Frage von janibuny, 91

Meine Freundin ritzt sich, kann ich ihr helfen?

Hi Leute. Meine Freundin ritzt sich seid einiger Zeit. Ich war die erste, der sie es erzählt hat, damals waren es nur zwei kleine Schnitte, mittler weile ist ihr ganzer Arm voll. Sie kommt bald für 6 Wochen in eine geschlossene Einrichtung, damit sie aufhört. Kann ich irgendetwas tuen, um ihr in der Zeit davor und danach zu helfen?

Antwort
von schokocrossie91, 22

SvV liegt immer eine Ursache zugrunde. Wird diese nicht angegangen, kann man soviel versuchen, aufzuhören, wie man will. Diese sechs Wochen sind hoffentlich nur der Beginn einer Therapie?

Antwort
von XYZAgent, 51

Lenk sie ab!

Das ist das Wichtige gib ihr das Gefühl das sie geborgen und "geliebt wird!" Hört sich schräg an aber das Stärkt die Person und kann denn Effekt erzielen das sie Alleine aufhört.

Antwort
von Crazygirl21, 24

Erkläre ihr einfach, dass ritzen ihre Probleme auch nicht wegzaubert... Auch mit einem Beispiel... Zum Beispiel wäre es für einen Typen kannst du ihr sagen, dass sie sich dafür geritzt hat... Und? Ist er jz wieder zurück? Nein... Es tut nur weh und löst ihre Probleme einfach nicht... Im Gegenteil,man bekommt ein Problem dazu.... Außerdem kannst du ihr klar machen, dass du für sie da bist.. Einfach ihr Mut und Kraft machen für diese 6 Woche... Noch viele schöne Sachen unternehmen bevor sie dahin muss, ist bestimmt auch gut, weil dann hat sie gute Errinerungen und das hilft auch :)

Kommentar von AiSalvatore ,

Man weiß in der Regel, dass es keine Probleme löst. Man verletzt sich nicht um Probleme zu lösen.

Antwort
von RageAndLove, 45

Wenn man sich ritzt, dann hat das ja damit zu tun, dass man schwere psychische Probleme hat. Ich war nie in der Situation und kenne auch niemanden in einer ähnlichen Situation (zum Glück, muss für alle Beteiligten eine ziemliche Last sein). Aus meinen Erfahrungen aus Ängsten und Depressionen kann ich dir aber sagen, dass es sehr hilfreich ist, jemanden zu haben dem man sein Herz ausschütten kann.

Schon kleine Dinge, wie sie einfach nur zu Fragen warum es ihr so schlecht geht und ihr zuhören ohne zu urteilen kann viel bewirken.

Antwort
von anobra, 27

Ich denke du solltest was mit ihr Unternehmen und bringe sie auch mal unter andere menschen oder mache auch mal was was sie will .ich kannte auch eine mädchen die das gleiche durchgemacht hat aber nachdem sie außer der Klinik kam hatte sie einen Freund mit dem sie derweil immer noch zusammen ist..und als sie die schule gewechselt hat ,hatte sie hinter her mit monbing zu kämpfen aber das hat sie gut wegstecken können nun hat sie ihren Platz gefunden

Antwort
von MrHaaki, 34

Die frage ist ja warum sie das tut hake weng nach und finde heraus warum es so ist sei für sie da in der schweren zeit jetzt braucht sie am meisten jemanden an ihrer seite

Kommentar von janibuny ,

Den Grund hat sie mir gesagt.

Ich habe ihr auch erklärt, dass das  ihr keinbisschen weiterhilft.

Sie hat gesagt, dass sie aufhört, hat sie aber  nicht.

Kommentar von MrHaaki ,

Meist ist es so wenn sie damit angefangen haben und das öfters tun sind sie süchtig nach diesen Schmerz weil sie denen das Gefühl gibt in diesen Moment frei zu sein 


Antwort
von AiSalvatore, 13

Sei für sie da, aber dräng dich ihr nicht auf. Zeig Verständnis, bzw versuch sie zu verstehen. Falls sie da offener ist, kannst du auch fragen stellen. Es hat mir damals sehr geholfen, als ich gemerkt habe, dass sich mein Partner dafür interessiert und das auch ehrlich verstehen will. Hör ihr auf jeden Fall zu und mach ihr keine Vorwürfe.

Kommentar von AiSalvatore ,

Ihr zu sagen, dass das nix bringt ist so ziemlich das dümmste was man tun kann. meinst Du nicht, dass sie das bereits weiß? Man schneidet sich nicht um Probleme zu lösen oder um hübscher zu sein oder sonst was. Also bei manchen Menschen merkt man echt, dass sie keine Empathie besitzen.

Antwort
von nextreme, 20

Ja, reagiere nicht darauf und wechsel das Thema wenn sie's anspricht.

Kommentar von AiSalvatore ,

Und du meinst, das hilft ihr?

Kommentar von nextreme ,

Es schützt davor, dass sie sich irgendwann für jedes bischen mehr Aufmerksamkeit ritzen tut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten