Meine Freundin ist vielleicht schwanger aber wie soll es weiter gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jetzt wartet erstmal,bevor Du schon Pläne machst und nachher stellt sich raus,das dem nicht so ist! Na klar kann die Periode aus zig Gründen auch mal später kommen oder ganz ausbleiben. Macht einen Test oder ab zum Frauenarzt,dann habt Ihr wenigstens Gewissheit und könnt dann planen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann die Regel sich auch mal um zwei Wochen verschieben. Deine Freundin sollte zu gegebener Zeit einen Schwangerschaftstest machen oder/und es zum Arzt gehen.

Sollte bei euch wirklich Nachwuchs kommen, dann wird sich einiges verändern, selbst wenn man nicht umziehen wird. Wegen des Umzugs von dir müsstet ihr eine Lösung finden bzw. du müsstest einen Arbeitsplatz finden. Eine Partnerschaft mit Kind auf Entfernung ist nicht ratsam. Aber immer eins nach dem anderen. Findet zuerst mal raus, ob überhaupt eine Schwangerschaft vorliegt und dann könnt ihr weiterdenken. Viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sollte deine Freundin tatsächlich schwanger sein, "fällt" sie unter das Mutterschutzgesetz, d.h. sie darf keine Arbeiten ausführen, die sie oder das Kind schädigen können. Dazu gehören u.a. schwere körperliche Arbeit oder z.B. der Umgang mit gefährdenden Stoffen. Auch bzgl. der Arbeitszeit ( Nacht- bzw. Schichtarbeit ) gibt es Einschränkungen.

Sollte sie tatsächlich schwanger sein, muss sie schnellstmöglich dies dem Arbeitgeber mitteilen.

Ach ja es gilt auch ein besonderer Kündigungsschutz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwangerschaftstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal solltest Ihr Euch sicher sein, dass überhaupt eine Schwangerschaft besteht.

Möglicherweise / wahrscheinlich wird bei Ihrem Beruf auch ein Beschäftigungsverbot während der Schwangerschaft ausgesprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde mich belasten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung