Frage von Philipp231293, 87

Meine Freundin rastet manchmal grundlos aus?

Hi, also das hier wird etwas länger, da ich versuche meine Situation so detailliert wir möglich zu beschreiben.
Meine Freundin (19) und ich (21) sind seit Ende Dezember zusammen. Es war Liebe auf dem ersten Blick, wir haben uns super verstanden und sofort Nummern getauscht, danach sind wir beide krank geworden und haben ca. 1 Woche langsuper viel geschrieben. Nach ein paar Treffen sind wir dann also "offiziell" zusammen gekommen und auch danach lief es total super. Jedenfalls seit Anfang Februar passiert es immer öfters, dass sie von einem Moment auf den anderen total ausrastet wenn wir zusammen sind. Beispielsweis liegen wir gemeinsam auf dem Sofa und sehen uns einen Film an, dann klingelt ihr Handy und sie unterhält sich länger. Dann folgender Dialog: Ich: Wer wars denn ? Sie: Meine Schwester, wir haben uns gestritten. Ich: Was war denn ? "Und dann gings auch schon los, warum ich so dumme Fragen stelle und warum ich generell so bescheuert sein muss und am liebsten möchte sie mich verlassen." Sie weiß natürlich wie mich das verletzt, weil ich ihr schon oft gesagt habe, dass sie die Frau meines Lebens ist.

Na jedenfalls, nachdem ich wieder einmal auf dem Sofa in der WG übernachten musste, kommt sie am Morgen und ist wieder super süß und sogar schon etwas angespannt warum ich sie noch nicht gefragt habe ob ich sie heiraten möchte..

Gut, ich hoffe ich konnte halbwegs einen Überblick über meine Situation geben, da ich sie wirklich über alles Liebe möchte ich sie auf keinen Fall verlieren, allerdings belastet es mich schon sehr wenn ich bei ihr immer höllisch aufpassen muss was ich sage, also meine Frage jetzt, bin ich wirklich so bescheuert und ich überseh einfach was oder istsie schon sehr launisch?

Danke schonmal, ich bin für alle Löschungsvorschläge offen :)

Antwort
von Ringoscarlett, 57

Aus deiner Sicht grundlos? Aus ihrer Sicht hat sie vermutlich einen Grund. Hast du sie mal darauf angesprochen?

Kommentar von Philipp231293 ,

Ich hab es jetzt ein bisschen beschreiben, es wäre vermutlich schlau gewesen das vorher zu tun, sry :D

Kommentar von Ringoscarlett ,

Ich glaube wirklich an Liebe auf den ersten Blick, aber ihr seid seit Dezember '15 zusammen und habt offensichtlich massive Probleme. Von Liebe deines Lebens und Hochzeit würde ich da noch Abstand halten. 

Auf jeden Fall solltest du sie mal um ein Gespräch bitten. Nicht nach einem Streit oder wenn ihr ohnehin nicht gut auf einander zu sprechen seid. Sag ihr einfach, wenn eure Beziehung weiter bestehen soll, muss sich was ändern. Mach nicht nur ihr Vorwürfe. 

Sag ihr sachlich und in 'netten' Worten, dass ihr Verhalten aufhören muss. Gleichzeitig solltest du aber auch erwähnen, dass ihr gemeinsam an der Beziehung arbeitet und wenn du irgendetwas machst, was sie zum Ausrasten bringt, muss sie dir das sagen. Damit auch du deinen Teil an einer funktionierenden Partnerschaft leisten kannst. 

Zum Beispiel bei dem Dialog, den du geschildert hast. Frag sie, was du in dieser Situation ihrer Meinung nach falsch gemacht hast. Du wolltest doch nur für sie dasein und Aufmerksamkeit zeigen. Frag sie, was du hättest besser machen können. 

Wenn das nicht funktioniert, musst du dich fragen, ob du wirklich den Rest deines Lebens mit ihr verbringen möchtest. 

Antwort
von konstanze85, 18

sind seit Ende Dezember zusammen.

und sogar schon etwas angespannt warum ich sie noch nicht gefragt habe ob ich sie heiraten möchte..

Psyyyychoooooo!!!

Lass bloß die Finger von der Frau! Die tickt nicht richtig.

Ihre ausfällige Art Dir gegenüber und die Beleidigungen kommen da noch erschwerend hinzu. Das klingt ja schon Schizo, sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community