Frage von Benutzer9753, 64

Meine Freundin will ein Jahr im Ausland machen, wie reagier ich?

Das Problem is sicher schon im Titel zu erlesen. Meine Freundin, von der ich denke das sie DIE RICHTIGE ist, hat vor ein Jahr im Ausland zu machen und ich glaub nich das ich mental in der Lage bin damit zurecht zu kommen was unter Umständen bedeuten könnte das unsere Beziehung daran scheitert was so ziemlich das Schlimmste ist was ich mir vorstellen könnte. Sie will die Chance die sich ihr bietet nutzen und meint das das für uns kein Problem is, wobei ich denke das sie damit unrecht hat und sie auch weiß das ich so denke. Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll, geschweige denn was ich tun soll falls sie das wirklich durchzieht. Ich bin mir zu 100% sicher das mich das fertig machen wird, vorallem da ich auch kein komplexfreier Mensch bin und in grade solchen Situationen sehr oft an meinen eigenen Willen zweifle.

Für's Verständnis: Sie is für mich die wichtigste Person die existiert, weshalb ich dafür n Lösung irgendeiner Art finden muss da Schluss machen keine Option ist

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermitdemhund23, 36

Etwas so reagierst du: 

Antwort
von MaraMiez, 46

Wenn sie "die Richtige" ist, dann kommst du damit klar, dass sie eine Chance nutzen will, die sich ihr sehr wahrscheinlich nur einmalig bietet.

Wenn du damit nicht klar kommst, ist sie nicht "die Richtige" und ihr würdet euch ohenhin irgendwann trennen, egal ob sie geht, oder nicht und sie hätte under Umstäönden eine Chance verpasst, wegen dir.

Das ist eigentlich eine ziemlich einfache Sache.

Frag dich mal dieses: wenn du die Chance hättest, ein Jahr ins Ausland zu gehen, Erfahrungen zu sammeln usw., und du weißt, dass du das nur dieses eine Mal machen kannst, weil dich danach schlichtweg das Leben bindet...würdest du das für jemanden sausen lassen, der denkt "Och neee, das find ich aber doof, ICH will nicht, dass DU etwas machst, nachdem sich jeder die Finger lecken würde."?

Wenn ihr so toll zusammen passt, und für einander bestimmt seid, dann geht das Jahr ganz fix vorbei und ihr macht weiter, wo ihr aufgehört habt oder aber die Beziehung übersteht das Jahr nicht, wäre aber so wieso irgendwann gescheitert.

Das macht also keinen wirklichen Unterschied.

Und ich nehme an, ihr seid beide unter 20. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr in 1, 2 Jahren noch zusammen seid, ist ohnehin nicht groß. Nimm ihr nicht diese Gelegenheit und mach ihr kein schlechtes Gewissen, denn das ist einfach unfair.

Was du tun solltest, ist sagen "Schatz, ich finde, das ist eine tolle Gelegenheit, die sich dir da bietet, ich unterstütze dich zu 100%. Ich werde dich unheimlich vermissen, aber wenn du wieder kommst, bin ich hier und hol dich vom Flughafen ab." Wenn du das nicht kannst, lass sie gehen. Denn wenn sie wegen dir darauf verzichtet, wird sie dir das ewig vor halten. Und das willst du noch viel weniger als eine Trennung.

Antwort
von Rockige, 64

Du kommst darauf nicht klar - also soll sie DIE Chance (die wahrscheinlich nur einmalig ist) sausen lassen. Weil Du es so willst und weniger Zuversicht hast als sie selbst?

Wenn sie wirklich "die eine" ist und du für sie "der eine" dann werdet ihr es schaffen. Aber ihr werdet es nicht schaffen wenn ihr euch nur aneinander klammert und keinen eigenen Schritt wagt, und nebenbei eure persönlichen und beruflichen Chancen nicht nutzt aus Angst einander für kurze Zeit locker zu lassen.

Antwort
von candycake22, 50

Wenn es Dir ernst mit ihr ist, dann solltest du voll und ganz hinter ihr stehen und sie unterstützen und nicht ihr diese Chance nehmen wollen... Natürlich gibt es keine Garantie, dass eine Fernbeziehung hält. Aber es gibt auch so keine Garantie, dass es hält. Und dass sie dir irgendwann vorhaelt, ihr diese Chance genommen zu haben oder dich verlässt, weil du sie ausbremst und festhaelst, diese Chance ist durchaus nicht von der Hand zu weisen. 

Antwort
von Bharidi, 33

Sieh es mal so: Du liebst Sie über alles, also gönnst Du ihr diese wertvolle Lebenserfahrung und unterstützt sie, egal wie schwer es mental wird. Komplexfrei und angstfrei ist außerdem niemand von uns, wir alle wollen ungerne unsere Liebsten entbehren.

Außerdem werdet ihr ja sicher digital in Kontakt bleiben, auch wenn das natürlich nicht dasselbe ist, weil die körperliche Nähe fehlt. Aber es ist besser als gar nix und ihr schafft das beide, wenn ihr euch wirklich liebt.

Antwort
von N3kr0One, 21

Bin ich bisher der Einzige der auch glaubt, dass das in die Hose geht? Also die Hemmschwelle fürs Fremdgehen ist deutlich geringer. Wer will sie verraten? Vor wem und wo muss sie sich in Acht nehmen?
Sorry, ich kann und werde dir die Angst nicht nehmen, aber lässt du sie nicht gehen, wird sie es dir auf ewig vorhalten und vielleicht irgendwann bereuen, diese Möglichkeit ergriffen zu haben. Damit wirst du auch nicht leben wollen.

Wenn sie wirklich dir richtige ist, wird sie alles tun, dir die Angst zu nehmen, den Kontakt so groß wie möglich zu halten und am Ende schweißt es euch noch mehr zusammen. Wenn sie dir aber das Gefühlt gibt, dass sie ihre Freiheit braucht und das unbedingt durchziehen will ohne Rücksicht auf dich und vielleicht auch den Kontakt zu dir kurz hält, dann hast du sie schon irgendwie verloren.

Was du auch machst, nimm ihr diesen Traum nicht, so viel sollte sie dir wert sein!

Antwort
von dermitdemball, 58

Wäre es eine Option, dass Du mit ihr gehst, im Ausland für ein Jahr jobbst?

Kommentar von Benutzer9753 ,

Da ich zu dem Zeitpunkt mein Abi machen werde, sind die Umstände eher ziemlich umpraktisch um das umzusetzen

Kommentar von dermitdemball ,

Ich kann Dich gut verstehen! Es heißt ja auch "Gelegenheit macht Liebe"! Ich hätte ehrlich gesagt auch keine ruhige Minute während sie weg ist!

Kommentar von candycake22 ,

soviel dann wohl zu sich vertrauen... Tolle Basis für ne Beziehung 

Kommentar von candycake22 ,

Na wenn du zu dem Zeitpunkt doch eh dein Abi machst, dann sieh das ganze doch von der praktischen Seite. Sie kann die Chance ihres Lebens nutzen und du dich voll und ganz aufs Abi konzentrieren. Und danach könnt ihr dann gemeinsam ins Leben starten 

Antwort
von BellaBoo, 59

Wenn es wirklich die Richtige ist, dann kriegst du das geregelt.

Gerade wenn du sie liebst solltest du dich ihr nicht in den Weg stellen, Auslandserfahrungen sind in vielen Berufen ein riesiger Pluspunkt und sie wird da auch Erfahrungen machen, die ihr viel bringen können.

Ich finde deinen Wunsch, das sie nicht fährt, ziemlich egoistisch.

Kommentar von Benutzer9753 ,

Ich muss zugeben das du damit ziemlich recht hast, andererseits empfinde beide Seiten nich grade unegoistisch

Kommentar von BellaBoo ,

Wo ist sie denn egoistisch ? Sie kann doch nicht in euren jungen Jahren ihr Leben so nach dir ausrichten, als wärt ihr verheiratet.

Ich weiß, das du denkst, sie ist die eine...aber sicher sein kannst du da nicht. Diese Überzeugung hatten alle mal...bei den wenigstens ist es so geblieben.

Für sie ist das wichtig, du solltest sie unterstützen und an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Übrigens: Mein Mann muss immer wieder aus beruflichen Gründen ins Ausland...mal für einen Monat, mal für mehr, das längste war bis jetzt ein halbes Jahr...Spass machen tut uns das beiden nicht, aber es ist sein Traumjob und ich unterstütze ihn immer...es gibt doch skype

Kommentar von Benutzer9753 ,

Ok, danke für deinen Standpunkt, ich weiß das zu schätzen

Antwort
von Damenbegluecker, 36

Das ist hart das versteh ich. Aber wenn deine Freundin die richtige ist, dann wird eure Beziehung das überstehen! Vielleicht ist das einf mal eine Prüfung für eure Liebe ;)

Antwort
von Accountowner08, 14

geh mit ihr mit. Hast du an diese Lösung schon gedacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community