Frage von Slawa96691, 150

Meine Freundin will keinen Kontakt mehr mit meiner Fmailie?

Hallo liebes Forum,

ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zuammen. Doch seit 4 Monaten möchte sie überhaupt keinen Kontakt mit meinen Eltern haben und kommt auch nicht mehr zu uns nach Hause. Ich habe 2 ältere Schwestern, die weit weg wohnen und sie 3 hatten Streit und kommen nicht sehr gut mit meiner Fruendin zurecht. Naja, das ist okay, wir wohnen mehrere hunderte Kilometer voneinander entfernt und sehen uns, wenn überhaupt 1 Mal in 2 Jahren.

Meine Freundin hatte Schwierigkeiten den Führerschein zu bestehen, mein Vater ist mit ihr zum Verkehrsübungsplatz, ich war dabei. Trotz der 200 Fahrstunden meiner Freundin, hatte sie beinahe Fußgänger umgefahren und andere Autos gerammt, mein Vater hat die Fahrt beendet. Sie fragte ihn ehrlich, ob sie eine chance auf führerschein hat, er sagte nein. Nach 3 Monaten hat sie doch bestanden mit mühe und not, kann aber eben sehr schlecht fahren, nur 2 gang 30 kmh auf der landstraße.

Sie ist nun sauer auf meine Eltern, sie hat um ehrliche meinung gefragt und mein vater hat ihr das erklärt.

Ich komme immer zu ihr nach hause und rede mit den eltern, helfe ihnen oft, akzeptiere sie, mit allen fehlern, weil ich eben diese frau liebe.

ihre eltern haben gesagt, ich bin ein fauler sack und sitze im Rathaus und selbst da bin ich trotzdem zu ihnen.

meine freundin ist an meinem geburtstag auch nicht zu mir gekommen und hat mir leider nichts geschenkt, nur gratuliert.

Jetzt haben ihre geschweister geburtstag und sie hat mich eingeladen. zu uns nach hause will sie nicht kommen oder meine eltern zum geburtstag gratulieren, erwartet von mir aber, dass ich teure geschenke mache und dorthin zu ihnen komme.

was denkt ihr? Wie sollte man handeln? Ich denke, ich werde auch nicht hingehen, weil sie eben meine eltern nicht akzeptiert, ich akzeptiere ihre eltern, mache geschenke, gratuliere alle, sie aber nicht.

Meine Eltern haben Sie beim 1. Mal gut empfangen, abendessen zusammen, immer gut verabschiedet und alle waren wirklich neidisch, weil eben meine eltern sie gut aufgenommen haben, weil es eben meine freundin ist und die meisten großen respekt vor mir haben.

Was denkt ihr?

Danke

Slawa

Antwort
von KuroMisa, 26

Wenn man eine feste Beziehung eingeht, sollte man wissen, dass dann auch die Familie dazugehört. Man muss jetzt nicht jeden Abend mit allen zusammen auf der Couch sitzen, wenn man sie nicht mag. Schließlich kann man nicht jeden mögen. Aber es ist einfach der Anstand, dass man sich auch sehen lässt und respektvoll miteinander umgeht.

Ich würde wirklich ein Gespräch zwischen allen Parteien arrangieren. Jedoch wenn deine Freundin gar nicht mit sich reden lässt, würde ich an deiner Stelle echt die Beziehung in Frage stellen. Denn: wie soll das in Zukunft werden z.B. wenn ihr heiraten wollt?

Kommentar von Slawa96691 ,

Danke, du hast Recht. Ich habe dies auch erklärt und gesagt, dass sie nicht jeden Tag mit ihnen zusammen sein muss. Jedoch zu mir kommen und sich begrüßen, das reicht schon. Aus Respekt eben. Zuerst war der Mann meiner Schwester auch nicht sehr gut mit meinen Eltern im Kontakt, er akzeptiert jedoch und kommt und begrüßt alle, ist aber halt nicht jeden tag bei uns. Doch ich habe auch meiner freundin die frage gestellt, wie es weitergehen soll, wenn wir heiraten oder zusammen kommen etc....sie lässt sich einfach nicht reden.

Kommentar von KuroMisa ,

Ich schätze mal, dass du noch bei deinen Eltern wohnst und das auch noch eine Weile so sein wird. Darum MUSS sie es einfach akzeptieren.. du kannst schließlich nicht immer nur zu ihr. Deine Eltern macht das bestimmt auch traurig..

Kommentar von Slawa96691 ,

danke für deine antwort. ja ich wohnebei den eltern, da ich studiere und sie wohnt auch. Ich möchte nicht, dass sie die beste freunde mit den eltern sind, aber wenigstens hallo sagen und mehr nicht.

Kommentar von KuroMisa ,

Ja, und genau das sollte eigentlich normal sein. Wenn es Probleme gibt, muss man darüber reden..

Antwort
von diroda, 12

Beende die Beziehung, sie hat keine Zukunft. Wer nach einer ehrlichen Meinung fragt muß auch eine Antwort aushalten die einem nicht gefällt. Sie tolerieren. Respekt ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit im zusammen leben. Ein Geschenk sollte nicht nach dem finanziellen Wert beurteilt werden, allein die Geste zählt. Mit dem Freund auf den Verkehrsübungsplatz ist nie eine gute Idee, das hat zu viel Konfliktpotenzial. Kritik wird immer persönlich genommen auch wenn nicht die Person an sich gemeint ist. Nur einzelne Fähigkeiten. Nicht jede/r hat das Talent Auto zu fahren. Manche brauchen einfach länger und manche lernen es nie. Wahrscheinlich hat sie einfach zu wenig Selbstwertgefühl, traut sich nur zu wenig zu.

Antwort
von Jutz53, 9

Diese Frau ist für dich auf Dauer nicht gut. Die Einstellung von deinem Eltern finde ich toll das sie die zukünftige Schwiegertochter akzeptieren wenn du sie liebst. Das ist nicht immer so. Rede jetzt ein ernstes Wort und mach Nägel mit Köpfen.

Antwort
von italomaus, 62

Ciao :-)

Bist du wirklich glücklich mit dieser Frau?

Sie geht nicht auf deine Gefühle ein, was man sollte, wenn man ehrlich und aufrichtig liebt.

Willst du eine ehrliche Antwort? Ich an deiner Stelle würde ihr klar machen, dass es keinen Grund gibt, dass du deine Eltern im Stich lässt. Sie haben alles für dich getan und haben sie akzeptiert. Nur weil sie deine Eltern nicht mag ist das kein Grund den Kontakt abzubrechen. Willst du deine Eltern für ihr Verhalten strafen? Haben sie das verdient?  Wenn du ihr jetzt nicht ihre Grenzen zeigst, dann wirst du bald alleine dastehen.

Solche Frauen werden dich erst gegen deine Familie aufbringen, dann gegen deine Freunde und am Ende stehst du allein da. Das hat System, denn du kannst ihr nicht mehr entfliehen, wenn du keinen mehr hast. Es kann dir keiner mehr beistehen, denn es gibt ja nur noch ihre Seite (Familie und Freunde).

Echte Liebe (nicht deine zu ihr, sondern ihre zu dir) ist bedingungslos und man versucht den anderen glücklich zu machen. Bei euch sehe ich das nur von dir.

Durchleuchte eure Beziehung genau, denn da ist vieles im argen :-(

Wenn du noch Fragen hast, dann melde dich einfach :-)

LG



Kommentar von MaraMiez ,

Ich hab da jetzt nicht raus gelesen, dass sie ihn gegen seine Eltern aufbringt, Kontakt verbietet oder sonstwas, sondern einfach nur, dass sie mit den Eltern keinen Kontakt will.

Kommentar von Slawa96691 ,

Sie bringt mich gegen die Familie auf, sie sagt, ich müsse mich entscheiden, sie oder meine familie. Ich habe ihr eindeutig erklärt, dass ich die familie nicht einfach verlassen kann, da ich sonst nichts mehr habe und alleine darstehe. Egal wie die familie ist, darf ich sie nicht in den schatten stellen. kontakt einschränken, ja, aber nie die familie einfach loslassen.

Kommentar von italomaus ,

Das habe ich schon vermutet, weil sie egoistisch ist. Du beschenkst sie und für sie ist es normal, aber von ihr kommt nichts zurück. Es ist für sie selbstverständlich. Solche Menschen wollen einen Menschen nur für sich und der soll dann nach ihrer Pfeife tanzen.

Ist sie das wert? Ich glaube nicht.

Kommentar von Slawa96691 ,

Nein, sie ist das nicht wert. ich liebe sie zwar, aber akzeptiere ihre familie, mit fehlern, egal wie sie ist. ihr vater ist alkoholiker und ist auf mich losgegangen als er total betrunken war und hat sich später nicht mal entschuldigt. ich habe ihn zwar zum boden gebracht, ihm aber nicht wehgetan. sonst wüde er schon lange krankenhausreif liegen, weil mich nicht einfach jemand angreift ohne grund.

Kommentar von Slawa96691 ,

ich nakzeptiere ihre familie, egal wie sie ist. mit fehlern, schwächen und dem ganzen. keiner ist perfekt, auch meine familie nicht. ich akzeptiere sie, tue aber mein eigenes ding und höre nicht auf andere, weil ich eben ziele im leben habe.

Kommentar von italomaus ,

Glaubst du, dass du deine Ziele mit dieser Frau verwirklichen kannst?

Antwort
von Feljander, 50

Ich frage mich, ob nur diese "eine Sache" vorgefallen ist. Also ausschließlich die Bemerkung Deines Vaters zur "Führerscheinfrage" oder ob Deiner Freundin noch andere Sachen stören.

Das Du mit Ihren Eltern klar kommst ist zu loben, aber ich würde Dich nicht mit ihr vergleichen nach dem Motto "Ich komme aber mit Ihren Eltern klar". Manche Menschen kommen mit anderen Menschen besser klar. Andere Menschen widerrum fällt es vergleichsweise schwerer. Du wirst auch irgendwo Deine Schwächen haben.

Ich würde sagen, dass wenn Du noch länger mit Deiner Freundin zusammen sein möchtest, ist ein Gespräch zwischen Deinen Eltern (ggf. mit Deinen Geschwistern) und Ihr notwendig.

Vielleicht würde es helfen, wenn Deiner Freundin gesagt werden würde, dass jeder so seine Schwächen hat und Dein Vater aufgrund seiner Erfahrung guten Grund hatte diese Antwort zu geben, sie aber damit keinesfalls kränken wollte. Außerdem hat Dein Vater auch guten Grund sich Sorgen zu machen, selbst wenn er davon ausgegangen wäre, dass sie es schafft. Denn wenn man trotz vieler Fahrstunden Autos rammt und fasst Fußgänger überfährt, sollte man eben Bedenken haben.

Natürlich sollte Deine Familie auch nicht weiter "darauf rumreiten", dass Deine Freundin erst nach 200 Fahrstunden den Führerschein bekommen hat.

Kommentar von Slawa96691 ,

Die haben kurz zu ihr gesagt und die sachr schon längst abgehackt.

Antwort
von VeraVerena, 29

Es klingt für mich als wäre da etwas vorgefallen, was du nicht weißt.

Alles andere schiebe beiseite, zuerst solltet ihr nämlich reden.
An einem neutralen Ort, frag sie was los ist und wieso sie plötzlich nicht mehr her möchte. Das mit dem kein Geschenk sprich nicht an, solche Dinge sind meistens nur so Nebensachen (auch wenn es für dich nicht danach aussieht), eben weil da etwas sein könnte, dass sie beschäftigt.
Wenn sie dicht hält, sprich du Klartext.

sag ihr dass du sie nicht verstehst, es aber gerne möchtest, dass du dir sorgen machst, es könnte etwas vorgefallen sein, von dem du nichts weißt .. 

Kommentar von Slawa96691 ,

es ist definitiv nichts vorgefallen, was ich nicht weiß. 100%. sehr schade die situation.

Antwort
von Kandahar, 46

Diese Frau ist alleine auf sich und ihre Familie fixiert. Deine Gefühle und die Gefühle deiner Familie sind ihr egal.

Ich habe den Eindruck, dass du für sie nur zahlendes Mitglied bist und das nicht nur für sie, sondern auch für ihre Familie.

Ich würde zu der Dame Abstand nehmen.

Im Übrigen darf man auch mal seine Meinung sagen, wenn jemand nach 200 Fahrstunden noch immer nicht fahren kann und sogar fast Leute umfährt. Zumal sie ja darum gebeten hat. Wenn sie sich dann gleich in den Schmollwinkel zurückzieht, möchte ich gar nicht wissen, wie sie auf echte Kritik reagiert.


Kommentar von Slawa96691 ,

Sie hat meinen Vater um ehrliche Kritik gefragt, normalerweise sagen meine eltern keine offene kritik, da sie keinen ärger möchten. aber sie fragte ehrlich und er antwortete ehrlich. er ist schließlich lkw fahrer und techniker.

Kommentar von Slawa96691 ,

Er hat mehrere Millionen kilometer in 30 jahren gefahren und kann die leute gut einschätzen und er sagte dass man in über 200 fahrsunden doch wenigstens halbwegs ein auto führen kann, ohne menschen umzufahren und andere autos zu rammen und 20x auszugehen in 5 minuten.

Kommentar von Kandahar ,

Damit hat er vollkommen Recht. Wundert mich, dass man so jemanden überhaupt auf die Straße lässt.

Kommentar von Slawa96691 ,

Er hat zu ihr gesagt sie hat chance, wenn sie weiter fleißig übt, aber er auch auch gesagt, dass sie die prüfung nicht einfach so schafft. und leute auf die straße zu lassen, die andere umfahren ist ne ganz schlechte idee.

Antwort
von MaraMiez, 62

Frag sie doch mal, was genau ihr Problem mit deinen Eltern ist. Abgesehen davon, dass ihr die Sache mit dem Autofahren scheinbar sehr peinlich ist. Vielleicht hat sie Angst, dafür kritisiert zu werden und geht deswegen einem Aufeinandertreffen aus dem Weg. Vielleicht sind noch Dinge vorgefallen, bei denen du eben nicht dabei warst. Für gewöhnlich sagt man sich nicht einfach so "Ach ich mag die jetzt doch nicht."

Mein Mann war auch mal sehr verwundert, als ich eine Zeit lang kein Interesse hatte, mit zu seinen Eltern zu kommen. Da ging es auch um sowas, es gab Kritik durch seinen Vater, die ich als sehr unfair empfand und ich hatte ständig das Gefühl, mich für irgendwelches "Versagen" (in deren Augen) rechtfertigen zu müssen. Das war mir einfach zu dumm. Mein Mann fragte mich, was los ist, ich hab ihm sämtliche Situationen erklärt, die er nicht mit bekommen hatte (unter Aderem auch solche Sachen wie "Da muss man ihr halt mal eine Klatschen, wenn du sie sonst nicht im Griff hast." als unsere Tochter, zu diesem Zeitpunkt 2 Jahre alt, mit der Hand an den Fernseherbildschirm gepatscht hat). Danach verstand mein Mann sehr gut, wieso ich speziell seinem Vater aus dem Weg gegangen bin, hat das mit ihm geklärt und seitdem kommen "Kritikthemen" gar nicht mehr auf.

Antwort
von AppleManian, 11

Würde ich mir eine neue Suchen. Bringt nichts. 

Antwort
von Kasumix, 28

Auf Dauer wird das so alles nicht funktionieren... Sorry.

Antwort
von jimpo, 62

Was soll man davon halten, nicht viel? Die Geschwister haben Geburtstag, Deine Freundin läd ein? Solche Leute sollten Dir gestohlen bleiben. Deine Freundin auch. Abservieren ist die beste Lösung. Solche Menschen muß Keiner um sich haben noch kennen.  

Kommentar von Slawa96691 ,

Ja, Ihre Schwestern haben oft Geburtstag, da sie 5 weitere schwestern im Haus hat. Sie haben mich alle in Whats app und facebook. eine einladung kommt nie

Kommentar von MaraMiez ,

Dann geh nicht hin, wenn die dich nicht einladen...das ist immer so seltsam, wennman uneingeladen und als "Anhängsel" von jemand anderem zu sowas hin geht.

Kommentar von jimpo ,

Das heißt doch, daß Du unerwünscht bist.

Kommentar von Slawa96691 ,

Ja, ihre schwester hat geburtstag und meine freundin hat mich eingeladen. Die beste freundin meiner schwester hat geburtstag, sie hat mich im facebook und in whats app und es ist keine einladung gekommen, nur meine freundin wollte dass ich hingehe.

Kommentar von Slawa96691 ,

Ich kann doch nicht zu fremden menschen hin, die ich nicht kenne und das ohne einer einladung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community