tut.

Rede weiterhin mit ihr, nimm sie an die Hand und geb ihr vertrauen. Nimm sie auf in deine "Gang" :-)

Ich würde es sein lassen mit Lehrern zu reden. Das kann auch nach hinten losgehen.

Sie muss diejenige sein die mit einem Lehrer redet. Redet normal mit ihr, macht sie darauf aufmerksam das es sicher gut sein würde wenn sie mit einem Lehrer reden würde - aber zwingt sie nicht.

In erster Linie: sei für sie da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
22.01.2016, 16:26

Ach Danke schön! das hat mir etwas weiter geholfen :)

0
Kommentar von Healzlolrofl
22.01.2016, 16:29

Es gibt doch 5000 Themen. Macht DIESES Thema auf keinen Fall zum Hauptthema. Das ist nämlich der falsche Weg.

Bringt sie auf andere Gedanken :-)

0

schön das ihr dem mädchen helfen wollt. ihr könntet das mal eurer lieblingslehrerein erzählen. sie kann dann mal kontakt mit dem ädchen aufnehmen und sie fragen warum sie denn so still ist - vielleicht vertraut sie sich der lehrerin an. ansonsten geht das übers jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
22.01.2016, 16:24

aber wir haben es ihr versprochen ich will das sie den Kontakt mit uns nicht abbricht! Sie hat auch was an den Ohren und hört sehr leise und wird irgendwann auch mal taub sein... ihre Mutter beleidigt sie auch deswegen

0

Auf jeden fall zum Lehrer😞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung