Frage von woninho, 93

Meine Freundin will das ich nicht so sparsam lebe. Was soll ich machen?

Ich habe aufgrund meiner Tätigkeit etwas mehr als 15000 € ( brutto) im Monat. Meine Freundin ist immer unzufrieden. Sie will, dass ich spendabler bin. Ich soll nicht mehr in der Einzimmer Wohnung leben und nicht mehr mit dem alten Golf fahren. Sie ist richtig wütend, dass ich so sparsam bin. Dabei bin ich mit dem glücklich was ich habe. Ich weiß nicht wie ich es erklären soll, dass ich nicht mit einem 100000 € Auto fahren muss; nicht in einem Haus leben muss,  um glücklich zu sein
. Doch sie verlangt dies. Dabei lebe ich jetzt im Vergleich zum Studium wie ein König. Wie mache ich es ihr meinen Standpunkt klar?

Antwort
von kevin1905, 30

Wie mache ich es ihr meinen Standpunkt klar?

Sag ihr dass materielle Dinge für dich keinen großen Wert haben und wenn diese für sie so wichtg sind, steht es ihr frei auch 15.000,- € oder mehr im Monat zu verdienen.

Wenn sie damit ein Problem hat, darf sie sich gerne einen anderen suchen!

Kommentar von woninho ,

Danke eine der wenigen Antworten die mir wirklich etwas bringen.  Es gibt anscheinend ein paar Leute,  die nicht verstehen das ich nur eine Frage beantwortet bekommen will.  Ich begehre keinen Disput über meinen Salär.

Kommentar von kevin1905 ,

Ich hab ein ähnlich hohes Einkommen und nur knapp 1.500 bis 2.000,- € privaten Kapitalbedarf im Monat.

Unterschied nur ist, ich bin Single, daher hab ich das beziehungstechnische Problem nicht, wie du.

Viel Erfolg bei der Lösung.

Antwort
von Kaanadee, 82

Das Problem liegt nicht an dir, sondern an ihr. Vielleicht möchte sie nach ein paar harten Jahren etwas luxuriöser leben. Ihr beide könntet einen schönen Urlaub machen, in welchem du auch spendabel bist. Dürfte ich fragen, welchen Beruf du ausübst? 

Lg und viel Glück :)

Kommentar von woninho ,

Ich studierte Rechtswissenschaft. 

Antwort
von meli30032016, 83

Ich bin der meinung das sie eher auf deinen Lebensstil nicht zufrieden ist, ist schon irgendwie komisch? Weil du studierst ja und sie muss dich so akzeptieren wie du ist, ich versteh nicht wirklich ihr Problem.

Kommentar von woninho ,

Ich studierte

Antwort
von Narave, 75

zeig ihr die tür. du musst dich doch nicht rechtfertigen. allerdings solltest du dir schon selbst etwas gönnen können, wenn du etwas haben möchtest. meine wohnung könnte man auch ein bisschen als spartanisch/minimalistisch bezeichnen, hab das was ich brauch, aber keinen unnötigen "krimskrams" (thermomix, donout-maker, eismaschine, sandwich-maker, popkorn/eismaschine, .... ;D)

Antwort
von AuroraBorealis1, 93

Sag ihr klipp und klar was du willst und lass dir da nicht reinreden. Schließlich ist es dein Geld und wenn sie nicht damit zurecht kommt, muss sie sich ändern bzw sich eben trennen und jemanden suchen, der sein geld für statusprodukte verschleudert.

Antwort
von Motorrasfreak, 15

Hi,

Also ich finde es sehr gut, dass du bodenständig bist und mit wenigen Dingen zufrieden bist, obwohl du einen Haufen Geld verdienst! Davon gibt es nur wenige Leute. Ich kenne Leute, die verdienen weitaus weniger als du (was bei deinem Gehalt kein Wunder ist)  und wollen mit aller Gewalt vor anderen Menschen den Großkotz rauslassen. Aber naja, das ist ein anderes Thema. Also ich habe das Gefühl, dass sich deine Freundin nur mit deinem Geld rühmen und vor anderen Menschen angeben will. Lass dich darauf bloß nicht ein und mach weiter wie bisher, so wie es dir gefällt und nicht ihr! Denn ich habe das Gefühl, dass sie dich nur ausnutzen möchte.

Antwort
von 10rock10, 49

Was arbeitest du????

Sag ihr einfach, dass du dich für sie nicht ändern wirst. Es ist ja schließlich deine Kohle für die du (wahrscheinlich :-) ) auch hart arbeitest.

Antwort
von beangato, 49

Such Dir jemanden, der zu Dir passt. Deine jetzige Freundin tut das nicht.

Antwort
von frischling15, 63

Vielleicht glaubt sie wie ich , dass Du flunkerst , und genau wie diese 15ooo Euro , alles was Du erzählst Wunschträume sind ?

Kommentar von woninho ,

Mit einem Prädikatsexamen sind 15000 mit Berufserfahrung  nichts außergewöhnliches. Ein promovierter Jurist beginnt mit 110-130 k Euro im Jahr

Kommentar von AuroraBorealis1 ,

ich denke, er hat sich um eine Null verschrieben :)

Kommentar von frischling15 ,

Aber, was will er hier bei  GF ? Lob?  Respekt ?

Kommentar von woninho ,

Ich wollte eine Antwort,  weil ich verzweifelt bin. 

Antwort
von cooler00, 76

Sag einfach ich bin sparsam usw. Wenn du nicht damit zufrieden bist dann geh weil in diesen Text sieht das eher so aus als wäre deine Freundin geldgeil!

Antwort
von Arlon, 60

Sag doch einfach, dass du über dein Eigentum verfügst, wie du möchtest, und wenn ihr das nicht paßt, kann sie jederzeit gehn. So würde ich das formulieren.

Antwort
von Taps84, 70

Kommt mir etwas unglaubwürdig vor... Sicher das wir hier von 15000€ brutto im Monat reden?

Weiß ja nicht was du machst aber naja...

Ich denke eine ein Zimmer Wohnung ist schon ziemlich mager und hat ja nicht mal mehr was mit sparen zutun... Für zwei Personen ist es echt zu klein und hast du einen bestimmten grund, dass du sparst? Auf ein eigenes Haus oder so? Dann Versuch ihr das mal klar zu machen.

Naja aber wie schon gesagt... Ich kenne wirklich viele hohe Chefs von großen unternehmen durch meine Tätigkeit und selbst da ist so ne Summe eher selten und damit meine ich seeeeeeeeeeeeehr selten.

Kommentar von woninho ,

Als Anwalt mit Prädikatsexamen und Berufserfahrung ist 15000 Euro Gehalt nichts außergewöhnliches

Kommentar von TaErAlSahfer ,

Wundert mich, dass du mit einem Prädikatsexamen Anwalt geworden bist. Für gewöhnlich strebt man ja eher Notar an.

Kommentar von Taps84 ,

Ich glaube du hast keine Vorstellung vom Berufsleben xDDD als staatsrichter hast du grade mal ein Brutto Gehalt von 4000 bis maximal 8000€ Brutto... Und selbst die wissen nicht wirklich wohin mit dem Geld obwohl die sich Häuser und schicke Autos und private Sicherheit gönnen -.-

Kommentar von woninho ,

Als Anwalt ist es nichts außergewöhnliches.  Schauen Sie mal, was Anwälte bei den großen Wirtschaftskanzleien verdienen.  Als Richter verdient man weitaus weniger,  ist dafür aber sicher. Man hat eine feste Stelle ist unkündbar. Informieren Sie sich über das Einstiegsgehalt.

Antwort
von J9595, 57

Sag ihr, dass sie sich einen neuen suchen soll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten