Frage von karoecke1989,

Meine freundin Sklavin iherer mutter

Hallo

Meine freundin ist 19j, und lebt bei ihrer mutter die mutter bestimmt wan sie zuhause sein soll wen sie zuspät kommt gibs immer stress das selbe mit abwaschen/sauber machen macht sie das nicht in den zeit raum wo ihre mutte auf arbeit ist und meine freundin macht eine ausbildung, da hat sie so stunde zeit bis zwei, ist das dan noch nicht gemacht wen die mutter zuhause ist gibs wieder stress, ich wahr eines tages mit meiner freundin drausen bis 21 uhr und sie sollte schon seit 17 uhr zuhause sein hat die mutter gesagt, wir haben uns dan getrennt sie nach hause ich und dan in der bahn hat die mutter mich angeruffen und sagte zu mir ich zitireWAS HAST DU MIT MEINER TOCHTER GEMACHT; WO IST MEIN KIND ich sagte vor 5 minuten haben wir uns bei der bahn getrennt, WO IST MEINE TOCHTER ICH WILL MEINE TOCHTER ZURÜCK WAS HAST DU IHR ANGETAHN ich sagte, NICHTS WASRUM SOLLTE ICH IHRER TOCHTER WAS AN TUN, die mutter hatte noch bei der polizei angeruffen und krankenhäuser, und es ist immer so meine freundin ist ne sklavin ihrer mutter sie hat kaum zeit mit freunden oder sonstiges, wir haben nur die zeit wen die mutter nicht da ist und will ihr helfen, ich weiß bloß nicht wie den ich liebe sie überalles, und ich bin ratlos, und die mutter sagt noch zu ihr wen ich und manu auseinander kommen bist du schuld und ich halte zu meiner freundin egal was kommt, ich bitte um hilfe und danke

Antwort von Felixie1,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Mutter sieht ihre Tochter noch als kleines Mädchen,das sie behüten und beschützen muss.In eurer Situation hilft nur ein Auszug der Tochter in eine eigene Wohnung.Wenn sie sich diese nicht leisten kann,wird es immer Stress mit der Mutter geben.Kannst Du Deinem Mädchen nicht helfen mit einer eigenen Wohnung für Euch zwei?Es muss ja nicht gleich eine riesengrosse Wohnung sein,sondern eine kleine bezahlbare.

Kommentar von karoecke1989,

ich ziehe bald weg sehr weit weg von ihr und ich würde sie gerne mit nehmen das sie ihre ausbildung noch hat geht das leider nicht :(

Kommentar von Felixie1,

Willst Du mit ihr zusammen bleiben?Dann nimm sie mit.Ihre Ausbildung kann sie auch woanders beenden.

Kommentar von karoecke1989,

ich will das beste für sie, und ja dann werde ich sie mit nehmen, werde den mit ihr reden, und alles klar machen. habe ihr versprochen das ich irgendeine lösung finden werde und ich glaube zu wissen welche danke

Kommentar von Felixie1,

Das machst Du gut,toll!!Es gibt für alles einen Ausweg,man muss nur Mut haben und keine Angst haben.Haltet schön zusammen und werdet so richtig glücklich!!!!!!!

Antwort von robert11097,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mit 19 Jahren kann sie auch ausziehen, aber wenn es finanziell nicht funktioniert sollte sie sich ihrer Mutter stellen.

Antwort von ina3708,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klingt für mich so, als hätte ihre Mutter ein ernsthaftes Problem. Lasst euch mal beraten, wie ihr in so einem Fall am besten vorgehen könnt. Ihr tut ihrer Mutter damit wahrscheinlich auf Dauer sogar einen Gefallen

Antwort von Annemaus85,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deine Freundin soll ausziehen, sie ist alt genug sich das nicht gefallen zu lassen. Die Mutter sollte sich mal einem Psychotherapeuten vorstellen.

Antwort von Neekoo,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

sie ist 19, sie sollte sich langsam mal gegen ihre mutter wehren oder einfach ausziehen, basta.

Kommentar von Det1965,

Eigene Wohnung, mit Lehrlingsgeld? Na denn, schönes Leben! Bis 25 gibts normalerweise keinen Zuschuß.

Kommentar von Neekoo,

ggf. bekommt sie auch noch kindergeld... ich würde mich einfach mal informieren... also auch wegen wohngeld etc!

Antwort von SasuNaru,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Deine Freundin kann doch einfach ausziehen -.-

Antwort von Felixie1,

Die Mutter wird sich nie ändern,es wird immer Kampf geben.Hilf Deiner Freundin,lass sie bloss nicht in Stich.Wohin willst Du überhaupt?

Antwort von karoecke1989,

dan werde ich meine freundin es so sagen müssen was ich eigendlich nicht wollte :S habe gedacht das es ein anderen aus weg gibs, aber vielen dank vielen dank

Antwort von Nickname007,

booohhh die hat doch einer an der Klappse die Alt! Ich würde schnellst Möglich ausziehen!

Antwort von PampersQueen,

Heftig Übertriebene Muttergefühle und Sorge um die Tochter. Du und deine Freundin solltet ein vernünftiges Gespräch mit ihr führen, um ihr die Sorgen um ihre Tochter zu nehmen. Wenn sich nichts ändert, kann deine Freundin nach der Ausbildung, wenn sie genug verdient, ausziehen. Im Haushalt helfen müssen ist doch eigentlich normal. Wann soll deine Freundin lernen wie man sich die Zeit für den Haushalt einteilt und einen Haushalt führt? Wenn sie ihre Erste Eigene Wohnung hat und damit überfordert ist?

Kommentar von karoecke1989,

die mutter verlangt das meine freundin alles alleine macht im haushalt weil die nur eine schulische weiterbildung macht

Kommentar von Felixie1,

Nur eine schulische Ausbildung?Das ist genau so anstrengend wir ein Beruf.Kann sich Deine Freundin nicht mal zur Wehr setzen?

Antwort von Maiensee,

Ihre Mutter kann ihr gar nichts. Sie ist 19 und somit volljährig. Wenn die Mutter bei dir anruft, musst du den Anruf ja nicht annehmen. Wird Zeit für sie, dort wegzuziehen, deine Freundin geht sonst kaputt.

Antwort von Lag00n,

ausziehen. ich seh eigentlich keine frage, was willst du von uns?^^

Antwort von LorenorKorosaki,

Haut mal so richrig rein!!! ;D

Euer LK!

Antwort von Beniko,

die mutter sucked ganz schön.. also ich denke in so einem fall sollte man zum jugendamt gehen.. oder einfach zum amt und sagen dass man alleine wohnen will weil lablabla.. am besten irgendwie beweise liefern, also n telefonat aufnehmen oder irgendwie was aufnehmen was sie sagt.. zwar nur fürn notfall.. aber trotzdem .. aber ihr müsst den leuten beim sozialamt wirklich sagen was euer problem ist, ich mein, dann hat sie zwar wenig geld zu verfügung.. aber bessser ein glückliches, chilliges, entspanntes, zeitreiches leben ohne geld als ein gestresstes, unruhiges und terrorartiges leben mit geld..^^ ich mein das geld von der ausbildung hat sie ja schon.. da bekommtman noch leichter unterstützung .. ich glaube man muss da zum sozialamt(es heißt jetzt glaub ich aber anders) aber viel glück^^ ps wenn die mutter fragt wieso sie auszieht, sagt ihr einfach die wahrheit ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten