Meine Freundin kriegt ihre Menstruation alle 2-3 Monate, heißt das sie ist weniger fruchtbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine Erscheinung, die bei einigen Frauen auftritt und verschiedene Ursachen haben kann.

Wenn der Gyn. gesagt hat, das alles in Ordnung ist, kann man dem vertrauen. Das Ausbleiben der Regelblutung steht nicht im direkten Zusammenhang mit der Fähigkeit schwanger zu werden - somit warscheinlich keinerlei SCHÄDEN. Es sagt jedenfalls nichts über den Eisprung oder eine Fruchtbarkeit / bzw. Unfruchtbarkeit aus.

Genaueres kann hier mur ein Gyn. nach eingehender Untersuchung feststellen und bestimmen.

Also keine Sorge - die Frau ist trotzdem zu 99,9 % KERNGESUND

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romeovalentino
09.05.2016, 01:08

Wie gesagt sie hatte zuletzt vor 1 Jahr ihre Untersuchung und der Arzt hat halt auch einen Ultraschall gemacht und ihr die Eierstöcke gezeigt und meinte das sieht alles gut aus. Nur haben wir uns jetzt gewundert weil seit Ende Februar die Regel nicht mehr kam und sie sagt es sei ihr Leben lang so das die alle 2-3 Monate kommt. Also seit sie 13 ist. Sie macht sich jetzt sorgen und wir werden wohl zum Arzt gehen und das beste hoffen denn ich will nicht dieses Jahr Vater werden weil es nicht anders geht ich hätte gern noch 2-3 Jahre

0
Kommentar von romeovalentino
09.05.2016, 01:13

Das blöde ist der Termin ist erst in 2-3 Wochen und sie ist sehr unglücklich. Auf einmal hat es Klick gemacht wir haben nie darüber er nachgedacht das es ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Ich mein alle 2-3 Monate heißt doch alle 2-3 Monate Eisprung? Sie ist jedenfalls sehr unglücklich und ich bin ratlos. Wie gesagt vor einem Jahr meinte der Arzt noch es sieht alles gut aus. Aber das sie ihre Regel so wenig kriegt ist seit dem sie 13 ist so. Sie hat noch nie die Pille genommen weil sie immer Angst vor Unfruchtbarkeit hatte...

0
Kommentar von romeovalentino
10.05.2016, 20:49

Ja das mit der Pille macht Sinn. Nur hört man oft das Frauen die Pille durch nehmen usw was wirklich auf Dauer zu Unfruchtbarkeit führt. Denke ich. Es ist halt wirklich ungesund. Wir verhüten immer. Ich werde versuchen sie zu beruhigen. Sie fühlt sich Schuldig. Echt traurig, sie wollte immer Kinder adoptieren. Und ein eigenes. Wenigstens gehört sie zu den wenigen Menschen die mit einer Adoption sehr gut leben können. Danke für deine Antwort :)

0

Wenn sie Kinder haben möchte, sollte sie ggf. vorher eine Hormonbehandlung durchführen lassen. Die Tochter meiner Freundin war bereits mit 38 Jahren aus den Wechseljahren raus, sprich Kinder nicht mehr möglich. Sie ist zu spät zu einem Endokrinologen gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar keine Frau, bei sehr dünnen / abgemagerten Frauen kommt das auch mal vor. Welches Gewicht hat sie?

2-3 Monate habe ich allerdings auch noch nicht gehört. Hat sie denn Stress?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romeovalentino
08.05.2016, 23:04

Ist so seit sie 13 ist und sie hat normales Gewicht

0

Das kommt vor, ja sie ist weniger fruchtbar, weil sie nur alle 3 Monate einen Eisprung hat. Der ist übrigens in der Regel 14 Tage vor der Periode, egal wie lange der Zyklus dauert.

Untergewichtige Frauen haben so lange Zyklen.

Deine Freundin sollte sich besser ernähren und regelmässig essen. Vor allem auch warme gekochte Sachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romeovalentino
09.05.2016, 01:09

Die hat normal Gewicht sogar 5 Kilo "zu viel"

0
Kommentar von bumbettyboo
09.05.2016, 08:49

Weniger fruchtbar ist sie deshalb auch nicht. Sie hat lediglich weniger fruchtbare Tage. Schwanger werden kann sie genauso wie andere auch 😉

0
Kommentar von romeovalentino
10.05.2016, 20:46

Ja sehe ich auch so das man weniger fruchtbar ist. Aber ich finde die Ansicht toll, es positiv zu sehen :)

0

Nimmt sie die Pille? Könnte hormonell bedingt sein.
Von Stress allein kann ich mir das nicht so richtig vorstellen, aber jeder Körper reagiert da anders drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romeovalentino
08.05.2016, 23:03

Ist so seit sie 13 ist und die Pille hat sie noch nie genommen

0
Kommentar von bumbettyboo
09.05.2016, 08:46

Dann kann es sein das es bei ihr ganz einfach normal ist. Muss nicht unbedingt gesundheitliche Ursachen haben. Sie soll einfach nochmal fragen ob das Auswirkungen auf ihre Fruchtbarkeit haben könnte. Wenn aber immer alles in Ordnung war bei den Untersuchungen würde ich mir auch weniger einen Kopf machen. Die Anatomie ist manchmal ein Fall für sich ☺

0