Meine Freundin ist ungewollt schwanger. Was sollen wir tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ist sie denn nun tatsächlich schwanger? Test gemacht? oder vom Arzt festgestellt?

In deiner anderen Frage schreibst du, das Kondom sei geplatzt. Dann sollte sie sich sofort die Pille danach besorgen.

Falls sie aber wirklich schwanger ist, solltet ihr erst mal zusammen besprechen, ob ihr bereit seid für ein Kind. Ansonsten ist die einzige Alternative ein Schwangerschaftsabbruch (es sei denn ihr könntet euch mit der Weggabe des Kindes zur Adoption befreunden). In Deutschland müsste deine Freundin vor einem Abbruch vorerst mal zur Beratung bei einer anerkannten Beratungsstelle (z.B. Pro Familia), die helfen dann bei der Entscheidfindung, was ihr tun sollt, wenn ihr unsicher seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr denn ??....was sagen eure Eltern....war sie schon beim FA und hat es hieb und stichfest.....wenn es Fakt ist dann würde ich eine Beratungsstelle aufsuchen ..da hilft der FA sicherlich weiter bei all den Fragen die jetzt auf euch zukommen....hier fragen halte ich nicht für sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Möglichkeiten kennst du wohl selbst genauso gut wie wir.

Ob ihr es schafft das Kind ordentlich groß zu ziehen wisst ihr wohl besser als wir. Um da auch nur ansatzweise einen Rat geben zu können wären ein paar mehr Informationen schon ganz hilfreich. ZB wie alt ihr seid, ob ihr beide einem job habt oder wie generell die Situation ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das Kind wohlbehütet zur Welt bringen lassen und dann sich um das Kind kümmern. Ist ganz einfach! Ach und Kindergeld beantragen. Noch wichtiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ditchwich
01.02.2016, 13:52

zur Welt bringen lassen

Von wem denn???

Ist ganz einfach

Ne, sooo einfach ist das nicht. Ein Kind ist die grösste Verantwortung, die es gibt. Und es bedeutet viel Arbeit und Nerven.

0

Müsst ihr besser wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr 2 habt gewollt nicht verhütet also zieht gewollt euer Baby groß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ditchwich
01.02.2016, 13:53

gewollt nicht verhütet

In seiner anderen Anfrage schreibt er, dass sie ein Kondom benutzt haben...

0

Tjaja so is das leben.

Meine ex war auch plötzlich schwanger als die trennung eigentlich schon beschlossene sache war.

Wir mussten dann eben eltern werden und inzwischen lieben wir es beide.

Gibt nichts schöneres als kinder aber ganz einfach wird es nicht. Da muss man viel zurückstecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre Entscheidung akzeptieren. Lieber zusammen entscheiden. Aber es ist ihr Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kind zur Welt bringen oder abtreiben.
Diese 2 optionen gibt es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klappstuhl001
01.02.2016, 01:38

genau so ist es.

beides hat allerdings seine 2 seiten,die gute und die schlechte.

die entscheidung liegt natürlich bei den werdenden eltern

0

Was möchtest Du wissen?