Meine Freundin mag mich nicht mehr. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde, deine Trauer um die Freundschaft mit deiner Freundin, ist es nicht Wert. Wenn sie wirklich deine BFF wäre hätte sie dich so akzeptiert wie du bist. Und wenn die dich abweisend behandelt und nicht mehr mit dir zu tun haben will, ehrlich gesagt würde ich auf so eine 'Freundin' verzichten. Freundinnen sollen immer für einnander da sein und nicht dich einfach wie eine heiße Kartoffel fallen lassen, nur weil du in ihrer nähe sein willst. Ich weiß sie ist dir immer noch sehr wichtig und ihr wart befreundet. Aber mal ehrlich, würdest du wirklich um so eine Freundin kämpfen, die dich nicht Wert schätzt und du ihr so zu sagen egal bist. Suche dir eine bessere Freundin, die mit deinen Macken;) klar kommt.

Ich wünsche dir alles Gute

TroubleSpy;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amie123456
15.08.2016, 16:07

Danke

Aber ich muss ja trotzdem immer noch mit ihr Zeit verbringen, da wir die gleichen Freunde haben.

0

Lass sie einfach mal ein paar Wochen in Ruhe.

Vielleicht renkt sich das dann wieder ein. Je mehr du ihr jetzt nachläuftst, desto weniger erreichst du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amie123456
15.08.2016, 15:52

Habe ich ja schon. Aber sie ignoriert mich immer weiter.

0

Lass sie einfach. Egal welcher Mensch, keiner mag es dann noch eingeengt zuwerden. Also bewahre dir deine eigene Würde und löse dich davon. Dann bist auch wieder offen für neues.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sch*ampe abservieren. Die lässt dich links liegen weil du eine gute Freundin bist im Prinzip.

Sowas passiert eben. auch unter bff

Also akzeptiere die Sache (ändern kannst du sie sowieso nicht) und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnmami
15.08.2016, 15:51

geht das auch ohne Beleidigungen??

0