Frage von KidInkFan, 50

Meine Freundin möchte von Zuhause abhauen, was kann ich tun?

Meine Freundin ist gerade mal 16 Jahre alt. Und sie hat mir gesagt das sie für eine Woche zu einer Freundin gehen möchte, die sie nicht einmal kennt nur von internet. Nur weil diese Freundin die selbe Nationalität hat wie sie. Sie will auch nicht Einfach aus dem nix verschwinden sie will ein Brief für ihre Mutter hinterlassen wieso und warum sie das tut und wie es ihr geht etc. Sie sagt mir sie will mit dem zug gehen weil sie schließlich auch ihr eigenes Geld verdient. Nur versteht sie nicht was für danach auf ihr alles zukommen wird. Kann mir einer genau helfen damit ich es noch schaff sie davon abzuhalten. Irgendwelche gute , überzeugende Sprüche bzw. Ein Gespräch.

Antwort
von tom691, 50

erkläre ihr deine ängste, leider passiert soviel krankes und schlechtes auf dieser welt, dass keine 16 jährige ihre familie und freunde derart in ansgt veerstezten soll, wäre es ihr lieber wenn ihre mutter zur polizei geht?

internetbekannte sind meist nicht was sie vorgeben zu sein, das sollte man auch mit 16 begreifen

Kommentar von KidInkFan ,

Sie hat sehr viele Probleme, das muss ich zugeben. sie raucht und tut andere dinge. ich schau sie an und sehe wie sie innerlich zusammenbricht. natürlich ich bin ihre Freundin und ich helfe ihr auch, aber ich merke es bringt nix ich kann ihr nicht helfen und ich werde es auch nicht schaffen sie davon abzureden. ständig redet sie darüber und das Gefühl das sie es tut ist bei der 100%. trozdem ist es kein Grund abzuhauen , oder?

Kommentar von tom691 ,

natürlich nicht, dennoch ist es schwer bis fast unmöglich manchen menschen sowas zu vermitteln, mache ihr klar was sie dir zumutet wenn sie so etwas tut und frag sie ob ihr wirklich so wenig an dir liegt wenn sie deine ängste so einfach übergeht


du hast leider nicht wirklich viele möglichkeiten


du kannst sie im vorfeld verpetzen, das dürfte eurer freundschaft nicht förderlich sein und sie wird dann sauer auf dich(obwohl es gut sein könnte)

du könntest jemand hinzuziehen zu denen ihr beide vertrauen habt und der etwas vernünftiger ist als sie


du kannst weiterhin mit ihr reden und hoffen dass sie einsichtig wird


leider ist es fast egal was du machst, jeh mehr man manchen menschen etwas ausreden möchte, desto mehr wollen sie es


ich kann dir nur raten, lass nicht locker und zeig ihr dass ihr verhalten dich verletzt und sie einfach zu unvorsichtig ist und du von ihr mehr verstand erwartet hättest


und wenns wirklich ein anderes mädel ist wohin sie möchte, wird die doch auch eltern haben und die sollten es auch verstehen, dann sollen die eltern telefonieren und es klären, dann dürfte es doch leichter sein und nicht mehr so gefährlich

Antwort
von MissRatlos1988, 27

In der heutigen Welt würde ich niemandem mehr trauen. Und dann noch zu einer fremden Person? Meine Güte ist die denn lebensmüde geworden? Halt sie davon ab - egal wie! Und notfalls weihst du ihre Eltern ein. Sie soll den quatsch lassen. Wahrscheinlich ist die "Freundin" männlich drei mal so alt wie sie. Ich kann nur nochmal wiederholen, ich wäre da wirklich sehr sehr misstrauisch und vorsichtig. ....😞

Kommentar von KidInkFan ,

Sie sagt sie sei ein Mädchen. ich hab sie mir auch selbst angeschaut. die frage ist ob die Eltern bzw. die Familie normal ist? mag sein das diese Freundin nett ist aber trotzdem

Kommentar von MissRatlos1988 ,

Ich wäre trotzdem vorsichtig. immerhin sind es nur Bilder. ...

Antwort
von Emma675543, 30

Bevor du sie zu irgendeiner Internetfreundin lässt würde ich lieber anbieten das sie für die Woche zu dir kann?

Kommentar von KidInkFan ,

Hab ich ihr auch schon angeboten. aber sie will zu dieser "internet" freundin. sie ist wirklich ein Mädchen sie schreiben sich immer und telefonieren etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten