Frage von tiffany058, 58

Meine Freundin meint,sie wäre nur noch eiskalt & fühlt nichts mehr,was soll ich tun?

Hallo :)
Meine Freundin ist eiskalt & fühlt keine Liebe mehr,weil jeder Junge sie verletzt hat..
Und sie so oder so immer verletzt wird..
Sie will sich nicht helfen lassen,sie will sterben & ist depressive..
Ich kann nicht viel machen da wir sehr weit entfernt wohnen..
Habt ihr Tipps?
Lg Tiffany058

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zahlenguide, 16

Fahre am besten persönlich zu Ihr. Schule ist dann eben mal nicht so wichtig - kannst Dich ja krank schreiben lassen.

10 Minuten am Tag kuscheln, miteinander quatschen kann viel bringen, weil es dann Tag für Tag besser wird.

Sie soll auch mal 10 Minuten am Tag sich Zeit nehmen um einfach bei trauriger Musik zu weinen, wenn sie sich traurig fühlt und wenn sie wütend ist, kann sie sich entweder einen kleinen Boxsack für zu hause kaufen oder eben schnelle rhythmische Musik hören und dabei auf und ab gehen oder tanzen um die negative Energie los zu werden. Oft ist es nach einem 10 Minuten Ausbruch schon besser und man kann den restlichen Tag wieder spassige oder nützliche Dinge tun.

Auch Sport oder Tanzen würde Ihr helfen wieder Glückshormone im Körper zu aktivieren.

Sie soll auch mal es mit Roter Beete versuchen. Rote Beete enthält viel Eisen, welches dafür zuständig ist, dass Sauerstoff ins Gehirn und in die Muskeln gespült wird. So wird man innerhalb von 3 Tagen wieder aktiver. Nimm dazu einfach eine vollständige Rote Beete zerkleiner sie zusammen mit einem Apfel und iss sie. Nach 3 Tagen sollte es einem schon besser gehen.

Schließlich sollte man sehr viel unternehmen und nicht vor dem Fernseher oder im Internet versauern. Einfach besondere Sachen machen wie sich eine alte Burg anschauen, Mittelaltermärkte besuchen, an den See fahren, mit Freunden grillen usw. usw. usw.

Es kostet ein bisschen Mühe aber oft ist man nach 5 Wochen wieder einigermaßen fit und nach 3 bis 4 Monaten fühlt man sich wieder ziemlich wohl.

Im nächsten Schuljahr könnt Ihr Euch dann wieder um die Schule kümmern. Sie kann sich einfach krank schreiben lassen, indem sie sagt, dass sie derzeit nur traurig ist und sich nicht auf die Schule konzentrieren kann. Der Arzt will sie dann sicherlich öfter sehen, wird aber bestimmt Verständnis haben.

Antwort
von xLittleMonsterx, 17

Ich würde mit ihr jeden Tag schreiben und ihr zeigen, dass sich jmd für sie interessiert (nicht übertreiben :D); habe selbst schon damit Erfahrung: Hatte auch mal eine so eine Phase, die länger angedauert hat. Eien Internetfreundin wusste davon und hat mit mir jeden Tag geschrieben und mir gezeigt, dass es jmd gibt, der sich um mich Sorgen macht. Hat mir geholfen :)

Antwort
von nnooname, 21

Geh mit ihr zu einer Breratungstelle oder zum Psychologen. Sie braucht wahrscheinlich professionelle Hilfe. Wichtig ist, dass du mit ihr zusammen dort hingehst und ihr deine Hilfe anbietest. Ich denke von alleine wird sie diesen Schritt nicht machenY

Antwort
von horzrider, 8

Wie alt seid ihr denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community