Frage von diegonani, 28

Meine freundin ist 19 und hat immernoch nicht ihren perso beantragt bekommt sie jetzt eine strafe?

Antwort
von BooWseR, 8

Im PAuswG ist unter Paragraph 1 Artikel 1 zu lesen, dass:

"Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des
Grundgesetzes sind verpflichtet, einen Ausweis zu besitzen,
sobald sie 16 Jahre alt sind und der allgemeinen
Meldepflicht unterliegen oder, ohne ihr zu unterliegen,
sich überwiegend in Deutschland aufhalten."

Somit hat sie gegen dieses Gesetz verstoßen. Eine Strafe erfolgt jedoch erst nach etlichen Erinnerungen. Bei mir flog nach Ablauf meines Ausweis die Ordnungswidrigkeitsanzeige, bzw. ein Bogen zur Anhörung, erst nach 2 Erinnerungen ein. Hier wurde mir mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 1000 Euro gedroht. An diesem Tag habe ich dann auch meinen neuen Ausweis beantragt, was nach Aussage der Dame im Rathaus "ein witziger Zufall wäre, weil sie mir vor kurzen erst eine Erinnerung geschickt hatte" - Die ich natürlich nicht "bekommen" habe. 

Antwort
von Owntown, 19

Ich meine ab 16 ist man verpflichtet den Perso mitsich zuführen wenn sie mal kontrolliert wird gibt es eine Strafe.

Kommentar von diegonani ,

die hat immer ihren pass dabei

Kommentar von Owntown ,

Du hast doch geschrieben "und hat immernoch nicht ihren perso beantragt" mit was für nem Pass läuft sie den durch die gegend ? Als sie 16 wurde galt der Perso schon als Reisepass

Kommentar von Andracus ,

Es gibt sowas wie Reisepässe

Antwort
von MrDoubtfire, 16

Ja. In Deutschland besteht eine Ausweispflicht nicht ohne Grund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten