Frage von FootballGuy57, 123

Meine Freundin ist keine Jungfrau mehr und nimmt seid 2 Wochen die Pille ( nicht am ersten Tag der Mens sondern der 3) meine Frage...ist sie jz schon Geschütz?

Wirkung der Pille

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 26

Hallo FootballGuy57

Deine Freundin ist schon geschützt, nachdem die Pille schon 2 Wochen genommen wurde ist der Schutz bei jeder Pille schon vorhanden

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von FootballGuy57 ,

Vielen Dank ☝🏼️

Kommentar von HobbyTfz ,

Gern geschehen

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 22

Die Pille wirkt entweder

  • ab dem 1ten Tag wenn sie am 1ten Tag der Periode eingenommen wurde (nach Einsetzen der Periode hat man 24 Stunden Zeit sie einzunehmen).
  • Oder nach 7 korrekt eingenommen Pillen (bei der Qlaira wären es 9 - s. Packungsbeilage) wenn die Pille nicht am 1ten Tag deiner Periode eingenommen wurde.

Allgemein:

Wenn eine Frau die Pille nimmt kann sie natürlich nie schwanger werden. Vorausgesetzt sie nimmt sie korrekt ein.

Sie hat auch keine Periode (keine Mens), keinen Eisprung und keine fruchtbaren Tage!

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Man muss also nicht den kompletten Blister zuende einnehmen.

Wenn eine Frau die Pille vergißt, erbricht, Durchfall hat oder die Pille durch etwaige Medikamente beeinflusst wird kann sie schwanger werden. Je nachdem wie sie den Fehler behebt.

Wenn es deine Freundin zulässt und dich das Thema interessiert kannst du dir ja auch einfach die Packungsbeilage schnappen und sie durchlesen. Es wäre jedenfalls anzuraten sich auch als Partner über das Thema Verhütung zu informieren.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von FootballGuy57 ,

Vielen Dank für die umfassende Antwort :)

Antwort
von BrightSunrise, 56

Wenn man mit der Pille am ersten Tag der Periode beginnt, dann schützt sie sofort. Beginnt man an irgendeinem anderen Tag, dann schützt sie nach sieben (bei der Qlaira neun) Tagen.

Wenn sie sie also immer korrekt eingenommen hat und ihr kein Einnahmefehler unterlaufen ist, dann ist sie geschützt.

Ob sie Jungfrau ist oder nicht, spielt übrigens keine Rolle.

Grüße

Kommentar von FootballGuy57 ,

War mit wegen der Jungfreulichkeit und der Wirkung nicht sicher aber danke. Ich muss zugeben das wir 2 Wochen und 4 Tage nach der Einnahme (Gestern) ohne Kondom hatten. Sie hatte seit dem keine Krankheiten oder ähnliches und hat sie korrekt gekommen. Sollte sie sich die Pille danach holen ?

Kommentar von BrightSunrise ,

Nein, wozu? Sie nimmt die Pille, das ist ein Verhütungsmittel. Ein sehr sicheres noch dazu, zumindest bei korrekter Einnahme.

Kommentar von FootballGuy57 ,

Oh super danke Ihnen das nimmt uns die Panik 🙈

Kommentar von BrightSunrise ,

Freut mich, wenn ich dir bzw. euch helfen konnte.

Sollte deiner Freundin mal ein Einnahmefehler unterlaufen, dann soll sie in die Packungsbeilage schauen, da steht alles drin, was zu tun ist.

Kommentar von FootballGuy57 ,

Kleine etwas persönliche Frage meiner Freundin... warum wissen Sie dies so genau?

Kommentar von BrightSunrise ,

Weil ich die Packungsbeilagen lese. ;)

Kommentar von FootballGuy57 ,

Nicht schlecht nicht schlecht 😁👍🏼

Antwort
von putzfee1, 47

Deine Freundin soll in der Packungsbeilage ihrer Pille nachschauen, da steht das drin.

Es macht dabei übrigens absolut keinen Unterschied, ob deine Freundin noch Jungfrau ist oder nicht.

Kommentar von FootballGuy57 ,

Ja nur da dies Licht unverständlich formuliert war suchen wir hier nach einer Antwort.

Kommentar von putzfee1 ,

Nun, dann hat BrightSunrise es ja jetzt so beantwortet, dass ihr es hoffentlich versteht... und den Rest der Packungsbeilage versteht ihr hoffentlich auch!

Antwort
von MiaB24, 52

Ja, wenn sie sie gleich richtig genommen hätte! So ist sie es nicht.. also bitte zusätzlich verhüten.

Kommentar von FootballGuy57 ,

Sie nimmt sie seit dem konstant also lieber mit zusätzlicher Verhütung ?

Kommentar von putzfee1 ,

Das ist Unsinn, @MiaB24. Du solltest dich vielleicht erst mal selber richtig informieren, bevor du antwortest. Lies die Antwort von BrightSunrise, dann kannst du noch was lernen. Die ist nämlich absolut korrekt. 

Kommentar von BrightSunrise ,

Sie hat nichts falsch gemacht.

Kommentar von MiaB24 ,

Ja, schon wahr, aber würd ich trotzdem aufpassen. es gibt genügend Pillenbabys ;)

Kommentar von MiaB24 ,

und ich muss darüber nichts mehr lesen, bin alt genug und verzichte gerne auf die Pille, wo sie auf Dauer ziemlich schädlich ist. gibt auch andere sichere Methoden... Und btw ist die Spirale sogar sicherer als die Pille, und ja, auch für junge Frauen gibt es die schon.

Kommentar von HelpfulMasked ,

verzichte gerne auf die Pille, wo sie auf Dauer ziemlich schädlich ist. gibt auch andere sichere Methoden

Das ist durchaus richtig. Dennoch ist deine obige Aussage schlichtweg falsch. Sofern man sich an die Angaben des Herstellers hält (und das entnimmt man einfach der Packungsbeilage) so ist man auch geschützt. Wäre ja schön doof wenn dieser sich nicht voll absichern würde, findest du nicht?

Die sog. TroPi-Kinder sind meist einfach aufgrund von Einnahmefehlern entstanden. Entweder weiß es Frau nicht besser oder sie gibt es nicht zu. Zudem gibt es durchaus auch viele Faktoren die die Wirkung beeinflussen können - da kann sowas schon mal passieren - sofern man sich jedenfalls nicht richtig informiert.

Kommentar von HobbyTfz ,

Nachdem die Pille schon 2 Wochen genommen wird ist der Schutz schon vorhanden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten