Frage von Jrjkbk, 41

MeInE Freundin ist in der 33+5 Woche und aufeinmal hatte sie Blut untenrum nicht viel aber da war was ich frage mich jetzt was ist es?

Antwort
von isebise50, 14

Schwangerschaftshormone verändern die Oberfläche des Gebärmutterhalses, so kann es zu ein wenig Blut z.B. nach dem Geschlechtsverkehr, einer vaginalen Untersuchung oder eines Abstrichs kommen. Man spricht dann von einer Kontaktblutung.

Alle Blutungen in der Schwangerschaft machen eine Abklärung erforderlich.

Bei einer leichten und schmerzlosen Blutung muss dies normalerweise aber nicht so umgehend erfolgen wie bei starken, hellroten (also frischen) oder schmerzhaften Blutungen.

Also, Abklären lassen: JA! - Panikmache: NEIN!

Ist jedoch eine tiefsitzende Placenta bekannt, geht ihr bitte sofort ins Krankenhaus.

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft und eine schöne Geburt für deine Freundin!

Kommentar von Jrjkbk ,

danke

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Antwort
von BEAFEE, 32

Was da los ist, kann sicher nur der Gynäkologe beurteilen. Ihr solltet Euch auf den Weg ins Krankenhaus machen. Heute, jetzt.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten