Frage von xPortgasDAce, 99

Meine Freundin möchte mich nicht ihrer Mutter vorstellen?

Ich bin 17 Jahre alt und meine Freundin 15, wir sind seit 6 Monaten zusammen  ( paar ) und ich bin der meinung sie sollte mich ihrer Mutter vorstellen da sie keinen Vater mehr hat. Jedenfalls meint sie zu mir es geht nicht und sie könnte das nicht, sie konnte mir keinen Grund nennen der einzige war das ich halb Türke bin. Aufgrund dessen denkt sie ihre Mutter würde schlecht von ihr denken bzw auch von mir obwohl ich nicht so bin wie man es so klischeehaft denkt, ich mach meinen abi und bin vertrag spieler im Fussball ich sag mal erfolgreich und nebenbei bin ich auch halb deutsch. und unsere Treffen und verabredungen sind immer schwierig zu planen weil sie jedes mal eine ausrede für ihre mutter braucht und das alles ist einfach immer viel zu stressig für mich. Sie ist auch der meinung das sich eh nichts ändern würde angenommen sie würde mich ihrer Mutter vorstellen, wobei ich anderer Meinung bin vl nicht anfangs aber mit der zeit. So meine Frage was soll ich tun denn sie argumentiert immer mit zeiten das heißt vl erst in einem halben jahr oder in einem usw. Ich mein ihre Geschwister wissen es und die sind über 20 warum sagt sie es nicht ihrer Mutter ? hat sie angst davor oder ist sie einfach noch nicht reif genug um das zu verstehen, ich mein das würde einiges vereinfachen ????

Antwort
von SeBrTi, 48

Das ist ihre persönliche Entscheidung wann sie wen vorstellt. 

Vl ist ihre Mutter diesbezüglich sehr streng (sie darf eig keine Jungs treffen weil Mutter sie zu jung findet) mach ihr deswegen kein Stress. Lass es ruhig angehen. Ein halbes Jahr ist mir persönlich noch nicht so lang. Vl ist es ihr auch peinlich..

Antwort
von Driggo, 34

Ich gehe stark davon aus, dass sie Angst davor hat, dich ihr vorzustellen. Denn den Partner bei den Eltern vorzustellen hat in unserer Gesellschaft in einer Beziehung immer einen Effekt, um "die nächste Stufe" zu erreichen. Wahrscheinlich denkt sie, dass sie mit dir zusammen sein MUSS, obwohl sie vielleicht im Moment darüber nachdenkt, ob das mit dir das richtige ist.

Auch kann es sein, dass ihre Mutter aus einem Elternhaus kommt, in der fremdenfeindliche Leitbilder der Normalität angehörten und sie dich vor ihr schützen möchte.

Ich denke aber vor allem, dass sie mit 15 nicht wirklich weiß, was du ihr damit eigentlich sagen möchtest und sie, wie du schon sagtest, nicht reif genug ist. Vielleicht ist sie sogar nicht mal reif genug für dich und eine Beziehung. Ich denke, ohne dir nahe treten zu wollen und auch unter dem Gesichtspunkt der "Ferndiagnose" ohne zusätzliche Informationen, außer denen in deiner Frage, dass diese Beziehung nicht wirklich Zukunft hat. Das ist sehr objektiv betrachtet und natürlich von mir aus sehr spekulativ.

Aber jeder erwachsene Mensch weiß, dass mit 15 keinerlei Erfahrungen bestehen, was die eigene Sexualität angeht. Und wenn sie dich nach einem halben Jahr nicht ihrer Mutter vorstellen möchte, ist da was faul. Zumal sie dir nicht mal einen Grund gibt.

Du hast zwei Möglichkeiten: entweder du redest mit ihr radikal ehrlich (was durchaus schwer sein wird, wenn ihr diese Praxis noch gar nicht in die Beziehung eingebaut habt) oder du beendest die Sache. Du bist noch jung und solltest dich nicht an ein Mädel klammern, das selbst für eure Beziehung viel zu unentschlossen handelt.

Kommentar von xPortgasDAce ,

Danke ich gebe dir auch recht in vielen sachen. Sie ist in vielen hinsichten sehr bodenständig und reif bloß wenn es mal ernst wird merkt man schnell das unerfahrene und kindische verhalten. 

Antwort
von Indivia, 18

 bei mir hat es auch lange gedauer bis ich meinen Ex damals meiner Mutter vorgestellt habe. Und ich wollte es ihm auch nciht sagen. mir war es einfach peinlich ihn mit zu meiner Mutter zu nehmen, da meine Mutter Züge eines Messis aufweist und man den "neuen" Partne vielleicht auch nciht direkt mit so etwas verschrecken will und man sich auch für so etwas schämt.

Also vielelicht schämt sie sich auch führ ihre Mutter.

Kommentar von xPortgasDAce ,

das wäre auch ein guter grund, tatsache ist sie ist zeimlich schüchtern und das legt sich aber auch langsam. sie schämmt sich für voll vielen dingen so unnötig es auch sein mag die macht sich immer mega den kopf und ist auch oftmals verkrampft

Antwort
von Mignon4, 17

Weiß die Mutter von deiner Existenz oder kann es sein, dass deine Freundin aufgrund ihres Alters generell noch gar keinen Freund haben darf? Das hätte dann nichts mit dir zu tun. Dafür würde sprechen, dass sie immer Ausreden erfinden muss, wenn ihr euch treffen wollt. Ferner würde dafür sprechen, dass sie dich vielleicht in einem halben Jahr oder einem ganzen Jahr vorstellten will. Dann wäre sie älter und dürfte vielleicht einen Freund haben.

Hast du deine Freundin deinen Eltern vorgestellt?

Wenn deine Freundin jedoch nur Angst hat bzw. es ihr peinlich wäre, dich vorzustellen, weil du Halbtürke bist, dann wäre das sehr mies und verwerflich. Das darfst du dir nicht gefallen lassen.

Du musst mit ihr klipp und klar darüber sprechen und nicht nur mal so nebenbei. Vor allem mußt du herausfinden, ob sie einen rassistischen Grund hat oder einen anderen.

Ich drücke dir die Daumen..... ! :-)

Kommentar von xPortgasDAce ,

Ja sie kennt meine Eltern :)

Ich denke das es weniger rassistisch ist da ihre geschwisster keine problem mit mir haben und ebenso sie selbst ausländische beziehungen haben unterschied ist das sie eben schon um die 25 sind.

zum gespräch kammen wir schon sie war mega sturköpfig das ging soweit das wir uns gestritten haben, anschließen schrieb sie mir einen langen text das es ihr leid tut und sie überreagiert ist aufgrund dessen das ich sie scheinbar überrumpelt habe. sie meint sie möchte es selber aber sie kann es einfach noch nicht, sie wääre nicht bereit dazu.

Kommentar von Mignon4 ,

Ich denke wirklich, sie darf noch keinen Freund haben und es ist ihr peinlich, dir das zu sagen. :-)

Antwort
von Wonnepoppen, 26

sie ist 15, also noch sehr jung u. wie du richtig siehst, wahrscheinlich auch noch nicht reif genug?

Es wird das beste sein, wenn du ihr noch Zeit läßt ?

so viel ich weiß, ist bei Türken die Familie alles, deshalb verstehst du das wahrscheinlich auch nicht?

Kommentar von xPortgasDAce ,

Sie ist deutsch :) ich bin nur zur hälfte Türke und andererseits Deutsch. Meine familie kennt sie ja und die ist ziemlich locker in allem aber das weiß sie auch

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das hab ich schon verstanden, sonst würde sie wahrscheinlich anders reagieren?

auch wenn du nur ein "Halb - Türke" bist, denkst du anders als sie?

Kommentar von xPortgasDAce ,

anders denken bezüglich was ?

Antwort
von Gameslam123, 25

Zusammen im Sinne von ein Paar oder Kumpels?

Kommentar von xPortgasDAce ,

Wir sind ein Paar

Kommentar von Gameslam123 ,

wenn zusammen, will sie vielleicht nicht das ihr Mutter von einer Beziehung oder so weiß. Warum auch immer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten