Meine Freundin leidet an einer bzw mehreren Essstörungen. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmm wenn du davon ausgehst sie tötet sich.Dann auf jeden Fall mit Eltern reden! Echt schwierig!und wenn sie in alles egal Haltung ist und sehr überdreht (kann auch ein nicht gutes Zeichen sein)ist aber bei jeder Person auch wieder anders....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dir bleibt wirklich nichts anderes übrig, als mit ihren Eltern zu sprechen. Das ist der größte Gefallen, den du ihr tun kannst, auch wenn sie möglicherweise zunächst zornig auf dich sein sollte.

Sie muß dringend in ärztliche Behandlung. Alleine wird sie aus der Magersucht nicht herauskommen. Das Problem ist offenbar, dass sie ihre Krankheit bisher nicht erkannt hat und somit vollkommen uneinsichtig ist. Sie wird deshalb glauben, dass sie keinen Arzt und keine Therapie benötigt. Das ist leider eine sehr schlechte Voraussetzung für den Erfolg einer Therapie. Aber trotzdem ist es gut, wenn ihre Eltern mit ihr zu einem Arzt gehen.

Ich finde es prima, dass du dich um deine Freundin kümmerst! DH! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bing eating kommt meisg nicht mit magersucht. Das ist dann bulimische magersucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?