Meine Freundin ist krank was ist mit dem Kind?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe dir mal eine Stelle rau skopiert, welche deine Möglichkeiten beschreibt.

Darf der Vater freinehmen, um die Kinder zu betreuen, wenn die Mutter krank ist? 

Sind Mutter und Kind(er) krank, kann sich der Vater beim Kinderarzt ein ärztliches Attest besorgen und den Nachwuchs betreuen. Ob eine solche Freistellung bezahlt oder unbezahlt ist, regelt der Arbeitsvertrag (siehe oben). Anders sieht es aus, wenn die Kinder gesund sind, aber die Mutter krank ist. Wenn die Mutter so schwer erkrankt ist, dass die Kassen eine Haushaltshilfe genehmigen, dann darf auch ausdrücklich der Vater oder ein anderer Angehöriger die Betreuung selbst übernehmen – wenn der Arbeitgeber zustimmt. Die Krankenkasse ersetzt dann den Verdienstausfall ganz oder teilweise - allerdings nur auf Antrag, genaue Bedingungen unbedingt bei der eigenen Kasse erfragen. Wichtig: Der Arbeitgeber des Vaters ist nicht gesetzlich verpflichtet, unbezahlten Urlaub zu genehmigen, wenn gesunde Kinder betreut werden sollen. Dies ist von der Schwere der Erkrankung der Partnerin unabhängig. Der Gesetzgeber sieht die Betreuung nichterkrankter Kinder eher bei Haushaltshilfen. Im Zweifelsfall sollten Väter aber beim Betriebs- oder Personalrat nachfragen. 



http://www.liliput-lounge.de/themen/wenn-muetter-krank-werden/

Wenn du einen unkomplizierten Arbeitgeber hast, dann dürfte es weniger ein Problem sein. Ist er eher im Bereich "schwierig" anzusiedeln, dann schau, ob du jemanden zur Betreung finden kannst, für Morgen, damit du die Freistellung beim Arbeitgeber klären kannst.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
18.09.2016, 11:09

Eine haushaltshilfe steht einem nur zu, wenn die mutter aufgrund krankheit im krankenhaus oder einer reha ist, oder bettlägrig krankgeschrieben wurde. Als mama muss man auch mal den po zusammenkneifen, niemand hat gesagt dass das leicht ist. Da kommen noch viele tage wenn der mann krank ist und sich zuhause ausruht und im zuge dessen meistens frau und kind/kinder ansteckt, und dann hat man das theater, weil mama kann nicht einfach einen gelben zettel beim kind vorlegen und sagen, so ich genese mich jetzt mal 3 tage oder eine woche ;) am besten wenn sich alle immer wieder gegenseitig anstecken. Aber man überlebt auch diese zeiten :) 

0

Ja das geht. Allerdings muss ich sagen, ich habe eine grippe seit anfang august die immer noch nicht weg ist. Mein baby ist gerade 5 monate alt. Familie ist viel zu weit weg um uns zu unterstützen, das bedeutet wir machen alles alleine, auch wenn ich hohes fieber hatte. Die hausarbeit auf ein minimum reduzieren, kind muss natürlich versorgt werden, aber mein sohn merkte das schon wenn es mir schlecht ging und beanspruchte mich nicht jede einzelne minute. Er spielte dann selbst im laufstall und ich konnte mich daneben auf der couch ausruhen. Auch babies können schon einfühlsam sein. Dann ist eben mal der haushalt nicht in perfektion gemacht. Hauptsache es ist genügend frische kleidung und genügend frisches geschirr da, und der mann kann ja am wochenende lebensmittel einkaufen. Das geht alles. Gute besserung für deine frau 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
18.09.2016, 10:57

Ach um noch etwas dazu zu sagen. Der arzt kann dich eigentlich nicht aufgrund kranker frau freistellen, sondern nur aufgrund krankem kind, oder wenn du selbst krank bist. 

Und noch ein ganz anderes thema kurz...du schreibst freundin, aber ihr habt ein gemeinsames kind. Denke mal über heirat nach, weil du nämlich jeden monat mit der lohnsteuerklasse 1 einzahlst, der tarif für ledige. Mein mann vetdient dadurch immerhin 300€ netto mehr im monat und das kann man auch dringend brauchen mit baby. Wir hatten keine feier, nur standesamtlich, weil unser kind nicht geplant war. Aber auf eine pompöse feier kommt es auch gar nicht an ;) völlig überbewertet. Wir haben eine ganz tolle kleine familie und eine super ehe und sind ganz glücklich mit dem was wir haben. 

0

Ja, er kann dich krank schreiben, zur Betreuung deines Kindes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Frau krank ist wird dich der Arzt nicht freistellen. Für die Betreuung eures Kindes ist hier weder der Arbeitgeber noch dein Arzt/die Krankenkasse zuständig.

Wenn allerdings deine Tochter krank ist schaut es anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was gibt es da noch zu diskutieren? was willst du denn machen mit einem 8 monate altem kind und einer schwer kranken, fiebrigen mutter? der arzt stellt dich frei, also wo ist dein problem? wer nicht verstehen kann, dass in einer solchen situation mutter und baby deine hilfe brauchen, weil sonst niemand da ist, der einspringen könnte (dafür waren großfamilien früher halt perfekt!) , der ist im grunde sklave des kapitals. es ist logisch, dass du daheim bleiben musst, um die aufgaben deiner frau mit kind und haushalt zu übernehmen, so dass sie gesund werden kann und punkt.

sollte es deswegen irgendwelche probleme oder anfeindungen an deinem arbeitsplatz geben, solltest du dir ernsthaft überlegen, ob du da weiter arbeiten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du mit Deinem Arbeitgeber besprechen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht so einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine schwere Krankheit vorliegt Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Likily
18.09.2016, 10:41

Wenn du dir unsicher bist,  frag deinen Boss

0