Frage von Dyno20, 263

Meine Freundin muss zum Frauenarzt, sie ist unrasiert und will sich nun vor dem Termin für ihn rasieren, ist das notwendig?

Antwort
von Pangaea, 152

Nein, ist es nicht. Frauenärzte raten vom Rasieren ab, weil es unhygienisch ist und Infektionen mit Viren und Bakterien begünstigt.

Aber Waschen wäre ganz gut.

Antwort
von Gerneso, 196

Den Frauenarzt interessiert das nicht und es hilft ihm auch nicht bei seiner Arbeit.

Aber wenn sie sich selbst rasiert wohler fühlt ist es sinnvoll.

Antwort
von muschmuschiii, 192

dem Frauenarzt ist es absolut und völlig egal, ob sie rasiert ist oder nicht!

Kommentar von Pangaea ,

Das ist nicht ganz richtig - die meisten Frauenärzte raten vom Rasieren ab. Schamhaare sind gesund und normal, und Rasieren fördert Infektionen.

Antwort
von Undsonstso, 143

notwendig ist es nicht, aber wenn sie sich dadurch wohler fühlt, dann lass sie doch.

Antwort
von tigerlill, 133

Genau dem Frauenarzt ist es egal in mit oder ohne Haaren um Intimbereich.Nur deine Freundin kann entscheiden was für sie besser ist ;)

Kommentar von tigerlill ,

* am

Antwort
von beangato, 123

Nein. Dem Frauenarzt ist es völlig egal, ob rasiert oder behaart.

Antwort
von Lenallll, 152

Nein ist es nicht ist ja schließlich was völlig normales

Antwort
von Int3ressant, 144

Nein, der Frauenarzt kennt alle Frisuren untenrum.
Ich denke das ist dem egal solange man geduscht hat vorher :)

Antwort
von Doktorfruehling, 120

Sie kann ja ein Paar Perlen einflechten oder ne Landebahn herstellen. Ist dem Arzt voellig Schnuppe sieht der x mal am Tag

Antwort
von leaahx31998, 139

Nein ist es nicht. Denen ist das sowas von egal ob da Haare sind oder nicht :D

Antwort
von MancheAntwort, 114

das ist nicht nötig, aber weit verbreitet !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community