Frage von Kion321, 67

Meine Freundin und ich(beide20) sind gerade mal ein Jahr zusammen und sie will jetzt unbedingt ein kind aber ich finde es viel zu früh wie erklär ich ihr das?

Stehe ich mit meiner Meinung alleine da oder hab ich recht damit das es viel zu früh ist. Sie scheint es mir nicht zu glauben. Rein finanziell und Zeitlich würden wir es wahrscheinlich schaffen da wir beide feste jobs haben und unsere Eltern beim betreuen helfen könnten. Mein Problem ist einfach nur der Zeit Punkt das der zu früh ist.

Vielen dank im voraus :)

Antwort
von JanRuRhe, 15

Hallo!
Frauen und Männer ticken gerade in diesem Punkt vollkommen anders.
Biologisch ist gerade jetzt für Frauen der ideale Zeitpunkt....Aber gesellschaftlich und emotional müssen gerade Männer komplett auf Papa quasi um 180Grad drehen.
Da gehört eine Reife von älteren Männern zu - die 20...25-Jährige nicht zeigen wollen. Das Lenem bietet doch einfach zu viel und man ist nicht bereit.
Ich danke meiner Frau für Ihre Geduld damals. Mit 26 war ich soweit. Sprich bitte komplett offen darüber.

Antwort
von SailorMoonFan1, 25

Zu einem Kind müssen bzw. sollten Idealerweise beide Elternteile stehen.
Wenn du der Meinung bist, dass es zu früh ist. Dann ist das deine Meinung die du vertreten darfst, besonders gegenüber deiner Freundin. Und das solltest du auch. Sei ehrlich zu deiner Freundin, dass ist ganz wichtig.

Ich selber bin gerade mal ein Jahr älter als ihr und ich kann mir momentan kein Kind vorstellen, und das obwohl ich finanziell und Beruflich mehr als nur sehr gut dastehe.

Antwort
von MaraMiez, 24

Du sagst es ihr genaus so wie hier.

Dass zwar finanziell usw. alles passt, aber dass es zu früh ist, du dich zu jung fühlst. Was absolut verständlich ist. Du willst vermutlich noch ein paar Jahre dein Leben auskosten, ohne dabei eine Verpflichtung gegenüber Kindern zu haben. Reisen, Feiern usw. Das alles ist mit Kind nicht mehr so leicht, egal wie toll die finanzielle Situation ist. (Wirklich...ist es nicht. Ich war 22 beim ersten Kind und all die reisen die ich machen will, sind für die nächsten 5 Jahre auf Eis gelegt und danach auch nur mit Einschränkung möglich).

Du schließt es ja nicht aus. Sag ihr das. Irgendwann in ein paar Jahren, ja, aber eben nicht jetzt.

Wenn sie damit dann nicht klar kommt und kein Komrpomiss möglich ist (was durchaus passieren kann, ich weiß nur, dass das bei mir in diesem Alter dafür gereicht hat, dass die Beziehung kaputt ging), solltet ihr überlegen, ob eure Ziele nicht zu unterschiedlich sind und ihr euch nur gegenseitig im Weg steht.


Antwort
von Sarahponygirl, 28

Rede mit ihr offen drüber dass du es zu früh findest für ein Kind. Vielleicht läuft ja alles gut und ihr einigt euch auf kein Kind:)

Antwort
von Kurisutihna, 29

In einer Beziehung sollte man soweit verständnis füreinander aufbringen können, dass man sich einfach an einen Tisch setzt und ruhig und sachlich über sowas redet. Wenn du nicht bereit bist, dann bist du nicht bereit. Erklär ihr einfach, dass es für die zu früh ist.

Antwort
von michelangelo3, 15

Würde es so rüber bringen, dass du dich mit so einer weitreichenden und wichtigen Entscheidung JETZT noch überfordert fühlst.

Sie wird das akzeptieren müssen, es bringt ja nichts, so lange nicht beide 100% dafür sind. Schließlich kommt da schon ein ganz schöner Berg an Pflichten auf euch zu.

Antwort
von questner321, 22

Ich finde das auch ein wenig früh, allerdings finde ich auch es ist ein großes Zeichen das sie dir vertraut ;)

Am besten du sagst es ihr einfach gerade raus. Du musst in solchen Sachen einfach ehrlich sein, alles andere wäre schwachsinnig.

Sag einfach wie du die Sache siehst und sag halt, dass du lieber später Kinder haben möchtest (wenn es den so ist).

Antwort
von boempel, 26

Also ich finde dass viel zu früh. Wartet lieber noch 2-3 Jahre :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten