Meine Freundin will mich mästen, weil ich ihr zu dünn bin, oder was ist ihr Problem?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kopf hoch! Ich kenne das Problem, war auch ein Hungerhaken und konnte nicht zunehmen. Das gibt sich mit Mitte 20. Spricht aber noch einmal darüber und sage ihr, das sie Eure Beziehung aufs Spiel setzt. Und wie doof ist das im Sommer gewesen! Entweder sie steht zu dir oder soll es sein lassen! Mein Mann ist kleiner als ich und ich trage trotzdem Absätze und wir halten in der Stadt Händchen. Äußerlichkeiten sollten so was von egal sein, wenn man sich liebt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.11.2015, 18:39

Ja das finde ich auch! Wenn man sich liebt, dann liebt man sich, steht zu einander und Punkt. Ohne wenn und aber.

Naja meine Freundin sieht schon wirklich gut aus und wird oft auch angebaggert, Und grad am See, wenn da solche aufgepumpten Kerle ankommen, denen stört es nicht mal, dass ich direkt daneben stehe!

Es ist auch schon öfter als nur einmal vorgekommen, dass ich als Antwort auf "Hey lass die Finger von meiner Freundin!" ein "Was willst Du von diesem Knochenhaufen?" oder so was ähnliches als Antwort bekommen habe. Einer hat dann auch mal unbeirrt weiter gebaggert und hat mich dann einfach zur Seite gedrückt, als ich mich vor ihn gestellt hatte und lachte nur: "Ernsthaft??"

Das ist halt dann schon ein bisschen blöd,aber trotzdem sollte sie zu mir stehen, wie ich auch zu ihr stehe. Ansonsten, also abgesehen von dem, verstehen wir uns nämlich blendend :)

0

bleib so wie du bist, meine Freundin wiegt 44 kg und isst doppelt soviel wie ich und ich wog mit 183 mal 58 kg und war total durchtrainiert. Du wirst in einer Beziehung ehe zunehmen also lass dir nichts einreden. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...wie fühle du dich von der fitness her? Bist du oft schlapp und müde, oder bist du aktiv und hältst körperlixhe aktivitäten lang durch?
Du bist vielleicht nicht magersüchtig, aber deutlich untergewichtig und das ist gefährlich.
Auch wenn du nicht absichtlich wenig isst, solltest du tatsächlich mehr essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.11.2015, 18:43

Also ich esse nicht absichtlich wenig, ich esse halt, bis ich satt bin = voll = mehr passt nicht rein. Ja, dass ich ein bisschen Untergewicht habe, weiß ich ja, aber da ich schon immer so bin, stört mich das gar nicht und finde auch .. lieber so als fett xD

Oha Fitness... ähm ... :o) also mit 57kg war ich ja schon nicht wirklich muskulös. Sicher kannst du dir denken, dass ich es jetzt mit 52kg noch weniger bin. Also Ausdauer beim Joggen hab ich schon, schlapp und müde fühle ich mich auch nicht, aber kraftmäßig geht nicht wirklich viel. Meine Freundin schaffe ich jedenfalls nicht zu "besiegen", wenn wir zum Spaß rumkämpfen^^ aber ich glaube, sie denkt, ich lass sie immer gewinnen^^

0
Kommentar von jessiehp
01.11.2015, 19:26

Die Sache ist, dass man sich manchmal zwingen muss.. übergewichtige müssen sich zwingen weniger und gesunder zu essen.. Und du dich eben etwas mehr zu essen. untergewicht ist genauso schlecht für den kuriert wie übergewicht..

1
Kommentar von jessiehp
01.11.2015, 19:27

körper'

0
Kommentar von jessiehp
01.11.2015, 20:09

das ist soooo wenig :/ 5 kleine Mahlzeiten am tag sind besser.. Aber versteh mich nicht fahrschule, deine Freundin ist schon etwas zu krass drauf..Sie scheint nicht gerad ein gesundes Selbstbewusstsein zu haben.. Wenn Sie sich selbst nicht in ihren kuriert wohlfühlt, sollte sie auch abnehmen.. Ihr könntet das sogar gemeinsam machen und euch gegenseitig motivieren :) ich die sie verkannt zu viek von dir,den es ist nicht deine Aufgabe, ihr selbstbewusdtsein und ihr wohlbefibden mit ihrem Körper zu steigern

0

Lieber derDennis97,

Ich verstehe sehr gut deine Gefühle und dass du dich schlecht fühlst, aber es ist halt leider so, dass wir, kranke Seelen, Frauen gennant, nur stämmige, starke, muskulöse Männer bevorzugen, Männer, die, sozusagen, ihre Klamotten ganz "ausfüllen", also die meisten Frauen sind so, auch wenn sie es nicht gerne zugeben. Und wir lieben auch eher die Ar... als die ehrlichen. Von daher, dass deine Freundin die Beziehung aufs Spiel setzen könnte, ist gar nicht auszuschliessen. Ihre ständige Bemerkungen und ihre Rücklosigkeit verheißen nichts Gutes, und das wird immer zwischen euch ein Thema zum Streit, da sie offenbar viel Wert drauf legt. Aber du kannst vielleicht nie das Gewicht erreichen, von dem sie träumt und deshalb scheint mir die Beziehung aussichtslos. Ich würde eine Freundin nehmen, der die Sache nichts ausmacht. Kopfhoch und Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.11.2015, 19:17

Danke für deine ehrlichen Worte!!

Aber weißt du, wir sind ja schon fast ein ganzes Jahr zusammen, bislang lief alles gut, bis zum Sommer halt, .. naja und jetzt dann wieder, weil ich eben etwas abgenommen habe blöderweise und nur sauschwer zunehmen kann.

Es ist aber wirklich nur das Thema, dass ich mich bei anderen Kerlen körperlich nicht durchsetzen kann und dass ich eben viel leichter bin als meine Freundin. Als ich sie gestern besucht hatte und wir uns umarmten, nahm sie mich dabei ohne Probleme hoch, aber da lachte sie noch, dass ich so leicht bin. Erst als wir uns auf dem Sofa später näher kamen und wird öhm .. nackt waren, sah sie halt dass ich dünner geworden bin und war ganz erschrocken, weil meine Rippen weiter rausstanden als sonst und naja allgemein dünner geworden war.

Wir kennen uns ja echt schon länger und sind wie gesagt bald 1 Jahr zusammen, es läuft auch fast alles tiptop, nur wenn solche Szenen passieren, dann gibt es danach immer Streit.

0

Deine Freundin ist von Gewicht normal also hast du dagegen auch nichts zu sagen..
Du bist allerdings wirklich viel zu dünn u d Sie macht sich halt Sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.11.2015, 18:29

Ich sagte ja, dass sie noch Normalgewicht hat, nicht fett ist, aber schon nahe an der Grenze zum Übergewicht ist, also schon leicht pummelig, aber nicht fett und eben auch nicht die schlankste. Natürlich würde ich nichts sagen!

Aber 'sich Sorgen machen' ... hätte man das nicht anders ausdrücken können? Naja was ist schon 'viel zu dünn'... ich war schon immer dünn und bin eigentlich auch zufrieden, und sie kennt mich ja bereits nun doch schon nicht erst seit gestern ...

0
Kommentar von Batman07
01.11.2015, 18:52

Du bist extrem mager, das ist eine Tatsache. Deine Freundin ist im Normalbereich sie ist nicht pummelig oder der gleichen. Du hast anscheinend eine falsche Wahrnehmung was das Gewicht angeht und sowas spricht tatsächlich für eine Essstörung. Für eine Frau die 1,65 groß ist wäre dein Gewicht schon an der grenze für Untergewicht.

0
Kommentar von Batman07
01.11.2015, 19:16

Ich habe nie behauptet das du nicht essen würdest, nur hast du definitiv eine gestörte Sicht auf solche Sachen. Aber das deine Freundin einen Haufen Knochen und ein bisschen Haut nicht so schön findet, kann ich mehr als verstehen.

1

Sie macht sich Sorgen und meint es gut mit dir!

Denn da muss ich ihr zu stimmen 52kg für einen erwachsenden  Mann mit 1,85m ist echt sehr wenig! 

Du solltest echt ein bisschen zunehmen, hast bestimmt nichts dagegen Muskulöser zu sein oder?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.11.2015, 18:32

Ja vielleicht meint sie es insgeheim gut, aber so wie sie es äußert (s. meine Frage) ist es echt plump und kommt jedenfalls bei mir doch eher beleidigend an.

Ja klar, ein bisschen mehr Muskeln wären schon nicht schlecht, aber ich hab keinen Bock, mich deshalb 24x7 ins Fitnessstudio zu setzen, nur um anderen zu gefallen, wobei ich auch sicher nicht so einfach Muskeln aufbauen würde wegen .. wie heißt das .. Ektomorpher Körpertyp? Und bräuchte dazu auch sicher erstmal mehr Masse... Aber .. darum geht's ja eigentlich auch grad nicht :o)

0

Was möchtest Du wissen?