Frage von minizeask, 53

Meine Freundin liebt den Jungen mit dem ich fast zusammen bin. Klappt so eine Freundschaft?

Hallo Leute. Ich habe ein Problem, wo ich auch nicht weiter weiß... Ich bin fast mit einem Jungen zusammen, aber nur fast, weil wir es nicht überstürzen wollen, weil wir uns erst seid 2 Monaten kennen.

Eine Freundin von mir hatte mit ihm etwas am laufen, vor 1 Jahr. Dann hat er sie aber "gekorbt" weil sie nicht sein Typ ist. Jetzt wo sie erfahren hat, dass er und ich etwas haben, war sie erst traurig, meinte dann aber das sie es akzeptiert, weil sie mich mag.

Meine anderen Freunde meinten aber, dass es komisch wäre, mich mit ihr zu treffen und so.

Was haltet ihr davon? Kann ich trotzdem mit ihr befreundet sein, obwohl sie ihn auch seid über 1 Jahr liebt und weiß das wir fast zusammen sind?

Er findet es auch komisch das ich mit ihr befreundet bin, aber hat da nichts gegen.

Antwort
von sapolka, 31

Wenn du fast mit ihm zusammen bist und du weißt das deine Freundin ihn liebt seit längere Zeit. Dann ist es keine richtige Freundschaft was ihr da habt ;) sowas machen Freundinnen nicht.
Aber das musst du am besten wissen was die jetzt machst.

Kommentar von minizeask ,

Ich wusste es erst, nach dem er und ich uns kennengelernt haben 

Kommentar von sapolka ,

Wenn es deine Freundin ist. Dann rede mit ihr offen und ehrlich und frag was sie davon haltet. Klar sie kann sagen sie hat nichts da gegen aber ihr tut es trotzdem weh. Dich würde ja auch stören wenn du dein ex mit eine neue glücklich siehst obwohl du ihn noch liebst.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 9

Die Sache ist in Wirklichkeit nicht mal halb so kompliziert wie Du es glaubst. Deine Freundin und auch noch Zehn oder noch mehr Freundinnen könnten ganz locker in diesen Jungen verliebt sein, mit dem Du sozusagen auf dem besten Weg bist zusammen zu kommen und es würde sich de facto nichts daran ändern, das der Junge das Zünglein an der Waage sozusagen ist. Was nun diese eine Freundin betrifft, so hat dieser Junge seine eigene diesbezügliche Entscheidung doch längst getroffen und ergo ist wüßte keinen Grund der dagegen spricht mit ihr befreundet zu bleiben, zumindest sofern sie das auch möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten