Frage von kompativoh, 123

Meine Freundin ist nun seit Februar bei mehreren Frauenärzten in Behandlung. Erst war es Pilz, dann eine Scheidenverletzung und dann nur Bakterien....?

Wir können durch ihre Verletzung oder was es nun jetzt wirklich ist ( keine Ahnung )  , seit Februar keinen Sex mehr haben. Unserer Beziehung geht es gut. Aber sie hat immer noch schmerzen beim einführen. Tampons sind für sie mittlerweile nicht mehr nutzbar. Wir wissen nicht weiter. Sie war nun mittlerweile bei 4 Frauenärzten die verschiedene Diagnosen gestellt haben. Zuletzt bekam sie eine antibakterielle Salbe verschrieben. Diese nutzt sie nun schon seit 8 Wochen. Wir wollen jetzt noch bis Ende August warten. Als ich sie letztens unten ganz leicht berührte, sagte sie sofort dass es immer noch schmerzt. Das kann es nicht sein. Wir wissen einfach nicht weiter ! Es ist nun seit dem 16.02 nicht mehr möglich miteinander zu schlafen. Die Rötungen sind deutlich zu sehen. Also es ist nichts was sie eventuell erfinden könnte. Man spürt es auch. Habt ihr vielleicht Ideen? Erfahrungen? Vorschläge ? Wir sind mittlerweile wirklich verzweifelt. Es hat nichts geholfen. Keine Tablette, keine Creme und keine andere Behandlung ...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community