Meine Freundin ihre Eltern und ihr Ex Freund was denkt ihr darüber?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein Selbstbewusstsein steht aber auf sehr tönernen Füßen! Du hast überhaupt keinen Grund, hier den Eifersüchtigen zu spielen.

Auch deine Freundin ist nicht frischgebacken für dich vom Himmel gefallen: sie hat ein Vorleben, wie jede Frau/jeder Mann. Die Geschichte ist 7 Jahre vorbei, sie und ihre Eltern gehen vernünftig mit der Situation um ..... nur du tickst ab. So ein Verhalten würde mir auf Dauer ganz schwer auf den Geist gehen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Problem mit einem Kerl hast mit dem deine Freundin vor über 7! Jahren mal zusammen war dann liegt das Problem in dir und nicht an ihm. So gefestigt kann dann diese Beziehung nicht sein wenn du da eine Gefahr siehst und davon ausgehst, dass sie die Beziehung aufs Spiel setzt weil sie ihr Auto zu ihm in die Werkstatt bringt. Ich finde das sehr kindisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du übertreibst da ganz schön. Die beiden sind seit 7 Jahren kein Paar mehr! Hast du so starke Selbstzweifel, dass du mit der Situation so schlecht umgehen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe, dass du eifersüchtig bist, aber sie sind seit 7 Jahren nicht mehr zusammen und da wird auch nichts mehr laufen. Vertraust du ihr etwa nicht? Wenn du ihr wirklich vertrauen kannst, dann kann sie auch alleine zum Autohaus. Mitkommen und nach Streit suchen hilft dir da nicht viel weiter.

Auch wenn du das nicht magst, du musst das akzeptieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nyameyedo
09.05.2016, 12:00

Das Ding ist.. Wäre es andersherum , würde sie das auch nicht mögen und wohl Schluss machen wollen

0

Gegenbeispiel.

Wie würdest du reagieren, wenn du dich mit einer Ex-Freundin noch gut verstehst, weil ihr eben einfach nur auseinander gegangen seid, weil es halt keine Liebe, sondern doch nur Freundschaft war.

Du bist mir ihr nun seit 7 Jahren befreundet, du verstehst dich noch gut mit Ihren Eltern. Du lernst einen neuen Partner kennen, mit dem du aber noch nicht so lange zusammen bist.

Würdest du eine so lange Freundschaft von heute auf morgen abbrechen, weil dein neuer Partner eifersüchtig ist? Also ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nyameyedo
09.05.2016, 13:14

Ich ja!

0

Hat sie nur Kontakt mit ihm wenn sie in die Garage fährt oder wenn's ums Auto geht? Wenn ja, würde ich nicht eifersüchtig reagieren.

Die Eltern von ihr haben ihn gern. Ich denke das es ihr selbst auch unangenehm ist wenn er dabei ist.

Immerhin waren sie ja mal zusammen...

Red offen mit deiner Freundin über deine Angst. Sie wird dich beruhigen.

Wenn nicht, dann wird es Zeit zu gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und nur weil du das nicht so magst soll sie es lassen? Sie ist doch ein eigenständiger Mensch und trifft eigene Entscheidungen. Wenn die beiden nur befreundet sind und sonst nichts, spricht überhaupt nichts dagegen. Vor sieben Jahren... Meinst du nicht, wenn die beiden zusammen sein wollen würden, dann wären sie es längst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nyameyedo
09.05.2016, 11:57

Es geht ums Prinzip, bist wohl weiblich oder?

0

Du scheinst ganz schöne Probleme mit dir selbst zu haben!

Alle Anderen haben keine Probleme, nur du. Das ist sehr auffällig!
Die Eltern vom EX haben nicht mal Probleme wenn du als Neuer mit am Tisch sitzt und in deren Wohnung oder Haus rum läufst. Nur du machst dir Probleme und erkennst das nicht mal.

Ich verstehe deine Probleme so wie so nicht, ich kann auch überall zu meinen Ex gehen und weder ich noch sonstwer hätte damit Probleme.

Ex sagt eindeutig genug was Ex bedeutet. Nur dir nicht und das ist einzig und alleine dein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nyameyedo
09.05.2016, 12:10

Ansicht Sache , jeder ist ein Individuum und das ist gut so!!

0

Was möchtest Du wissen?