Frage von Hanne96, 37

Meine Freundin ist beim Sex noch nie ans Ziel gekommen. Auch bei ihrem Ex nicht und nach einer halben Stunde Sex auch nicht. Welche Gründe könnte es haben?

Antwort
von RFahren, 13

Hallo!

Das wichtigste Geschlechtsorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren! Eine Frau, die sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt kommen will) blockiert und es wird umso schwerer...

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:

Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist...

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.

Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Mit der genannten Strategie bleibt Deine Partnerin nicht auf der Strecke und wenn Du schneller fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Rockige, 25

Tausend Gründe.

Egal, wichtig ist folgendes:

Setz dich nicht unter Druck und setz sie nicht unter Druck 

Wenns nicht ist dann ists eben nicht. Irgendwann wird es aber sicher passieren wenn sie erst mal im Laufe der Erfahrung/ im Laufe der Beziehung herausgefunden hat wie es für sie am besten klappt.

Für einige Frauen ist es nicht "mal eben" so einfach wie für Männer beim Verkehr.

Die Erregungskurve beim Mann ist anders als die bei einer Frau. Ein Mann kann oft leichter abschalten als eine Frau, sich leichter so entspannen das alle Nebengedanken egal werden und man sich auch keine Gedanken darüber macht wie man grade aussieht, ob man zu laut oder zu leise ist oder ob man nachher noch Wurst kaufen muss... und die Bettwäsche könnte mal erneuert werden....... und so weiter. 

Kommentar von Hanne96 ,

Ich weiß ja das es nichts bringt mich und vor allem sie unter Druck zu setzen nur mache ich mir Gedanken, weil sie 3 Jahre mit ihrem Exfreund zusammen war und auch da nicht einmal gekommen ist.

Kommentar von Rockige ,

Wie alt seid ihr, wie lange seid ihr zusammen? Wie "erfahren" seid ihr? Das spielt alles zusätzlich eine Rolle

Antwort
von Ortogonn, 22

Jede Frau ist anders und reagiert auf andere Dinge. Die eine braucht ein langes Vorspiel und viel Zeit, sich zu entspannen. Eine andere längere, intensivere Penetration. Wieder andere sind schnell beim Höhepunkt und kommen häufig.

Usw. ...

Du musst vieles ausprobieren und darauf achten, wie sie auf deine Berührungen reagiert. Sprecht darüber, was ihr gefällt - auch während des Sex'. Vielleicht mag sie auch einfach mal deine Hand führen. Du merkst dann schon, ob sie es hier sanfter mag und dort etwas intensiver. So lernst du (und vielleicht auch sie selber), was sie erregt und ihr kommt so ihrem Höhepunkt Schriutt für Schritt näher.

Kommentar von Hanne96 ,

Das Problem ist, dass sie wahrscheinlich garnicht weiß wie sie am besten zum Ziel kommt, da sie ja noch nie einen Orgasmus hatte.

Kommentar von Ortogonn ,

Diesen Gedanken hatte ich u.a. auch. Daher meine Idee, dass sie einfach mal mit deiner Hand ihren Körper erforscht. Das fühlt sich für sie trotzdem anders an, als wenn sie es selber tut, auch wenn sie deine Hand führt. Da habt ihr beide was davon.

Antwort
von ClowdyStorm, 37

also bevor ich hier was sage, warum ist es so wichtig ob sie mit ihrem ex ans Ziel gekommen ist oder nicht? Sie ist mit dir zusammen und nicht mit dem ex, also lass der ex, eben ex sein. Frag auch nicht was gewesen ist oder nicht, weil es ist ja kein Machtkampf zwischen euch.

Am besten du redest mir ihr darüber. Sie müsste es am besten wissen. Vielleicht probiert ihr was neues, dann klappt das vielleicht und ihr beide kommt ans Ziel

Kommentar von Hanne96 ,

Wir sind erst seit wenigen Wochen zusammen. Dennoch, ich würde gern wissen was noch Gründe sein könnten. Denn ich kenn das so nicht, meine Ex ist zu guten Zeiten 4-5 mal gekommen und sie leider noch nie.

Kommentar von ClowdyStorm ,

also, ich würde an deiner stelle etwas abwarten mit einer Beziehung, weil anscheinend bist du über deine ex noch nicht so ganz hinweg, wenn du deine jetzige Freundin mit ihr vergleichst. Abgesehen davon, jeder ist und reagiert auch anders.

Kommentar von SamWinchesterSu ,

das ist doch egal wie viel mal deine es gekommen ist jeder ist anderst

Antwort
von TorDerSchatten, 27

Du stimulierst die falsche Stelle

Kommentar von Hanne96 ,

Das glaub ich nicht, hat bei meiner Ex auch funktionier. Erst recht beim Sex.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nicht jede Frau funktioniert gleich und die erogenen Zonen sind auch unterschiedlich

Kommentar von ClowdyStorm ,

krieg die ex erstmal aus deinem Kopf, denn sie stimuliert dich da drinn weiter wie es scheint. Den neuen Partner mit dem ex zu vergelichen ist nun wirklich nicht Gentleman like.

Kommentar von Hanne96 ,

Das stimmt, doch so groß sind die Unterschiede nun auch nicht.

Kommentar von Rockige ,

Körperlich ists gleich, ja. Aber bei jedem Mensch ist die Empfindung etwas anders. Der eine wird kribbelig wenn der Nacken geküsst wird, der andere hasst es dort berührt zu werden. Verstehst du? Genauso ists mit der Stimulation "unten". Die eine mag dieses, die andere mag jenes, die eine in dieser Situation und Intensität und die andere in jener.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten