Frage von nk10svh, 63

Meine Freundin nimmt die levomin 20 und hat die 21 pille vergessen kann etwas passieren?

Meine Freundin nimmt die levomin 20 und hat die 21 pille vergessen und sie 15 Stunden spätergenommen.Danach hatten wir in den 7 Tagen pause Geschlechtsverkehr kann da was passiert sein ?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & schwanger, 26

Warum hat sich deine Freundin nicht einfach an die Packungsbeilage gehalten?

Wenn mehr als 36 Stunden zwischen zwei Pillen liegen, gilt das als "vergessen".

In der dritten Einnahmewoche ist das kein Problem, wenn man sich an eine der folgenden zwei Möglichkeiten hält:

1. Keine Pause machen - Nehmen Sie die vergessene Tablette ein, sobald Sie daran denken, auch wenn das bedeutet, dass Sie zwei Tabletten gleichzeitig einnehmen müssen. Setzen Sie die Tabletteneinnahme zum gewohnten Zeitpunkt fort. Lassen Sie die Tablettenpause aus und beginnen Sie sofort mit dem nächsten Streifen.

2. Sofort Pause machen - Sie können auch die Einnahme der Tabletten aus diesem Streifen beenden und sofort in die 7-tägige Tablettenpause eintreten (zählen Sie den Tag, an dem Sie die Tabletteneinnahme vergessen haben, mit).

Wenn Sie eine dieser beiden Empfehlungen befolgen, sind Sie weiterhin vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt.

Habt ihr euch nicht daran gehalten, dann kann jedoch durchaus eine Schwangerschaft trotz Pille eintreten.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten vermeindlich ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis liefern.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 17

Hallo nk10svh

Bei einem Fehler in der dritten Woche die Pille entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen oder sofort 7 Tage (nie länger) Pause einlegen (der Tag der vergessenen Pille muss dann als erster Pausentag gezählt werden) und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Also nur wenn der Tag der vergessenen Pille als erster Pausentag gezählt wurde und die Pause nicht länger als 7 Tage war braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. War das nicht der Fall dann wurde der Schutz verloren.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz 

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 24

Ja, sofern der Fehler nicht nach Packungsbeilage korrigiert wurde. Deswegen ist es so wichtig, sie zu kennen. TroPi-Kinder sind immer Einnahmefehler.

Kommentar von nk10svh ,

Laut Beilage hätte sie die bis 12 stunden nach nehmen müssen 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Da steht noch sehr viel mehr, und zwar was zu tun ist, wenn diese zwölf Stunden überschritten sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten