Frage von fw1738, 239

Meine Freundin nimmt nichts von mir an (Essen,Geschenke)?

Hallo,

bin 18 und meine Freundin 17. Wir sind seit einem Jahr zusammen und es läuft alles gut. Mein einziges Problem ist, dass meine Freundin nichts von mir annimmt! Auch wenn es nur ein Eistee ist oder Schokolade. Wieso? sie isst es nicht neben mir. Sie schämt sich auch nicht. Warum würde ein Mensch so etwas machen?

Antwort
von Vivibirne, 21

Vielleicht schenkst du ihr zu viel und sie will dir damit zeigen dass du das schönste Geschenk bist... Aber red mal mit ihr! Lg

Kommentar von fw1738 ,

Nein ich schenke ihr nicht viel.

Antwort
von Aprikose16, 25

Hey :)

Ich bin mir sicher, das es nichts mit dir zu tun hat. Ich kann genau so wenig Sachen von anderen annehmen auch wenn es nur eine Tafel Schokolade ist. Es kommt mir falsch vor, weil ich das Gefühl habe jemandem etwas weg zunehmen.

Kommentar von fw1738 ,

Aber es wird doch extra für dich gekauft!

Antwort
von legostalker, 80

Wenn ihr schon ein Jahr zusammenseid müsste sich doch eigentlich eher darüber reden lassen, oder ?

Wenn du zu viel verschenken willst, ( oft kleines / vieles ) wird sie sich auch eher auf Abstand halten, das zeigt ihr eigentlich nur Unsicherheit bei dir.

Brech' aber nicht in Panik aus, rede lieber und lass es mit kleinen Geschenken, wenn es sich ergibt dann bitte aber versuch nicht bei jedem Treffen etwas für sie zu haben ( wird auf dauer auch schwer für dich ;) )

Kommentar von fw1738 ,

Nein ich beschenke sie auch nicht reichlich. Ich bring auch nicht immer was mit. Das ist so selten und selbst da nimmt sie es nicht an! Es ist doch nur eine Schokolade im Wert von 1€.

Kommentar von legostalker ,

Musst du dann vlt. so hinnehmen. Evtl. wurde sie so erzogen, aus Höflichkeit immer zuerst abzulehnen.

Kommentar von fw1738 ,

Es stört mich und macht mich auch zugleich traurig.

Antwort
von Luakeyn, 66

Manche fühlen sich gezwungen, diese Gesten zu erwidern oder sie ist jemand, der nicht gerne eingeladen wird. Solche Menschen gibt es, da musst du dir keine Sorgen darüber machen. Diese Menschen fühlen sich auch häufig in ihreer Selbstständigkeit angegriffen. Sprich doch mit ihr darüber. Wenn es bei euch doch so gut läuft, könnt ihr doch auch bestimmt ehrlich zueinander sein:)

Kommentar von fw1738 ,

Meinst du das so, dass sie sich dann dazu gezwungen fühlt, eine Gegenleistung zu erbringen?

Kommentar von Luakeyn ,

Ja, aber das nicht im negativen Sinne.

Kommentar von fw1738 ,

Aber das erwarte ich doch gar nicht von ihr.

Kommentar von Luakeyn ,

Ja du, aber sie denkt und fühlt da noch einmal ganz anders... sprich mal ganz offen mit ihr darüber

Antwort
von Lumpazi77, 74

Solch ein Mensch fühlt sich evtl. Abhängig, wenn er Geschenke annimmt

Kommentar von fw1738 ,

Aber ich bin doch ihr Freund?

Kommentar von Lumpazi77 ,

naja, evtl. fehlt das Vertrauen? Rede mit ihr !

Kommentar von fw1738 ,

Was hat das mit Vertrauen zutun?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Diese Frage tut weh ! Rede mit ihr !

Kommentar von fw1738 ,

Mach ich, aber wie meinst du das mit Vertauen?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Vielleicht hat sie nicht das Vertrauen, dass Deine Geschenke sie zu nichts verpflichten ?

Kommentar von fw1738 ,

Wie gewinne ich ihr vertrauen?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Rede mit ihr und dämpfe Deine evtl. unbewußte Erwartungshaltung, wenn Du ihr was schenkst. Setze mal eine Zeit aus mit Geschenken

Kommentar von fw1738 ,

Ich schenke ihr doch keine Autos! Es ist ein Getränk.

Kommentar von Lumpazi77 ,

das spielt doch eine untergeordnete Rolle, was Du schenkst. Sag mal, willst Du oder kannst Du nicht verstehen, was ich schreibe ?

Kommentar von fw1738 ,

Ich verstehe nicht

Kommentar von Lumpazi77 ,



Wenn Du im Alltag auch so bist, wundert mich nichts mehr !

Dann solltest Du mal an Deinem Verhalten schrauben und mehr mitdenken !


Kommentar von fw1738 ,

Es wundert mich einfach nur.

Kommentar von Lumpazi77 ,

mich auch

Antwort
von somislecram, 13

Falsche Geschenke depp

Antwort
von Alopezie, 53

Sie traut sich nicht.

Kommentar von fw1738 ,

Sonst isst sie ja neben mir nur eben ihr eigenes.

Kommentar von Alopezie ,

Sie traut sich nicht Sachen zu essen die andere gegeben haben

Kommentar von fw1738 ,

Dass es vergiftet ist oder wie

Kommentar von Alopezie ,

Du willst es nicht verstehen. Sie hat Hemmungen. Sie traut sich nicht. Wieso sie sich nicht traut kann ich nicht sagen. Ist wahrscheinlich eher ein scharm Gefühl.

Kommentar von fw1738 ,

Ist das gut was sie macht?

Antwort
von meinerede, 40

Falsch verstandene Emanzipation vielleicht? Ich kenne auch Menschen, die können und wollen nicht "danke" sagen (müssen).

Kommentar von fw1738 ,

Ich verlange nicht einmal ein Dankeschön. Allein, dass sie es essen und annehmen würde, wäre Dankeschön genug.

Kommentar von meinerede ,

Du weißt das und ich kann´s mir denken. Sie versteht wohl nicht, dass Du ihr nur eine Freude machen willst. Aber Du kannst ja auch auf vielfältige andere Weise zeigen, wie lieb Du sie hast.

Am Besten, Du akzeptierst es einfach, denn ständige Zurückweisung ist auf Dauer verletzendend  für Dich!

Kommentar von fw1738 ,

Ich werd meiner freundin doch eine Süßigkeiten kaufen können?

Kommentar von meinerede ,

Du kannst machen was Du willst. Wenn ´s Dir Spaß macht...Weißt ja mittlerweile was passieren wird!

Ich dachte, Du suchst Rat!?

Kommentar von fw1738 ,

Ja ich habe einfach keine ahnung was ich machen soll.

Kommentar von meinerede ,

Sagte ich doch: Garnix! Wozu sich überschlagen, wenn es noch nichtmal registriert wird!  Sie will´s nicht, also lasses!!! Wirst seh´n: Wenn Du quasi von jetzt auf gleich sie beim Wort nimmst und keinerle Aufmerksamkeit zeigst, die sie eh´nicht will: Sie wird sich wundern und nach ´ner Weile feststellen, dass etwas fehlt!

Kommentar von fw1738 ,

Okay dankeschön

Kommentar von meinerede ,

Gern´gescheh´n! Nimm´s , wie´s ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten