Frage von Tikyo47, 103

Meine freundin ist schwanger und wir haben endschieden das ich das sorgerecht bekomme wie mache ich das? Wir sind nicht verheiratet??

Antwort
von isebise50, 32


Ist nur die Mutter minderjährig, so ruht ihr Sorgerecht bis zu ihrem 18.Geburtstag. Wenn die Eltern wirksame Sorgeerklärungen abgeben, so steht den Eltern die gemeinsame Sorge zu. In diesem Fall übt der volljährige Vater bis zum 18. Geburtstag der Mutter die elterliche Sorge alleine aus.

Das Familiengericht kann einen Ergänzungspfleger bestellen, wenn es Zweifel an der Eignung des volljährigen Elternteils hat und das Wohl des Kindes nicht gesichert scheint.

Die Sorgeerklärung wird vor der Urkundsperson des Jugendamtes oder einem Notar urkundlich abgegeben. Möglich ist auch die vorgeburtliche Sorgeerklärung.

Ist einer der Elternteile minderjährig, so bedarf es einer, ebenfalls urkundlichen, Zustimmungserklärung der jeweiligen gesetzlichen Vertreter (Eltern, Vormund).

Alles Gute für euch!

Kommentar von Tikyo47 ,

ich bin 22 sie 17

Kommentar von isebise50 ,

Und genau auf diese Alterskostellation ist meine Antwort zugeschnitten.

Antwort
von SergeantPinpack, 42

Na das ging ja fix: http://www.gutefrage.net/frage/meine-freundin-hat-montag-ein-frsuenarzt-termin-z...

Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Kommentar von Tikyo47 ,

danke

Antwort
von passaufdichauf, 17

Deine Freundin wird zum Jugendamt gehen und dort erst einmal beraten.

Dort wird man ihr (aus guten Gründen!) von diesem Schritt abraten. Denn wenn du das alleinige Sorgerecht hat, dazu muss sie das Sorgerecht (welches bis zu ihrem 18. Geburtstag ruhen wird, da sie ja noch nicht volljährig ist) abgeben müssen....eine Entscheidung, dessen Reichweite sie mit 17 gar nicht abschätzen kann!

Antwort
von Veruschka61, 49

Habe ich dich richtig verstanden: Du willst das alleinige Sorgerecht? Oder wollt ihr beide zusammen das Sorgerecht?

Kommentar von Tikyo47 ,

ich will das alleinige

Kommentar von Veruschka61 ,

Das wird ja kompliziert! Denn sie hat ja automatisch das Sorgerecht als Mutter. Sie müßte das Sorgerecht dann abgeben. Das stelle ich mir nicht so leicht vor. Ich glaube, bei so einem Fall müßtest du auf jeden Fall rechtlichen Rat einholen.

Antwort
von Karatenutella, 50

Ich würde zum dafür Zuständigen Amt gehen. Und wenn du noch U18 bist, zum Jugendamt.

Kommentar von Tikyo47 ,

bin 22 sie 17

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten