Meine Freundin isst nichts mehr was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo. Rede doch vielleicht mal mit Ihren Eltern oder mit Lehrern. Meistens fehlt den Betroffenen jede Einsicht. Hilfe wird als Kritik gesehen. Jedes Einreden entfernt euch ein Stück mehr. Es ist zwar schwer, aber sei du nur für Sie da und lass sie nicht alleine.

Eltern können hier am besten handeln. Manchmal sehen Sie die Wahrheit nicht, weil sie im Schein einer heilen Familie leben wollen. Oder auch weil Kinder sowas gut verheimlichen können (ich kenne da eine Unmenge an Tricks von mir noch). Wenn du kein so enges Verhältnis zu den Eltern hast oder dich nicht traust, dann gehe zu einer Lehrerin oder Lehrer, dem du vertraust. Schildere Ihm die Probleme, deine Angst und Befrüchtungen. Bitte Ihn die Eltern zu einen Gespräch zu holen. 

Das wäre das beste was du machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung