Frage von clarKent, 370

Meine Freundin ist stärker als ich, was tun?

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich bin seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen.

Wir tragen manchmal zum Spaß Kitzelkämpfe aus oder rangeln als Vorspiel.

Nun ist es aber so, dass meine Freundin diese Kämpfe gewinnt. Sie denkt natürlich, dass ich sie gewinnen lasse, aber in Wirklichkeit ist sie anscheinend einfach stärker als ich.

Ich habe schon probiert mit ganzer Kraft ihrem Griff zu entkommen, aber es ist einfach unmöglich.

Sie drückt mich auf das Bett, fixiert meine Arme mit ihren Knien oder Schenkeln und kitzelt mich so lange durch, bis ich nach Luft ringe.

Das letzte mal, wo wir als Vorspiel gerangelt haben, meinte sie zu mir, ich solle sie jetzt ein mal umwerfen, sie habe es satt, dass ich sie immer gewinnen lasse.

Also habe ich alles versucht, mein Kopf muss schon ganz rot geworden sein. SIe hat mich dann nur verdutzt angeguckt, denn es war nicht ein mal knapp geworden, sie kann mich mit Leichtigkeit zu Boden ringen und unten behalten.

Nun habe ich Angst, dass sie mich nicht mehr für männlich hält.

Soll ich zugeben, dass sie mir körperlich überlegen ist oder nicht? und was ist, wenn sie darauf abstoßend reagiert?

PS:

Ich gehe 2-3 mal in der Woche ins Fitnessstudio zum Krafttraining, meine Freundin geht joggen und macht yoga.

Antwort
von Dxmklvw, 160

"Das letzte mal, wo wir als Vorspiel gerangelt haben, meinte sie zu mir,
ich solle sie jetzt ein mal umwerfen, sie habe es satt, dass ich sie
immer gewinnen lasse."

Es ist aber auch denkbar, daß die Freundin diese Gegebenheit längst erkannt hat und "sie immer gewinnen lassen" nur deshalb betont hat, um entweder dein Selbstwertgefühl nicht leiden zu lassen, oder um schneller zu erreichen, daß auch akzeptiert wird, was ohnehin zutrifft.

Schließlich hat die Freundin ja die Möglichkeit, einfach auch einmal dich gewinnen zu lassen. Wenn sie es nicht tut, dann hat sie einen Grund dafür.

Solange körperliche Überlegenheit nicht gegen den anderen mißbraucht wird, ist doch alles in Ordnung. So ist nun einmal die Natur, daß es körperlich Stärkere und körperlich schwächere gibt, egal, ob männlich oder weiblich. Und Freundschaft oder eine Beziehung eignet sich u. a. auch noch dazu, daß der eine die Schwächen des anderen ausgleicht, was bedeutet, daß man gemeinsam wirklich stark ist.

Du hast aber auch einen Teil des erotischen Bereichs als Beispiel angeführt. Darauf möchte ich nur insoweit eingehen, daß ich voraussetze, daß du dir darüber klar bist, daß man Verhaltensweisen und eingenommene Rollen auch deshalb bevorzugt, weil sie einem gefallen. Solange es beiden gefällt (aber nur dann), dürfte daraus kein Problem entstehen.

Antwort
von valvaris, 142

Vermutlich liegt das nicht an der Kraft, sondern eher daran, wie sie sie einsetzt.

Vielleicht wäre Kampfsport wie Judo etwas für dich. Da lernst du, die Kraft, die gegen dich gewendet wird, so umzulenken, dass du nicht gegenarbeiten brauchst, sondern das erreichst was du willst, ohne dich besonders anzustrengen.

Ansonsten kannst du gern auch Sachen machen, die deinen Muskelaufbau fürdern. Ich hab damals Zeitung ausgetragen und bin mit einer Reisetasche auf dem Rücken, die auch gerne mal 25kg gewogen hat von Haus zu haus gegangen und wenn se leer war, dann zurück, nachfüllen.

Die Runden zusammen gingen immer 3 Stunden oder sowas und nach einigen Wochen konnte ich in der Schule neben dem beliebten Armdrücken dann gleichzeitig noch problemlos mein Frühstücksbrot essen.

Antwort
von Saloucious, 156

Ich sehe das Problem nicht, Männlichkeit ist doch nicht nur Muskeln sondern auch vom Verhalten geprägt. Ansonsten hilft nur mehr Training. Manche Menschen sind aber von Natur aus stärker oder haben die bessere Technik. Vor allem wenn es darum geht, Leute umzuwerfen macht Technik viel aus.

Meld dich zum Judo oder einer ähnlichen Kampfsportart an, da lernt man auch solche Techniken. Und Festhaltetechniken mit denen man auch körperlich stärkere Gegner zu Boden bringt.

Und gib doch einfach zu das Sie stärker ist. Sicherlich hast du andere Fähigkeiten, die sie nicht mitbringt :)

Kommentar von CAPTAlN ,

Judogriffe und -würfe bei ungeübten anzuwenden kann schnell daneben gehen

Kommentar von valvaris ,

Er sagte auch nich, er soll sie werfen oder mit Griffen irgendwo hin zwingen. Es reichen schon kleinste Bewegungen, um eine Kraft, die auf dich zukommt seitlich an dir vorbei gehen zu lassen und du kannst entsprechend kontern. Das ist der eigentliche Sinn vom Judo.

Antwort
von jowena, 141

Wahrscheinlich hat es gar nicht gross mit Kraft zu tun, sondern vor allem mit Geschick. Ich kenne das, mein Freund hat manchmal auch ganz schön zu kämpfen mit mir (also wenn wir rumalbern), obwohl er doppelt so muskulöse Arme hat wie ich. (Also rein von den Muskeln her ist er mir überlegen)

Ich käme aber nie auf die Idee, ihn desswegen irgendwie unmännlich zu finden, wir Frauen sind halt einfach flink wie ein Fuchs xD

Kommentar von valvaris ,

Naja und wenn ihr einmal oben sitzt, hat Mann von unten nen Prima Ausblick *pfeif*

Antwort
von CAPTAlN, 110

Ich habe eine Freundin, bei der war das ähnlich mit ihrem Freund. Sie hat immer scherzhaft gemeint, dass sie der männliche Teil der Beziehung ist. Ihr hat das gar nichts ausgemacht. Ist aber vermutlich von Frau zu Frau unterschiedlich.

Ps. Wenn man mal unten ist, ist es viel schwerer wieder zu entkommen, mach dir nichts draus


Antwort
von JameS49, 107

Sag ihr doch, dass Kraft nicht alles ist. Auch die Technik und Reflexe sind sehr wichtig. Oft bringt auch das eigene Körpergewicht keinen Vorteil, wenn der andere zu flink ist. Usw.

Kommentar von valvaris ,

Oder in dem Fall bringt es sehr große Vorteile, da sie scheinbar auch noch schneller und wendiger ist, weil sie ihn mit ihrem Körpergewicht zusätzlich zur vorhandenen Kraft noch prima fixieren kann.

Da kann er im Fitnessstudio Handeln jonglieren, wie er will, wenn er da nicht das Komplettgewicht seiner Freundin mit nicht zu großer Anstrengung stemmt, bleibt er chancenlos.

Antwort
von vierfarbeimer, 90

meine Freundin ... macht yoga.

Dabei findet sie ihr inneres Gleichgewicht aus dem sie ihre Kraft schöpft. Das solltest du auch machen.

Antwort
von BlickAufsMeer, 113

Ich habe auch mehr Kraft als mein Freund, obwohl er beim Zoll arbeitet, gut bemuskelt ist und Krafttraining macht.

Da sieht man mal, was man als Reiterin für Kraft aufwenden, wenn man mit Pferden arbeitet.

Beim Ausmisten als auch beim reiten selbst :)


Kommentar von valvaris ,

Ausmisten und umgraben ist verdammt harte Arbeit, da kann kein Hanteltraining mithalten. ô_O

Zumal du da noch den ganzen Körper einsetzt und trainierst, und dein Freund "nur" seine Arme und/ober Beine regelmäßig und vielleicht ab und zu den Oberkörper.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Ja richtig :)

Antwort
von experience56, 105

Mit wem bist du zusammen, Xena oder Wonderwoman :-D? Nee im Ernst, wenn das so ist, dann ist das so. Warum sollte das an ihren Gefühlen dir gegenüber etwas ändern? Das war ja schon immer so und hat sie ja bisher auch nicht gestört!

Antwort
von Rupture, 100

Hat deine Freundin zufällig über 150kg ? Dann würde ich das verstehen, je nachdem wie deine Statur ist, aber du gehst ja sogar ins Fitnesstudio ... was machst du dort ?

Es gibt Menschen die haben von Haus aus eine ordentliche Kraft und eine gute Körperbeherrschung, da hat ein ungeübter meist keine Chance dagegen.

Also jetzt mal völlig egal wie männlich oder unmännlich du sein sollst, so hast du wenigstens ein Ziel auf das du hintrainieren kannst, du willst es ihr doch auch mal beweisen oder ? :P Sollte Mitovation genug sein.

Kommentar von clarKent ,

Ihr genaues Gewicht weiß ich nicht, aber sie ist eher sportlich/schlank

Kommentar von Rupture ,

Mach dir nichts draus, aber wenn es dir eine Herzensangelegenheit ist, ihr mal einen ausgeglichenen Kampf zu liefern, dann trainiere drauf hin ! :)

Ich hätte gerne eine Freundin die mir einen Kampf bieten kann... bei knappen 190cm und trainierten 97kg ist es aber fast unmöglich, da läuft es immer auf volle Dominanz oder eben gewinnen lassen hinaus - also sei froh sowas machen zu können.

Antwort
von insalata2, 109

Ja, gehe zum gezielten Muskeltraining,

Antwort
von Justwannaknow1, 107

Mach auch Yoga, ist anstrengend

Antwort
von lavre1, 99

wie alt seid ihr den?

je nach alter ist es normal das du noch nicht sooo kräftig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten