Frage von Lenisternchen, 65

Meine Freundin ist 12 Jahre alt und wiegt ca.25-35kg.Als ich einmal bei ihr zu Hause war gab es Nudeln und sie hat nur von einem Schöpflöffel die hälfte gessen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tritopia, 19

Direkt von einer Magersucht zu reden würde ich nicht, aber du solltest ihre Eltern darauf aufmerksam machen und fragen ob ihnen was aufgefallen ist. Isst sie des Öfteren immer weniger? Meidet sie Dressings für den Salat, oder bestimmte Lebensmittel? Macht sie mehr Sport? Trinkt sie weniger bis keine zuckerhaltigen Getränke?
Magersucht ist keine schöne Krankheit und man sollte bei betroffenen sehr schnell handeln. Und Magersucht ist nicht immer gleich Magersucht, aber das zu erläutern muss ich wohl nicht.

Kommentar von Lenisternchen ,

salatdressings meidet sie nicht.süßes meidet sie.ja,sie macht etwas mehr Sport.Zuckerhaltige Getränke meidet sie schon zum großteil.ich habe so viele Freundinnen manche sind unter-manche ubergewichtig.

Kommentar von Tritopia ,

Ich war auch bis 17 immer im untergewichtig, oder dem starken Untergewicht. Magersüchtige war ich jetzt nicht und viele meiner Freunde sind auch relativ dünn. Klar, in diesem Alter kann man es schwer sagen, aber trotzdem solltest du ein Auge darauf werfen. Nimmt sie gerne die Treppen, oder wenn sie still sitzt bewegt sie meist noch ihr Bein, oder so? Wenn sie was kauft, schaut sie darauf wie viele Kalorien es hat, oder welche Nährstoffe es enthält? Kannst ja mal testen. Etwas kaufen was sie noch nicht wirklich kennt und darauf achten ob sie die Packungbeilage durchliest. Gehe mit ihr vielleicht auswärts essen und schaue was sie genau bestellt. Schaut sie sich oft auch Modezeitschriften oder so? Achtet sie sehr auf ihr Spiegelbild und wirkt eher unzufrieden? Bei Magersucht versuchen die Betroffenen meist es so gut wie möglich zu verheimlichen, weil...das ist schon wie eine Religion...spreche die Eltern darauf an. Mit 12 ist sie zwar etwas jung, aber auch diese Fälle gab es schon:/.
Trinkt sie viel Wasser und isst sehr sehr langsam und vor allem nur kleine happen?

Kommentar von Lenisternchen ,

Ihr meist getränk ist wasser.ob sie ziemlich sangsam isst weiß ich nicht auber bestimmt relativ.Danke für die tipps und danke das du mir hirmit helfen willst.

Kommentar von Tritopia ,

Mache ich doch gerne :D! Ich hatte mal ne Freundin, die an Magersucht leidet und ich hatte ihr verhalten nie wirklich verstanden und deshalb sehr falsch gehandelt...und unsere Wege trennten sich im schlechten :/. Kurz darauf habe ich mich mit der Krankheit schon krankhaft beschäftigt und...es ging mir noch schlechter, weil nun alles klar für mich gewesen war xD. Die Krankheit habe ich gehasst wie nichts anderes mehr und daher versuche ich nun mein ganzes wissen und meine Erfahrungen zu teilen, damit zumindest andere, wie du zum Beispiel, es besser machen, als ich :).

Viel Glück und Danke für den Stern :)

Antwort
von Vivibirne, 8

Rede mit ihren Eltern & mach dir keine weiteren Gedanken dass du verantwortlich wärst!

Antwort
von Emerald7, 25

Sie braucht definitiv Hilfe. Alles gute euch.

LG. Emerald7

Kommentar von Lenisternchen ,

danke dir auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten