Frage von MaxEich, 39

Meine Freundin kann ihren Ex-Freund gar nicht mehr vergessen, was tun?

Hallo liebes Forum,

ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, doch nach und nach kam ihre unzufriedenheit mit mir.

Das 1. große Problem, anscheinend hat ihr Ex Freund sehr viele gute Geschenke gemacht, wie Blumen, Goldketten, Goldringe etc. ich mache ihr einfache Geschenke wie, eine große zum Valetinstag mit Pralinen. Die schaut mich natürlich sehr komisch an und sagt, was das für ein geschenk sein soll, ich solle doch mal etwas größeres kaufen.

Zum frauentag sagte sie zu mir, ich solle ihr nichts schenken und sie würde meine dusseligen geschenke sowieso nicht annehmen.

Das ganze hat mich schon extrem nachdenklich gemacht und ständig ist sie sauer, sie kritisiert mich täglich, mittlerweile können wir kein normales gespräch mehr führen und ich schreibe auch kaum, weil wenn ich etwas schreibe, kritisiert sie mich.

Nächstes Problem, sie hat ber 200 Fahrstunden hinter sich, kann aber kein Auto fahren, ich war mit ihr am Übungsplatz, nach 20 fehlstarts von der geraden strecke gab es fast einen crash mit der wand und einer leitplanke, sodass ich die fahrt unterbrochen habe, weil es mir dann doch viel zu gefährlich wurde.

Sie klagt, ich könne ihr nicht helfen. auch in der ausbildung ist sie sehr sehr schlecht und hat lauter 4-5, ich helfe ihr und gebe tipps, sie sagt, deine tips brauch ich in 100 Jahren nicht, mach dass ich gute noten schreibe. Die tips sind aber hilfreich, weil wenn sie das macht, was ich sage, hat sie gute noten, weil ich die gleiche ausbildung mit 1,2 abgeschlossen habe.

und was mich immer wieder umhaut, sie sagt, ich könne ihr einfach nicht das bieten, was ihr ex freund ihr geboten hat (er war 54 und sie 21). er hat bereits 3 kinder und ist geschieden, also ein richtiger mann, mit dem sie gewohnt hat.

ständig regt sie sich auf, kritisiert mich, mittlerweile habe ich bald einen bornout, weil so eine starke kritik gar nicht vertrage und so schlecht gar nicht bin.

was denkt ihr?

Danke

Antwort
von Turbomann, 36

@ MaxEich

Also ehrlich gesagt, deine Freundin ist nicht die richtige für dich.

Auf was für einem größenwahnsinnigen Brett läuft die durch die Welt? Was hat sie denn selber groß geleistet, dass sie solche Ansprüche von dir erwartet?

Du machst ihr Geschenke und sie macht dich noch nieder, du sollst ihr größere kaufen?

Ne, also so wie du sie beschreibst, hast du was besseres verdient.

Wenn das meine Freundin wäre, dann würde ich die Türe aufmachen und ihr sagen, sie soll zu ihrem Ex zurückgehen, dann bekommt sie das, was ihrer Meinung nach verdient.

Warum ist sie denn nicht bei ihm geblieben, wenn sie ihn so vermisst?

Was bist du denn für sie? Mach dir darüber mal Gedanken.


Antwort
von loema, 32

Eigentlich braucht man sich in einer Partnerschaft nicht mit dem Ex vergleichen zu lassen. Der Ex ist ja Vergangenheit und du bist die Gegenwart.
Und natürlich hast du Schwächen. Aber diese täglich zu betonen, vergifttet die Beziehung.
Deine Freundin vergiftet also gerade eure Beziehung.
Und das ist etwas, wo du dich abgrenzen müsstest.
Das geht, indem du richtig sauer wirst, und ihr sagst, dass du einfach nur noch gekränkt bist, von ihrer täglichen Dosis Unzufriedenheit und so nicht weitermachen möchtet.

Dann findet ihr entweder im Gespräch eine Lösung, die eine Veränderung beinhaltet, weil du ihr wichtig bist oder ihr kommt zu dem Beschluss, dass sie so unzufrieden ist, dass eine Beziehung nicht mehr möglich ist.

Antwort
von 19hundert9, 38

Ich kaufe meiner Freundin zwar auch sehr oft Blumen (aber sonst keine teuren Geschenke), aber wo kämen wir denn hin, wenn sie mich kritisieren würde, wenn ich es nicht machen würde?

Wenn das alles stimmt was und wie du es schreibst, dann behandelt sie dich viel zu schlecht und vergleicht alles mit ihrem alten "Mann".

Versuch mit ihr zu reden und wenn reden nicht hilft, dann musst du wohl oder übel mit ihr Schluss machen.

Antwort
von KuroMisa, 36

Ich lege dir an's Herz: trenne dich und zwar sehr schnell! Du scheinst auf mich ein sehr guter Mann zu sein und dieser braucht auch eine tolle Freundin. Das ist deine nicht.

Deine Liebste scheint sehr materiell zu sein.. allein das mit den Geschenken würde keiner normalen Frau einfallen!

Wirklich, lass sie gehen. Entweder sie lernt draus oder fällt in ihr eigenes Loch.

Antwort
von Lohengrimm, 39

Sie benutzt dich als Fußabstreifer und solange du dir das gefallen lässt, wird sie es weiterhin tun. 

Antwort
von Sonja66, 31

ständig regt sie sich auf, kritisiert mich, mittlerweile habe ich bald
einen bornout, weil so eine starke kritik gar nicht vertrage 

Nunja, da ginge es wohl den meisten so; also mir sicherlich! Das ist einfach zu viel und zu extrem.

und so schlecht gar nicht bin.

Bestimmt! Das glaube ich auch!

was denkt ihr?

Ich frage mich einfach, was mit dir los ist, warum du das so lange erträgst und mit machst. Für was das alles?
Was denkst du wohl, frage ich mich, um das so lange mit zu machen?
Glaubst du, keine andere mehr zu kriegen?
Glaubst du, dass das normal so ist?
Glaubst du, ihr Fußabstreifer sein zu müssen, um ?????
Glaubst du, nicht mehr wert zu sein?
Glaubst du, schuldig zu sein? Für was noch alles?

Worin liegt denn der Sinn von allem?

Was willst du eigentlich? Und was hindert dich daran, darauf zu achten, dass auch nur das passiert und anderes abzuwehren?

Kritisierst du selbst in irgendeinem Bereich auch so viel?
Kritisierst du dich selbst auch so oft?
Glaubst du selbst, nicht gut genug zu sein?

Oder solltest du endlich kritischer werden?

Du und immer nur du entscheidest, was in deinem Leben läuft und wie jemand mit dir umgehen darf, was du erlaubst, was du abwehrst!

Kommentar von MaxEich ,

mit anderen komme ich sehr gut zurecht, ich hatte nie ein problem mit anderen. mit meiner freundin kann ich mittlerweile nicht mehr normal reden. ständig dreht es sich um mich, dass ich schlecht bin, das und das nicht mache, meine hilfe schätzt sie nicht, sagt, ich bin schlecht da und da, obwohl ich bei anderen immer als der beste gelte, bin ich bei ihr immer letzter und sie hört nie auf mich.

Kommentar von Sonja66 ,

Ok. Ah!
Dann erlebst du irgendwie zwei Extreme - eine Seite total super, eine andere total schlecht.

Auf der einen Seite wirst du hoch gelobt, auf der anderen Seite wirst du abgewertet.

Dann würde ich an deiner Stelle versuchen, in möglichst vielen Bereichen ein Mittelmaß zu leben: also nicht total super sein zu wollen und auch nicht total schlecht sein zu wollen.
Alles quasi mit Maß und Ziel machen. Kein Extrem mehr.
Vielleicht denkst du über Mittelmäßigkeit irgendwie abwertend.
Bedenke aber auch, dass der Volksmund durchaus die goldene Mitte kennt und schätzt und damit sicherlich auch recht hat.
Probier es aus!  ;-)))

Antwort
von RefaUlm, 15

Zeig ihr die Tür, wer selbst nichts auf die Reihe bringt aber sich ständig bei über die Hilfe des anderen beschwert, obwohl der es geschafft hat, hat in meinen Augen keine Hilfe verdient 😅

Antwort
von Shiftclick, 32

Ich denke, ihr seid 'inkompatibel' zueinander. Deine Freundin ist eine Zumutung und da stellt sich mir die Frage, was dein Benefit, dein Nutzen von der Partnerschaft ist.

Kommentar von MaxEich ,

ich habe nur ärger und habe demnächst einen burnout, wenn ich das ganze nicht beende.

Kommentar von Shiftclick ,

Beende es. Sie erlaubt sich gerade soviel wie sie damit durchkommt. Das ist wie bei ungezogenen Kindern.

Antwort
von fitnesshase, 30

"Die schaut mich natürlich sehr komisch an und sagt, was das für ein geschenk sein soll, ich solle doch mal etwas größeres kaufen."   - schon allein dieser Satz..... Du solltest dir mal lieber überlegen ob Sie die richtige für dich ist!! Und nicht ob du der richtige für Sie bist... Weil anscheinend machst du dir Gedanken wie du das ganze retten kannst und sie ist einfach nur undankbar und oberflächlich und dumm. Sorry.

Antwort
von AntonZagorezki, 32

Warum möchtest du unbedingt mit ihr zusammen sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community